Peter8
Chrizzi schrieb am 16.02.2021 um 17:06 Uhr:
Sorry muss noch kurz was klarstellen ich geb kurz ein Beispiel für " das ist nicht für jedermann"
Ich war mal nach einer schweren depressiven Phase in einer Klinik. Um das selbst auszuhalten griff ich damals zu Betäubung und wurde in der Klinik auch auf eine solche Station eingeordnet ( zur Entgiftung). Da ich es selber nur gebraucht habe aufgrund des aktuellen Zustands kannte ich mich gar nicht aus und war dementsprechend falsch untergebracht. Viele dort schoben im Gespräch mit Therapeuten oder  Stressmoment das Argument vorweg " Wissen sie eigentlich wir schwer ich es gehabt habe". 
In der Situation an sich selber hat dies auch einen kleinen Prozentsatz Relevanz wenn man den Weg miteinbezieht. 
Hatte den Eindruck es sei bei vielen ein Vorwand Oder Ausrede um die aktuelle Lage darauf zu schieben. 

Nur fiel mir auf, das Leute die konfrontiert wurden, mit dem Gedanken, das Anfälligkeit vererbbar und somit sie in ihren Augen nicht für ihr Verhalten verantwortlich seien, dies als Ausrede benutzen und da andere anders damit umgehen schrieb ich (auch für Mitleser) das nicht gleich mit dem Thema umgegangen werden kann.

Wusste bis dato nicht das du früh dunkle Seiten der menschlichen Psyche sehen musstest und mag das keinesfalls mit meinen Erfahrungen gleichstellen oder vergleichen. 

Wollte nur anmerken das selbst lesen oder hören derartiger Verbindungen zur eigenen Sucht wirklich nicht alle nach vorne bringt. 

Aus eigener Erfahrung und sorry falls es dafür zu früh ist... Vergessen klappt bei sowas nicht. 
Sie haben keine Schuld an dem was du bist oder derzeit zu tragen hast. 
Sie haben einen schrecklich Beitrag dazu geleistet, wofür sie hoffentlich ihre Strafe bekommen haben. 

DU aber kannst deine Situation jederzeit wieder ändern wenn sie dir nicht gefällt. 
DU weißt andere Wege sind richtig.
DU durch dein Handeln, dein Weg aus der derzeitigen Situation dem entgegentritts und ihnen wenigstens ein bisschen Platz im Kopf wegzunehmen versuchst, du verstehst bestimmt... 
Dabei nochmals alles Gute und viel Kraft Peter

Stark von dir das du darüber redest,weiss ganz genau was du meinst.

Ich habe auch mal eine Entgiftung gemacht
Mir wurden Medikamente angeboten die ich abgelehnt habe,krass fand ich das der Arzt mich überreden wollte diese zu nehmen 
Meinte die machen nicht süchtig ich solle keine angst haben...hab aber nein gesagt.

Dort waren Menschen die sich auf die medi ausgabe gefreut haben,einer schrie laut smarties zeit...
Ich bin innerlich ausgerastet...und bei den Gesprächen war es wie du sagt,jeder hat die schuld wo anders gesucht aber nie bei sich selbst

Bro diese scheiße der staat macht geld mit denn kranken, und die kranken freuen sich bekommen kostenlos drogen..wo ich das alles gesehen habe und das system verstand wollt ich kotzen

Ahh so ist das bei mir nicht 
Ich such die schuld bei keinen 
Es ist nun mal passiert 
Ob ich oder wer auch inmer schuld hat
Für mich spielt das keine rolle

Danke bro💙

Peter8
Saphira schrieb am 15.02.2021 um 16:39 Uhr: Familie ist einfach alles! Ich wünsche dir das Beste auf deinem Weg und drücke ganz fest die Daumen, dass du es schaffst, dauerhaft aufzuhören. Schön, dass du soviel Unterstützung dabei hast. Das ist schon mal die halbe Miete. 

Danke Saphira
🙂
Chrizzi
Peter8 schrieb am 16.02.2021 um 19:38 Uhr:
Stark von dir das du darüber redest,weiss ganz genau was du meinst.

Ich habe auch mal eine Entgiftung gemacht
Mir wurden Medikamente angeboten die ich abgelehnt habe,krass fand ich das der Arzt mich überreden wollte diese zu nehmen 
Meinte die machen nicht süchtig ich solle keine angst haben...hab aber nein gesagt.

Dort waren Menschen die sich auf die medi ausgabe gefreut haben,einer schrie laut smarties zeit...
Ich bin innerlich ausgerastet...und bei den Gesprächen war es wie du sagt,jeder hat die schuld wo anders gesucht aber nie bei sich selbst

Bro diese scheiße der staat macht geld mit denn kranken, und die kranken freuen sich bekommen kostenlos drogen..wo ich das alles gesehen habe und das system verstand wollt ich kotzen

Ahh so ist das bei mir nicht 
Ich such die schuld bei keinen 
Es ist nun mal passiert 
Ob ich oder wer auch inmer schuld hat
Für mich spielt das keine rolle

Danke bro💙


Sowas ähnliches hatte ich im Allgemeinen Raucherbereich kennengelernt. Leute die sich zum "klapsen" alle 3 Monate dort treffen. Ich mein die sind auch nicht grundlos zum 1. Mal dahin gegangen und kenne mich beispielsweise mit Borderline und so nicht aus und kann nicht urteilen aber das war mir zu abgespacet damals.. 
Mein erster Gedanke war zuerst, die nehmen anderen evtl Plätze weg. Letztlich ist es aber genau wie du sagst das damit Kasse gemacht wird... Schade irgendwie. 

Zum anderen..
Geile Einstellung, weiter so
Begbie
Chrizzi schrieb am 16.02.2021 um 20:00 Uhr: Borderline 

Wer Personen mit dieser Störung trifft, sollte zügig das Weite suchen.

Aktuelle Themen16.04.2021 um 17:02 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln
Leider ist die Registrierung vorübergehend deaktiviert

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun