In Griechenland wird seit Jahren versucht, das Online Glücksspiel zu regulieren. In der letzten Woche hat das griechische Ministerium für Entwicklung und Investition einen neuen Gesetzesentwurf zur Vergabe von Online Glücksspielkonzessionen und zur Besteuerung der verschiedenen Angebote vorgelegt. Zwar sollen die Lizenzkosten für die Glücksspielanbieter gesenkt werden, gleichzeitig steigt aber die Besteuerung des Spielbetriebes.

Die griechische Regierung unter Alexis Tsipras hatte sich eigentlich als Ziel gesetzt, dass man bis Dezember 2018 das Online Glücksspiel in Griechenland reguliert und somit endlich vernünftige und wirksame Rahmenbedingungen für Online Casinos und vor allem Sportwetten schafft.

In Griechenland hat man seit 2011 das rechtliche Problem des Online Glücksspiels angehen wollen. Die Termine einer Regulierung wurden immer wieder verschoben, da man sich auf keinen geeigneten Rechtsrahmen einigen konnte. Es gab mehrere Entwürfe, aber kein endgültiges Gesetz.

Großer Unterschied zum Entwurf von 2018: Glücksspielanbieter sollen Online Lizenzen für Online Casinos mit Spielautomaten und Sportwetten gleichzeitig beantragen können. 2018 waren solche Kombi-Lizenzen mit Online Slots nicht vorgesehen.

Die Ziele der Regierung mit dem neuen Gesetz

In dem Pressebericht der Regierung zu dem Gesetz wurden auch die Gründe für das neue Gesetz genannt. Vor allem aus wirtschaftlichem Interesse möchte man die Regulierung des Online Glücksspiels, wobei der Spielerschutz ebenfalls genannt wird.

Einen gesunden Wettbewerb zwischen den Marktteilnehmer sollen die neuen Richtlinien gewährleisten. Dazu gehört auch die sichere Teilnahme am Glücksspiel für die Spieler. Außerdem hofft man, dass durch die rechtliche Sicherheit und Regelung neue Investoren angelockt werden. Durch das Lizenzierungsverfahren und die Steuern sollen auch die Einnahmen des griechischen Staates gesteigert werden.

Abschließend erhofft man sich auch eine Verbesserung des Spielerschutzes. Ein erheblicher Teil der Spieler soll von illegalen Online Glücksspielanbietern zu einem vollständig regulierten Markt wechseln.

Die Einnahmen des griechischen Staates durch die Vergabe der Lizenzen

Der neue Gesetzentwurf sieht gegenüber dem Entwurf des Vorjahres eine Reduzierung der Lizenzkosten vor. 2018 veranschlagte man noch 4 Millionen Euro für eine Online Glücksspiellizenz, dieser Betrag soll im neuen Gesetz auf 3 Millionen Euro sinken. Die Glücksspiellizenzen sollen im Gegenzug nicht mehr nur 5 Jahre gültig sein, sondern für 7 Jahre vergeben werden.

Hinzu kommt bei der Lizenzierung der Online Glücksspielanbieter eine Gebühr von 10.000 Euro, die für den Verwaltungsaufwand berechnet wird.

Welche Voraussetzungen müssen Glücksspielanbieter für eine Lizenz erfüllen?

Beim Lizenzverfahren werden die Betreiber sorgfältig überprüft. Wichtig ist zunächst, dass das Unternehmen einen griechischen Sitz hat, oder in einem anderen EU-Staat beheimatet ist. Die Server der Glücksspielanbieter müssen sich in Griechenland befinden!

Einlagen von 200.000 Euro und eine Kaution von 500.000 Euro sind ebenfalls vorgeschrieben. Zur Überprüfung müssen außerdem Geschäftsberichte der letzten 3 Jahre, Bonitätsnachweise und Bescheinigungen über Steuer- und Versicherungsinformationen der griechischen Glücksspielregulierungsbehörde Hellenic Gaming Commission vorgelegt werden.

Pläne zur Besteuerung der griechischen Glücksspielanbieter

Die Glücksspielanbieter müssen laut neuem Entwurf zuerst die Körperschaftssteuer und danach die Glücksspielsteuer entrichten. Da die Körperschaftssteuer am Umsatz berechnet wird, sollten sich die Steuerabgaben für die Unternehmen erhöhen (die Glücksspielsteuer wird erst danach abgezogen).

Die Glücksspielsteuer soll aber weiterhin auf die Bruttospielerträge aus Online Casinos und Sportwetten erfolgen. Sie ist mit 35% festgeschrieben und ändert sich zum Entwurf von 2018 nicht.

Glücksspiel wird in Griechenland immer beliebter

Der teilstaatliche Lotto- und Sportwettenanbieter OPAP (Οργανισμός Προγνωστικών Αγώνων Ποδοσφαίρου – Übersetzung: Organisation für Prognosen von Fußballspielen) habe laut Schätzungen in dem Zeitraum Einsätze von 8 Milliarden Euro verzeichnen können, beim geduldeten Online Glücksspiel lagen die Einsätze bei 7,1 Milliarden Euro.

Die Umsätze beim Glücksspiel steigen in Griechenland stetig. Zwischen 2015 und 2018 hätten griechische Spieler laut der Zeitung kathimerini weit mehr als 7,5 Milliarden Euro verspielt. Folgende Daten legt dabei kathimerini zugrunde:

  Casino Casino Online Gesamt Steuern
2015 1,34 Mrd. Euro 0,26 Mrd. Euro 0,12 Mrd. Euro 1,73 Mrd. Euro 0,59 Mrd. Euro
2016 1,36 Mrd. Euro 0,26 Mrd. Euro 0,22 Mrd. Euro 1,84 Mrd. Euro 0,73 Mrd. Euro
2017 1,33 Mrd. Euro 0,25 Mrd. Euro 0,28 Mrd. Euro 1,87 Mrd. Euro 0,76 Mrd. Euro
2018 1,48 Mrd. Euro 0,25 Mrd. Euro 0,39 Mrd. Euro 2,12 Mrd. Euro 0,83 Mrd. Euro
Summe 5,51 Mrd. Euro 1,03 Mrd. Euro 1,01 Mrd. Euro 7,55 Mrd. Euro 2,91 Mrd. Euro

Ausgehend von den Daten kann man erkennen, dass Online Glücksspiel von 2017 bis 2018 ein Wachstum von mehr als 39% verzeichnen konnte. Im gleichen Zeitraum stieg der Umsatz bei OPAP um 11%.

Der Anstieg bei OPAP bedeute laut Zeitung nicht unbedingt, dass die Griechen mehr spielen, sondern dass Glücksspiel auf dem regulierten Markt immer beliebter wird. Früher hätten die Griechen teilweise illegal an Spielautomaten in irgendwelchen Hinterzimmern gespielt.

Da die Play OPAP Spielhallen ihr Glücksspielangebot erweitert hätten und auch neue Spielautomaten erworben hätten, würden sie bieten, was die Spieler verlangen. Jetzt können sie die Geldspielgeräte in einer komfortableren Umgebung spielen. Außerdem handelt es sich um regulierte und geprüfte Automaten.

Aus diesem Grund gehen die meisten Experten davon aus, dass eine Regulierung des Online Glücksspiels große Bedeutung für die griechische Wirtschaft und die Staatseinnahmen hätte. Außerdem würde der Spielerschutz gestärkt, da die Griechen nicht mehr auf dem illegalen Markt spielen müssten. Vielleicht schaffen die Griechen eine Regulierung des Online Glücksspiels vor Deutschland – für die Spieler in Griechenland wäre es das Beste.

Bildquelle: AdobeStock 129080761, Chips tokens for gambling over the flag of Greece ©tiktaaak 

Wie gefällt dir der Artikel?