Es handelt sich um den Newsartikel Nummer 1.000 auf GambleJoe. Zwar wurde durch die Bonusseiten, Testberichte, Ratgeber und Vergleichsseiten wesentlich mehr auf GambleJoe geschrieben, dennoch habe ich für den Artikel Nummer 1.000 etwas Besonderes geplant. Ich beschreibe, wie die erste Bonushunt meines Lebens verlaufen ist.

1.000 Newsartikel hat GambleJoe bisher. Dabei stammen knapp 190 Artikel von Daniel. Außerdem gab es einige wenige Gastartikel von Usern. Die restlichen circa 800 Artikel stammen von mir. Ich habe sie über die letzten 2 Jahre und ein paar Monate für GambleJoe geschrieben.

Zur Feier des Tages habe ich mir etwas Besonderes überlegt. Da ich am Anfang des Jahres einen großen 5.000-fachen Gewinn bei The Only Way ist Sussex hatte, dachte ich mir, dass diese 1.000€ mir noch von Nutzen sein könnten.

Für den Artikel kam mir der damalige Gewinn sehr recht. Ich habe das Geld von SlotsMillion bei Unibet eingezahlt und dann mit einer Bonushunt begonnen. Matthias Beschreibungen von der Aufregung bei der Jagd nach Freispielen und Bonusfeatures hatten Interesse bei mir ausgelöst – daher wollte ich nun das Gleiche versuchen, allerdings mit moderateren Einsätzen.

Die Spielauswahl und der Beginn der Bonushunt

Die ersten Freispiele bei der BonushuntIch hatte mir gedacht, dass ich vor allem Play’n GO Slots ausprobiere. Sie bildeten den Hauptteil meiner Bonushunt. Begonnen habe ich dabei mit Book of Dead auf 20 Cent. Ich hatte nach wenigen Minuten dort Freispiele. Musste aber feststellen, dass ich mit den totalen Low Stakes Einsätzen wahrscheinlich Tage brauchen würde, um das Geld gegen 0€ zu spielen.

Daher habe ich den Entschluss gefasst, alle andere Games auf etwa 1€ Einsatz zu spielen. Dabei handelt es sich um den maximalen Einsatz, den ich privat an einem Slot setzen würde. Trotz der Erhöhung des Einsatzes habe ich knapp 1,5 Stunden gebraucht, um die Freispiele zu sammeln. Das Abspielen hat dann noch einmal fast 1 Stunde gedauert.

Persönlich fand ich das Ansammeln der Freispiele eher langweilig. Ich erinnere mich besonders an Rise of Merlin. Den Slot habe ich als zweiten Spielautomat gespielt. Ich habe mehr als 100 Spins gebraucht, um Freispiele zu erhalten. Ich dachte schon sie würden gar nicht mehr kommen. Nach dem Slot kamen die anderen Freispiele relativ häufig.

XMas Magic, Dragon Horn, The Phantom of the Opera, Riders of the Storm, Jungle Spirit, Raging Rex, Dragon Maiden, La Dolce Vita, Books&Bulls, Wild Rails, The Sword and the Grail und The Finer Reels of Life waren unter den gespielten Automaten. Ich hatte überall Freispiele erhalten. Als ich bei den letzten 100 Spins angekommen war, hatte ich absolut keine Lust mehr Freispiele zu sammeln. Daher kaufte ich bei Fat Santa die Freispiele und begann mit dem Einsammeln der Gewinne. 80€ haben die Freispiele auf 1€ gekostet, 20€ blieben somit als Guthaben.

Im folgenden Video habe ich versucht jeweils den auslösenden Spin und die Freispiele zusammenzuschneiden. Leider hatte ich beim Abspielen der Freespins Probleme mit der Verbindung zum Server, daher ruckelt das Video stellenweise ein wenig.

Spieler: Christoph
Gespielt am: 28.11.2019
Typ: Zusammenstellung

Die Ergebnisse der Bonushunt im Überblick

Slot Einsatz für Erhalt der FS Einsatz FS Gewinn
Book of Dead 2,85€ 20 Cent 20,50€
Rise of Merlin 231,50€ 1€ 28,00€
Book & Bulls 133,50€ 1€ 125,50€
The Sword and the Grail 9,00€ 1€ 19,70€
Wild Rails 98,19€ 1€ 8,64€
Riders of the Storm 38,90€ 1€ 20,20€
Jungle Spirit 33,25€ 1€ 5,00€
The Phantom of the Opera 16,14€ 0,90€ 20,34€
The Finer Reels of Life 11,00€ 1,20€ 23,40€
Fat Rabbit 66,60€ 1€ 16,96€
Xmas Magic 5,32€ 1€ 44,80€
La Dolce Vita 68,75€ 1€ 96,00€
Dragon Horn 130,17€ 1€ 15,60€
Raging Rex 45,20€ 1€ 13,90€
Dragon Maiden 39,75€ 1€ 3,90€
Fat Santa 80,00€ 1€  49,95€

980€ habe ich eingesetzt und damit bei 16 Slots Freispiele erhalten. Am Ende habe ich 528€ auf dem Konto gehabt, die ich mir dann habe auszahlen lassen. Ich hätte gerne einen Big Win gezeigt, aber man hatte ja in der Vergangenheit gefordert, dass ich mal richtig gute Verlustvideos mache. 500€ Verlust reichen dafür vielleicht und zeigen, wie viel Glück man haben muss, damit eine Bonushunt am Ende wirklich aufgeht.

Die Session in Kurzform: 1.000€ von SlotsMillion unerwartet erhalten, wurden zur Hälfte von Unibet genommen. Eine typische Spieler-Story also.

Frohen Nikolaus mit hoffentlich mehr Glück als bei mir!

Für mich war es die erste und letzte Bonushunt meines Lebens. Selbst wenn ich spiele, erschließt sich mir der Reiz einer solchen Jagd nach Freispielen und Bonusfeatures nicht. Aus diesem Grund kann ich Bonusjagden auch nicht empfehlen. Sicherlich war Potenzial bei der Masse an Freispielen für die einzelnen Slots vorhanden, aber mehr auch nicht.

Viel mehr muss zu der Session nicht mehr gesagt werden. Es bleibt mir nur noch, allen Lesern im Namen des gesamten GambleJoe-Team einen frohen Nikolaus-Feiertag, zu wünschen. Viel Glück im Spiel und der Liebe an diesem ganz besonderen Tag.

Bildquelle: AdobeStock 295512242;Santa Claus listens to music in headphones on red background and shows Heavy Metal gesture, isolated. Focus on hand shows Rock gesture. Santa Claus listens to rock music. X-mas concept ©bodnarphoto 

Wie gefällt dir der Artikel?