Spielsucht allgemein: Es ist passiert und wird hoffentlich auch bald ein Ende haben... (Seite 6)

Anonym
Weiter so , alles Gute.
Son8kk
Zwischenmeister schrieb am 14.10.2019 um 17:29 Uhr:
Ich würde sogar sagen DIE gefährlichste überhaupt. Ist bestimmt auch individuell sehr unterschiedlich, aber zumindest ich kann behaupten, dass ich (in früheren Zeiten) so ziemlich alles versucht hab, was süchtig machen kann. 

Und es gibt nichts bei dem es mir auch nur annähernd so schwer gefallen wäre, die Kontrolle zu behalten, meine Grenzen zu kennen und einzuhalten und vor allem nichts, was ich genommen habe, obwohl ich eigentlich gar nicht mehr wollte. Das kenne ich nur vom Spielen. Es gibt Zeiten, da hasst man es und man tut es trotzdem. 

Ich hätte das vorher nie gedacht, aber regelmäßiges spielen beeinflusst das Leben viel stärker in allen Bereich, als es - selbst regelmäßiger oder dauerhafter Konsum - von anderen Suchtmitteln macht. Sprich finanziell, die geistige Gesundheit und Zufriedenheit betreffend und am allerschlimmsten ist für mein persönliches Empfinden die zum Großteil verschwendete Zeit, die man damit verbringt. Und das kann einiges sein, die meisten hier werden das bestimmt kennen. 

ACHTUNG: ich kann natürlich nur über mich und die Kreise sprechen, in denen ich früher verkehrt bin, sicher gibt es Leute bei denen es anders ist, die mit dem Spielen besser zurecht kommen und bei anderen Substanzen schnell abstürzen. 

Von daher hier noch ein kurzer Disclaimer: 

ich möchte hier ausdrücklich niemanden zum Konsum von was auch immer animieren, weder zu irgendwelchen illegalen Drogen, noch zum spielen und genau so wenig (oder eigentlich sogar noch weniger) zu Alkohol und Zigaretten. Lasst es einfach wenn's nicht unbedingt sein muss... 



Da kann ich dir nur voll und ganz zu Stimmen 
Slots machen sehr stark süchtig
Ich konsumiere seit über 10 Jahren regelmäßig bzw. Tgl Drogen oder Alkohol..es ist schon bedenklich genug ,ich gehe jeden Tag arbeiten und würde behaupten ich habe mein Leben trotzdem im Griff....gehabt .vor  ca.4 Jahren hab ich das erste am Automaten gespielt und muss auch sagen dass dies ein unbeschreiblich schreckliches suchtgefühl ist was ich in mir spüre,es macht mir Angst,weil ich mir egal werde Hauptsache die Walzen drehen sich paar mal am Tag 
Mittlerweile spiele ich nur noch onlinecasino und habe mehre tausend Euro Schulden 

In mir rufen slots ein surreales Rauschgefühl aus..und ich wünsche mir jeden Tag nur ich hätte es nie probiert 
Wieviel muss ein Mensch eigentlich verlieren bis er begreift ?

Aktuelle Themen03.12.2020 um 09:07 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2020 GambleJoe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln
Leider ist die Registrierung vorübergehend deaktiviert

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun