In den letzten Tagen und Wochen kam es immer wieder vor, dass sich User angemeldet haben, denen Bonus Betrug vorgeworden. Die Bonusjagd oder das Bonus Hunting ist dabei immer ein Begriff. Im Folgenden möchte ich kurz beschreiben, was es damit auf sich hat und warum man Bonus Hunting unterlassen sollte.

Bonus Missbrauch durch Bonus Hunts gibt es immer wieder. Boni sind Marketing-Instrumente des Casinos, die Spieler zum Spielen animieren sollen. Auf lange Sicht versuchen Online Casinos mit den Bonusangeboten ihren Umsatz zu steigern.

In der Vergangenheit hat das sogenannte Bonus Hunter (Bonusjäger) auf den Plan gerufen. Sie haben versucht, mit den Boni von den Online Casinos die Gewinne zu maximieren. Auf diese Weise sollte dann gutes Geld „verdient“ werden. Dabei haben die Bonus Hunter versucht das Casino auszutricksen und sich einen Vorteil durch bestimmte Spielweisen mit dem Bonus zu verschaffen.

Heutzutage arbeiten die meisten Online Casinos dem Bonus Hunting entgegen. Aus diesem Grund gibt es Max-Bet-Rules, ausgeschlossene Spiele und verbotene Spielweisen, wie das Verschleppen von Spielrunden. Bonus Hunting ist folglich kaum noch möglich. Daher sollte man die Spielweisen unterlassen. Es führt des Öfteren nur zur Aberkennung des Bonus und dem Verlust der Gewinne.

Bonusjagden waren früher sehr beliebt

In der Vergangenheit (2000 bis 2006) gab es deutlich kundenfreundlichere Bonusbedingungen. Teilweise musste man die Bonusbeträge nur 25-mal umsetzen, durfte jeden Spielautomat spielen und konnte auch Bonusrunden ansparen. Wenn man annimmt, dass man einen 200€ Bonus erhält und diesen 25-mal umsetzen muss, hat man gute Chancen ihn umzusetzen. Wenn man ein Game wählt, was eine Auszahlungsquote von 96,5%. Dann verliert der Spieler pro 100€ durchschnittlich 7€. Wenn man dies nun 25-mal umsetzt, bleiben 25€ Echtgeld übrig, die man sich auf jeden Fall auszahlen kann. Das sind immerhin 12,5% des Einsatzes.

Wenn man Games mit besseren Auszahlungsquoten findet, kann es deutlich leichter sein, den Bonus umzusetzen. Blackjack war damals teilweise noch erlaubt. Der Hausvorteil beträgt hier nur 0,5%. Wenn man Blackjack gespielt hat, hat man durchschnittlich nur 25€ verloren. Man hat also durchschnittlich 87,5% des Einzahlungsbetrages zurückgewinnen können. Für Bonus Hunter waren das gute Quoten. Sie spielten nach den folgenden Regeln, um Gewinne zu maximieren:

  • Suche eines Spiels mit möglichst hoher Auszahlungsquote.
  • Spielen mit kleinen Einsätzen bis die Bonusbedingungen erfüllt sind.
  • Immer das verbleibende Geld (Gewinn oder Teilgewinn) auszahlen lassen.

Die Bonusbedingungen waren teilweise von den Glücksspielanbietern nicht gut berechnet, sodass einige Casinos Probleme bekommen haben. Ikibu hatte einmal Matthias gegenüber zugegeben, dass ihre Boni vor Jahren sie fast in den Ruin getrieben hätten. Daher haben sie mittlerweile die Bonusregeln anpassen und strikter gestalten müssen.

Casinos konterten mit Gegenmaßnahmen

Inzwischen sind gute Bonusangebote eher rar geworden. Es wurden zahlreiche Regeln eingeführt, die dazu führten, dass Casinos bessere Chancen haben. So gibt es bei den meisten Casinos eine Max-Bet-Rule, man darf nicht mehr als 5€ einsetzen.

Casinospiele mit hohen Auszahlungsquoten (Blackjack oder Roulette) wurden ganz von Bonusumsatz ausgeschlossen, oder die Einsätze werden nur zu geringen Prozentsätzen am Umsatz beteiligt (z. B. 5% bis 10%). Die Umsatzbedingungen wurden deutlich erhöht. Man findet eher selten Boni, bei denen der Bonusbetrag nur 25-mal umgesetzt werden muss.

Die Verzögerung von Bonusrunden wurde verboten. Es ist verboten Freispielrunden mit Bonusgeld anzusammeln und diese erst abzuspielen, wenn man kein Geld mehr auf dem Konto hat. In der Vergangenheit waren Gewinne aus den Freispielen so Echtgeld und konnten ausgezahlt werden. Heute führt es zur Aberkennung des Bonus.

Die Spieler suchten nach immer neuen Schlupflöchern, um das Casino zu schlagen und vielleicht leicht Geld „zu verdienen“. Casinos konnten sich das nicht auf Dauer bieten lassen. Dies führte zu den bekannten Maßnahmen und Listen von ausgeschlossenen Spielen.

Sind Bonus Huntings heute noch möglich

Es gibt eine Vielzahl von Bonusangeboten. Sicherlich kann man mit sehr viel Glück den Bonus auch umsetzen, aber das Bonus Hunting ist durch die neuen Bonusregeln kaum noch möglich. Einige andere Webseiten versuchen Strategien oder Tipps und Tricks für die Bonusjagden zu geben. Es werden teilweise aufwendige Tabellen mit Berechnungen zu Casinospielen mit unterschiedlichen Auszahlungsquoten und Volatilitäten gemacht.

Am Ende gibt es jedoch zwei verschiedene Herangehensweisen:

  • Das Spielen von Slots mit hoher Varianz und hoffen auf den Big Win.
  • Das Spielen von Slots mit geringer Varianz und hoffen auf mehrere mittlere Gewinne.

Bei der ersten Version wird einem zudem nahegelegt, mit weniger Gewinnlinien zu spielen. Vor allem wenn man dadurch den möglichen Gewinnfaktor erhöhen kann, sei es ratsam. Gleichzeitig die Varianz aber höher wird.

Bei Durchsicht aller Theorien, die für klassische Videoslots mit einer Auszahlungsquote von 96% gelten, fällt auf, dass die Chance für den vollständigen Umsatz eines Bonus meist unter 15% liegt (teilweise haben es die Seiten selbst in ihren Theorien angegeben).

In den meisten Fällen wird man folglich den Bonus verspielen, anstatt ihn umsetzen zu können. Von daher raten wir im Allgemeinen vom Spielen mit Bonus ab, die Chance des Umsatzes ist zwar immer gegeben, aber man braucht viel Glück. Sicherlich wird jeder Spieler schon einmal Erfahrungen mit dem Feststecken in einer Umsatzfalle gemacht haben.

„Bonus-Sammeln“ als neuer Trend

Der neue Trend geht eher zum Sammeln von Boni. Man meldet sich bei unterschiedlichen Casinos an und sammelt No Deposit Boni für die Registrierung (Freispiele oder Startguthaben) beziehungsweise erhält einen Bonus ohne Einzahlung als Promotion vom Casino. Bestandskunden werden immer wieder Anreize zum Spielen gegeben.

GUTS gewährt beispielsweise für treue Spieler in unregelmäßigen Abständen Freispiele ohne Umsatzbedingungen. Andere Casinos haben ein Loyalitätsprogramm mit Treuepunkten – es gibt viele unterschiedliche Umsatzmöglichkeiten. Umsatzfreie No Deposit Bonusangebote sind aber eher selten.

Das Sammeln von Bonusangebote ist zeitaufwendig und sehr mühsam. Des Öfteren hat man nur sehr kleine Gewinne, oder bekommt gar nichts. Dennoch versuchen viele Spiele mit den Angeboten ihr Glück, wie unser No Deposit Bonus Thread im Forum zeigt.

Am Ende sind Bonusangebote Promotionen des Casinos. Werbemaßnahmen, die Spieler zum Spielen animieren sollen. Mittlerweile sind die Bonusbedingungen so angepasst, dass das Casino in einer Vielzahl von Fällen gewinnen wird. Die Ausgabe von Bonusangeboten muss sich für das Casino lohnen, ansonsten würde es sie nicht geben. Daher sollte man sich genau überlegen, ob man einen Einzahlungsbonus wirklich annehmen möchte oder doch lieber mit seinem eigenen Geld spielt. Es macht deutlich weniger Probleme, wenn man ohne Bonus spielt und man kann meist jederzeit seinen Gewinn auszahlen lassen.

Bildquelle: 255393847 - Vector set of realistic isolated neon sign of Bonus Hunting, Free Spins and Time to Win logo for template decoration and invitation covering on the wall background. Concept of bonus and casino. ©comicsans

Bewerte den Artikelinhalt