In den Online Casinos gibt es für Anfang Juli 2019 eine Reihe neuer Slots. So haben Play’n GO, Bally Wulff und WMS neue Spielautomaten herausgebracht. Wie immer werden ich sie kurz beschreiben und dann meine Erfahrungen beim ersten Testen schildern.

Play’n GO hat Rich Wilde wieder einmal in einem neuen Slot gewürdigt, WMS setzt auf eine Big Time Megaways Lizenz und Gamomat hat einen neuen Früchte-Slot im Angebot. Die neuesten Spielautomaten der Online Casinos für Anfang Juli 2019 werde ich hier kurz vorstellen.

40 Finest XXL von Bally Wulff/Gamomat

40 Finest XXL ist ein neuer Früchte-Slot mit 5 Walzen, 3 Reihen und 40 Gewinnlinien. Als Symbole wurden Kirschen, Zitronen, Orangen, Pflaumen, Weintrauben und Melonen gewählt. Als Scatter dient ein Stern. Außerdem stellt eine Sieben das Wild in diesem Slot dar.

40 Finest XXL von Bally Wulff

Zu den 40 Finest XXL Casinos

Gewinne werden von links nach rechts gezählt, sobald 3-mal das gleiche Symbol erscheint. Scatter-Gewinne werden unabhängig von den Gewinnlinien vergeben. Weitere Besonderheiten gibt es bei dem Slot nicht.

Zwischen 10 Cent und 120€ kann man an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 120.000€, was einem 1.000-fachen Gewinnfaktor entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,11%.

Insgesamt muss ich gestehen, dass der Slot für einen Automaten mit Früchten nicht schlecht ist, da die Wilds und alle Symbole gestapelt auftreten. Allerdings ist die Varianz deutlich höher als bei anderen Games des Genres – es kann also viele Durststrecken geben. Matthias war von dem neuen Slot sofort begeistert – aber er liebt auch Früchte-Slots.

Tome of Madness von Play’n GO

Rich Wilde and the Tome of Madness ist ein neuer Cluster-Pay-Slot von Play’n GO. Das Spielfeld umfasst 5x5 Felder. Auf der linken Seite gibt es außerdem einen Zähler für die Gewinne und ein Portal für „Freispiele in einer anderen Welt“.

Als Symbole wurden für kleine Gewinne ein grüner, blauer, roter und violetter Edelstein gewählt. Höhere Symbole sind ein Skelettkopf, ein Ring, ein Dolch und ein Amulett. Rich Wilde dient als Multiplier-Wild, ein Buch als Special-Wild und ein krakenartiges Wesen als Mega-Wild.

Rich Wilde and the Tome of Madness von Play'n GO

Zu den Tome of Madness Casinos

Sobald 4 oder mehr Symbole waagerecht beziehungsweise senkrecht miteinander verbunden sind, werden sie als Gewinn gezählt. Es gibt einen Avalanche-Effekt: Gewinnende Symbole werden entfernt und neue fallen von oben nach.

In jedem Spin gibt es violette Augenmarkierungen auf dem Slot. Gewinne in diesen Bereichen setzten zufällig 2 Special-Wilds auf dem Spielfeld. Sie werden gesetzt, wenn es keine weiteren Gewinne mehr gibt.

Durch jeden Gewinn füllt sich links die Portalanzeige. Jedes Mal, wenn man Eines der Edelsteinhauptpunkte erreicht, werden 2 Special-Symbole den Slots hinzugefügt. Wenn die Symbole einen Gewinn auslösen, können folgende Features gestartet werden:

  • ABYSS: Eine Zeile oder Spalte wird zufällig entfernt.
  • VOID: 1 zufälliges Symbol wird komplett vom Spielfeld entfernt.

Wenn man Gewinne mit 42 Symbolen, oder alle Augenmarkierungen auf dem Slot geöffnet hat, wird die „Free Round in einer anderen Welt“ gestartet. Für jeweils 3 Gewinne wird ein zusätzlicher Portal-Effekt (Abyss oder Void) gestartet. Bis zu 7 Stück kann man hintereinander bekommen.

Zwischen 10 Cent und 100€ variieren die Einsätze. Laut Beschreibung kann man bis zu 200.000€ gewinnen, wenn man auf dem Höchsteinsatz spielt. Es entspricht dem 2.000-fachen des Einsatzes.

Ich muss gestehen, dass mich der Slot stark an die Energoonz und Reactoonz vom Aufbau erinnert. Das Gameplay entspricht nicht ganz den beiden Slots. Insgesamt will ich mich bei dem Slot nicht beklagen. Es gibt immer wieder kleinere und mittlere Gewinne. Ich hatte das Game ausprobiert, als ich einen neuen Test von Royal Panda gemacht habe. Den Gewinn könnt ihr euch im folgenden Video ansehen:

Spieler: Christoph
Gespielt am: 01.07.2019
Typ: Einzelspiel

Raging Rhino Megaways von WMS

Raging Rhino Megaways ist ein Remake des bekannten Klassikers von Williams Interactive. Man setzt auf Megaways und hat dafür die entsprechende Lizenz von Big Time Gaming erhalten. Es handelt sich folglich um einen 6 Walzen Slot mit bis zu 4 Reihen (bis zu 7 Symbole pro Walze) und 117.649 Gewinnlinien. Wie bei Bonanza oder Extra Chilli befindet sich eine vertikale Zusatzwalze über den mittleren Reels.

Raging Rhino Megaways von WMS

Zu den Raging Rhino Megaways Casinos

Als kleine Symbole wurden 6 Zahlen und Buchstaben gewählt. Hohe Symbole sind ein Nasenbär, ein Krokodil, ein Leopard, ein Gorilla und ein Nashorn. Die Symbole sind unterschiedlich groß. Als Bonus-Scatter dient ein Diamant.

Gewinne werden von links nach rechts gezählt. Bei jedem Gewinn wird ein Avalanche-Effekt gestartet. Gewinnende Symbole werden gesprengt, neue kommen von oben nach. Erst wenn keine neuen Gewinne mehr entstehen, ist die Runde beendet.

4 Scatter lösen 8 Freispiele aus. Mit 3 weiteren Diamanten, kann man während der Freispiele zusätzliche Gratisdrehungen gewinnen. Mit jedem Gewinn wird nicht nur eine neue Lawine ausgelöst, sondern ebenfalls ein Multiplikator gesetzt. Er kann unbegrenzt ansteigen.

Zwischen 20 Cent und 20€ kann man hier einsetzen. Der Höchstgewinn wurden auf 250.000€ festgeschrieben, was dem 12.500-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt theoretisch 96,18%.

Mittlerweile hat also auch WMS einen Megaways Slot im bekannten Big Time Gaming Design. Es handelt sich auch hier um einen High Variance Slot. In mehr als 150 Spins habe ich die Freispiele nicht erhalten können. Ein 40-facher Gewinn auf 20 Cent im Basegame war das Maximum für mich. Sicherlich ist das Gewinnpotenzial sehr hoch, aber es zu erreichen ist unheimlich schwer.

Parrot's Gold von Pariplay

Parrot's Gold ist ein neuer Slot von Pariplay. Der Spielautomat hat 6 Walzen, 4 Reihen und 50 Gewinnlinien.

Als kleine Symbole hat man 5 Zahlen und Buchstaben gewählt. Höhere Gewinne gibt es für einen Papagei-Piraten-Kapitän, einen grünen Papagei, einen braunen Papagei und einen blauen Papagei. Als Wild dient eine Brosche mit gleichnamiger Aufschrift. Ferner gibt es Perlen, einen Wasserstrudel mit der Aufschrift Freespins und eine Piratenflagge mit der Aufschrift Jackpot als Bonussymbole.

Parrot's Gold von Pariplay

Zu den Casinos mit Parrot's Gold

Die Perlen tragen dabei Echtgeld-Gewinne. Wenn man 5 Perlen mit einem Spin erhält, werden Respins gestartet, bei denen man bis zu 24 Perlen ansammeln kann und die jeweiligen Gewinne erhält. Hier gibt es wie gewohnt 3 Respins am Anfang. Sobald man 3 aufeinanderfolgende Mal keine Perle gewonnen hat, ist das Feature beendet. Wenn eine Perle erscheint, werden die Respins auf 3 zurückgesetzt.

5 Freispiel-Symbole lösen Gratisdrehungen aus. Die Anzahl entspricht den Nummern, welche die Symbole freigeben. Maximal kann man bis zu 120 Freispiele gewinnen. Verlängerungen sind während der Freespins durch 5 weitere Freispiel-Scatter möglich.

5 Jackpot Flaggen lösen das Jackpot-Pick-Up-Game aus. Ein Jackpotgewinn wird hier garantiert. In dem Auswahlbonusspiel muss man zwischen 17 Pergamentrollen wählen. Sie können einen Multiplikator oder Jackpots enthüllen. 3 gleiche Pergamentrollen mit Jackpots enthüllen den Mini (10-mal den Einsatz), Minor (25-mal den Einsatz), Major (50-mal den Einsatz) oder Grand (100-mal den Einsatz) Jackpot. Die Multiplikatoren werden auf den ganzen Jackpot angewendet.

Zwischen 20 Cent und 200€ kann man je Spin einsetzen. Der Höchstgewinn für ein Vollbild mit dem Papagei-Piraten-Kapitän beträgt 120.000€. Es würde dem 600-fachen des Einsatzes entsprechen. Durch die Jackpots und die möglichen Multiplikatoren kann aber deutlich mehr möglich sein.

Ich habe das Game getestet. Die Features wurden bei mir recht häufig ausgelöst. Leider gab es nur 2-mal den Mini-Jackpot (einmal aus den Freispielen gestartet), Freispiele mit 25-fachen Gewinn und ein Respin-Feature mit 30-fachen Gewinn. Trotz allem ist der Spielautomat recht ansprechend gestaltet. Vom Gameplay richtet er sich aber eher an Liebhaber von Low Variance Slots.

Midas Treasure von Kalamba Games

Midas Treasure ist ein 5 Walzen Slot mit 4 Reihen und 40 Gewinnlinien. Kleine Symbole stellen hier 6 Zahlen und Buchstaben dar. Ein Eichenzweig, ein Apfel, eine Kithara (antikes Seiteninstrument) und ein Becher mit Wein gewähren höhere Gewinne. Als Wild dient eine goldene Maske. Als Scatter dient ein Thron, es gibt aber ebenso Silber-Münzen mit Midas, welche auf der rechten Seite gesammelt werden.

Midas Treasure von Kalamba

Casinos mit Midas Treasure

Es gibt folgende zusätzlichen Wettoptionen als Hyper Bet, die einige Features durch einen höheren Einsatz ändert:

Hyper Bet-Einsatz Wild-Multiplikator Freispiele
1-fach 1-fach 6
2-fach 2-fach 8
3-fach 3-fach  9
5,1-fach 5-fach 10

Freispiele können durch 3 Optionen ausgelöst werden. Wenn man 3 Scatter erhält, werden Freispiele der jeweiligen Wettstufe (Hyper Bet) gewährt. Man kann die Freispiele für ein Vielfaches des Einsatzes aber auch kaufen (Hyper Bonus). Entsprechend der unterschiedlichen Hyper Bet-Stufen kann man Freispiele für das 33-, 95-, 165- und 306-fache des Einsatzes kaufen.

In den Freispielen gibt es die Hand des Midas als zusätzliches Symbol. Wenn man 3 Hände gesammelt hat, wird ein großes Symbol zum Wild und man erhält 2-zusätzliche Spins. Am Ende kann man so gute Vollbilder erhalten. Die Freispiele sind auch danach verlängerbar, wenn man wiederum drei Hände von Midas erhält.

Ansonsten werden etwas andere Freispiele gestartet, wenn man genügend silberne Münzen gesammelt hat. Dabei gibt es folgende Optionen:

  • Bronze Level: 50 Symbole
  • Silver Level: 75 Symbole
  • Gold Level: 125 Symbole
  • Platinum Level: 175 Symbole

Nach jedem erreichten Level kann man entscheiden, ob man Freispiele haben möchte, oder das Level weiter steigern will. In den Freispielen gibt es nur drei Symbole: Ein Stein mit Midas (Niete), eine goldene Münze und die Hand des Midas. Die Münzen von Midas müssen gesammelt werden. Am Ende der Freispiele wird dann ein Sofortgewinn Anhand der gesammelten Freispiele-Bonussymbole gewährt:

  • 20 Symbole: Bronze Level – 12x, Silver Level – 15x, Gold Level - 40x, Platinum Level – 60x
  • 30 Symbole: Bronze Level – 25x, Silver Level – 40x, Gold Level – 60x, Platinum Level – 80x
  • 40 Symbole - Bronze Level – 40x, Silver Level – 60x, Gold Level – 75x, Platinum Level – 100x
  • 55 Symbole - Bronze Level – 50x, Silver Level – 70x, Gold Level – 140x, Platinum Level – 200x
  • 70 Symbole - Bronze Level – 80x, Silver Level – 150x, Gold Level – 250x, Platinum Level – 300x
  • 85 Symbole – Bronze Level – 100x, Silver Level – 250x, Gold Level – 500x, Platinum Level – 1.000x

Die Einsätze reichen von 40 Cent bis 82€. Der Höchstgewinn beträgt bis zu 80.000€ im Basegame mit einem Vollbild-Wilds. Das würde dem 975-fachen des Einsatzes entsprechen. In den Freispielen ist sicherlich mehr möglich. Die theoretische Auszahlungsquote variiert je nach Wett-Level (Hyper Bet und Hyper Bonus) wie folgt:

  • Level 1: 93.62%-94,09%
  • Level 2: 94.50%-94,97%
  • Level 3: 96.37%-96,84%
  • Level 4: 96.48%-96,95%
  • Hyper Bonus Level 1: 96,69%
  • Hyper Bonus Level 2: 96,93%
  • Hyper Bonus Level 3: 96,96%
  • Hyper Bonus Level 4: 97,25%

Insgesamt handelt es sich hier um einen High Variance Slot von Kalamba Games. Man kann sicherlich in den Freispielen gute Gewinne bekommen, aber bis man sie erreicht, gibt es einige Durststrecken. Insgesamt sind die Einsätze nichts für Low Stakes Spieler, aber das kennt man von diesem Softwarehersteller bereits.

Respin Circus von ELK Studios

Respin Circus ist ein 6 Walzen Slot mit 4 Reihen und 64 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 4 Buchstaben, als mittlere Symbole wurden eine Kanone, ein Fahrrad und Jonglierkeulen gewählt. Hohe Auszahlungen gibt es für eine Maus, einen Affen oder eine Katze. Als Wild dient ein Haase, der Direktor des Circus ist. Als Scatter wurde die Aufschrift Free Spins gewählt.

Circus Respin von ELK Studios

Zu den Respin Circus Casinos

Bei jedem Gewinn wird ein Respin ausgelöst, der andauert, bis keine neuen Gewinnsymbole mehr entstehen. Es werden nur die höchsten Symbole gesammelt. Gewinne mit kleinen Symbolen auf verschiedenen Linien werden sofort ausgezahlt.

3 oder mehr Scatter gewähren 3 bis 24 Freispiele, zu Beginn der Freispiele hat man noch einmal die Chance weitere Scatter zu sammeln.

Zwischen 20 Cent und 100€ kann man hier einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 250.000€, was dem 2.500-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei theoretischen 96,3%.

Beim Ausprobieren habe ich die Respins häufig erhalten. Die Freispiele hatte ich selbst nach knapp 100 Drehungen nicht, daher kann ich nicht sagen, wie gut sie zahlen. Insgesamt scheint das Game eher ein High Variance Slot zu sein. Es gibt viele Durststrecken. Ansonsten ist der Spielautomat ansprechend vom Design, aber von ELK Studios erwartet man das auch.

WMS und Play’n GO am interessantesten

Die beiden besten Slots für Anfang Juli 2019 stammen diesmal von Play’n GO mit Rich Wilde and the Tome of Madness und Raging Rhino Megaways von WMS. Die anderen Slots sind sicherlich ebenfalls nicht schlecht, haben mir aber beim Ausprobieren nicht so gut wie die beiden Spielautomaten gefallen.

Wie gefällt dir der Artikel?