Daniel hat sich in einer Teambesprechung einen Bericht über Slots gewünscht, bei denen man sehr schnell untergehen kann. Es sollten Slots sein, bei denen man verleitet wird hohe Einsätze zu tätigen, ohne dass dabei vernünftige Gewinne kommen können. Ich habe hier also einmal die Top 3 an Slots zusammengefasst, die man eher nicht spielen sollte, wenn man Probleme mit dem Ablehnen von Zusatzwetten hat.

Sicherlich könnte man in so einem Bericht fast jeden Slot aufführen. Beim Glücksspiel kann man immer alles verlieren und total „broke“ enden. Die meisten High Variance Slots wird man mit einem Verlust verlassen. Zumindest wenn man nicht der Glückliche ist, der mehr 1.000-fach gewinnt. Gleiches gilt streng genommen für die Spielautomaten mit Kaufoption. Dennoch habe ich hier eine neue TOP 3 der Spielautomaten erstellt, an denen man die schnellsten Verluste einfahren kann.

Wild Gambler von Playtech

Der Spielautomat Wild Gambler hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Man begibt sich dabei auf eine Safari. Als Symbole hat man 5 Zahlen und Buchstaben, einen Flamingo, ein Zebra, einen Leoparden, ein Nashorn und als Wild einen Löwen gewählt. Als Scatter dienen Erdmännchen, welche die Buchstaben B, O, N, U und S tragen.

Wild Gambler von Playtech

Zu den Wild Gambler Casinos

Besonderheit bei dem Game ist, dass man sich Drehungen mit Wilds kaufen kann. Durch Anklicken der Felder kann man Wilds setzen. Durch einen Klick auf den Button „Lock & Spin“ kann man dann den Spin ausführen. Wenn man aber mehr Wilds hat, kostet der Spin aber mehr als der eigentliche Wetteinsatz ist. Wenn man beispielsweise mit einem Einsatz von 20 Cent spielt und 5 Wilds gesetzt haben möchte, muss man wenigstens den 100-fachen Einsatz insgesamt ausgeben. Ein Vollbild Wilds kostet auf 20 Cent genau 211,14€, bringt aber nur 200€, weil man nur auf einem Münzeinsatz von 1 Cent spielt. Mit jedem Spin verliert man daher 11,14€. Die Freispiele können dennoch bei jedem Spin gestartet werden, auch wenn alles mit Wilds überlagert ist. Die Erdmännchen tauchen unterhalb des Slots auf und heben Schilder mit den Buchstaben hoch.

5 Scatter lösen 8 Freispiele aus. Die Wilds auf den Walzen bleiben sticky, neue Wilds die während der Freispiele kommen, werden ebenfalls zu sticky Wilds. Das Kaufen der Wilds lohnt sich am Ende nur, wenn man auch Freispiele erhält, ansonsten kann es schnell zum Verlust führen.

Im normalen Spielmodus kann man zwischen 20 Cent und 100€ einsetzen, wenn man keine Wilds kauft. Der Maximalgewinn liegt bei 100.000€ für ein Vollbild mit Wilds, was dem 1.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 97%.

Problem ist, dass man sich bei dem Spiel nicht vom Kauf der Wilds verleiten lassen darf. Man erhält eher selten Freispiele, sodass man relativ schnell große Summe einsetzen und dann stetig einen Teil beim Warten auf Freispiele verlieren kann. Ansonsten sind die Animationen gut gemacht und der Comicstil passt ebenfalls zu dem Thema. Insgesamt gefällt mir der Slot von der Aufmachung für einen Spielautomaten von Playtech eigentlich recht gut.

Wild Gambler Arctic Adventure von Playtech

Wild Gambler Arctic Adventure ist eine Weiterentwicklung der ersten Version. Diesmal handelt es sich um einen Slot für Winterfans. Der Slot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. 5 Zahlen und Buchstaben wurden für kleine Gewinne gewählt. Pinguin, Wolf, Elch und Walross sind hohe Symbole. Wild ist diesmal ein Eisbär. Als Scatter dient eine Silbermünze.

Wild Gambler 2 von Playtech

Zu den Wild Gambler 2 Casinos

Die Wilds können ebenfalls gehalten und gesetzt werden, wie bei dem Vorgänger. Man kann jedoch Wilds mit bis zu 5-fachen Multiplikator setzen. Die Einsätze und Gewinne werden damit extremer.

3, 4 oder 5 Scatter lösen je nach Anzahl, 7, 12 oder 20 Freispiele aus. Die Wilds, die zur Beginn der Freispiele vorhanden sind, bleiben weiter sticky. Neue Wilds setzen entweder einen neuen Multiplikator oder bleiben sticky.

Bei Wild Gambler Arctic Adventure kann man zwischen 20 Cent und 50€ setzen, wenn man die Kaufoption nicht nutzt. Der Höchstgewinn liegt bei 250.000€, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96%.

Extra Chilli von Big Time Gaming

Extra Chilli ist eigentlich ein recht harmloser Bonanza-Klon und hat die Aufnahme hier vielleicht nicht richtig verdient, aber bei dem Slot muss man ebenfalls aufpassen. Es handelt sich um einen 6 Walzen Slot mit bis zu 7 Symbolen und 117.649 Gewinnlinien.

Es ist ein typischer Megaways Slot mit 6 vertikalen Walzen und einer horizontalen Walze, die aber nur den Walzen 2, 3, 4 und 5 ein zusätzliches Symbol gibt. Bei jedem Gewinn gibt es einen Avalanche-Effekt. Gewinnende Symbole werden entfernt und neue Symbole fallen von oben nach. Als Symbole wurden 6 Zahlen und Buchstaben gewählt. Das Wild sind drei Silvester-Raketen. Als Scatter dienen drei BTG-Goldbarren mit H, O, T und der Aufschrift +4. Man braucht 3 Scatter, um Freispiele zu erhalten.

Extra Chilli von Big Time Gaming

Zu den Extra Chilli Casinos

Man gewinnt mit 3 Scattern 8 Freispiele und kann diese dann hochgamblen. Dabei gibt es immer 4 Freispiele mehr. Entscheidend ist, dass man am Glücksrad das richtige Feld trifft. Am Ende kann man bis zu 24 Freispiele. Die Freispiele sind wie man es von Big Time Gaming kennt. Für jeden Gewinn wird ein Multiplikator gesetzt. Der Multiplikator ist unbegrenzt. Verlängerungen an Freispielen sind möglich, wenn auf der horizontalen Walze Körbe mit Feuerwerkskörpern erscheinen. 3 Der Scatter gewähren 4 Freispiele, 4 Scatter 8 zusätzliche Freespins.

Es gibt auch eine Kaufoption. Man kann Freispiele für den 50-fachen Einsatz kaufen. Durch die Feature-Drop Münzen, die man sammeln kann, ist der Betrag manchmal geringer. Die Anzahl der Freispiele hängt vom erscheinenden Scatter ab. Die Kaufoption im Zusammenhang mit dem Freispiel-Gamble-Feature macht den Slot erst richtig gefährlich. Da man innerhalb von Sekunden bis zu 2.000€ beim „Hochdrücken“ der Freispiele in wenigen Sekunden verlieren kann.

Man kann 20 Cent und 40€ ohne Kaufoption setzen. Der Höchstgewinn liegt bei schätzungsweise 400.000€, was dem 10.000-fachen des Einsatzes entspricht. Vielleicht ist mehr möglich, durch den Infinite Multiplier lässt es sich nicht sagen. Die Auszahlungsquote beträgt 96,82%.

Ich möchte mich über den Slot nicht beschweren, da er aus meiner Sicht einer der besten von Big Time Gaming ist. Ich habe auch in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit der Gamble- und Kaufoption gemacht. Trotzdem bleibt der Fakt, dass man durch die Kombination schnell größere Summen verlieren kann. Bei Tests im Demo-Modus ist mir aufgefallen, dass bei fast 70% der Freispiel-Käufe, ich nicht über 12 Freespins hinauskam und alles verloren habe.

Fazit: Hoher Einsatz, hohes Risiko = große Chancen?

Spieler interessiert immer das Potenzial von Slots. In den vorgestellten Fällen kann man innerhalb kurzer Zeit viel Geld verlieren, wenn man nicht aufpasst. Wenn die Slots aber gut laufen und man sich nicht zu sehr verführen lässt, können die Spielautomaten aber auch innerhalb weniger Spins große Gewinn einfahren – am Ende entscheidet immer das Glück.

Bildquelle: AdobeStock 86861641; Young businessman hiding head in the sand ©rangizzz  

Wie gefällt dir der Artikel?