Selbst am Ende des Monats gibt es verschiedene neue Spielautomaten, welche in die Online Casinos gebracht wurden. Microgaming, Play’n GO, Kalamba Gaming und selbst Big Time Gaming haben neue Spielautomaten veröffentlicht. Wie immer gibt es hier erste Einschätzungen zu den Games.

Fantasy-Slots, Remakes, chinesische Spielautomaten und Bingo-Automaten – das Spektrum an neuen Slots ist auch Ende Juni 2020 wieder relativ groß. Julian und ich haben die Games einmal mit Echtgeld getestet. Im Folgenden stelle ich die verschiedenen Spiele hier erst kurz vor und schildere dann die Erfahrungen beim Testen.

Age of Conquest von Microgaming

Neon Valley Studios hat mit Age of Conquest einen neuen Spielautomaten für Microgaming geschaffen. Der Spielautomat behandelt ein Fantasy-Königreich. Der Automat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 4 Buchstaben. Höhere Auszahlungen gibt es für ein Schild mit Schwert, eine Zaubertrankphiole, ein Pferd, einen Greif, eine rothaarige Frau mit Schwert und eine blonde Frau. Als Wild wurde eine Fahne mit der Aufschrift gewählt. Als Scatter dient ein goldener Thron. Zusätzlich gibt es einen Diamanten als Bonus-Symbol.

Age of Conquest von Microgaming

Zu den Age of Conquest Casinos

Über den Walzen gibt es jeweils 2 Felder zur Anzeige von Diamanten. Jedes Mal, wenn ein Diamant auf einer Walze erscheint, wird der Zähler darüber aktiviert. Wenn ein Zähler voll ist, wird die entsprechende Walze zur Wild-Walze. Für 2 Drehungen bleiben die Wild-Walzen aktiv.

Die Scatter erscheinen auf den Walzen 1, 3 und 5. Man erhält durch die Scatter Freispiele, wobei man eine von drei Optionen wählen kann. Folgende Möglichkeiten gibt es:

  • 2 Freispiele mit 3 zufälligen Wild-Walzen.
  • 8 Freispiele mit 2 zufälligen Wild-Walzen.
  • 25 Freispiele mit 1 zufälligen Wild-Walzen.

Man erhält bei jedem Spin die entsprechende Anzahl von Walzen, jedoch können die Positionen der Wild-Walzen bei jedem Spin unterschiedlich sein.

Zwischen 20 Cent und 200€ kann man an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt laut Gewinntabelle 200.000€, was dem 1.000-fachen des Höchsteinsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote wird theoretisch mit 96,14% angegeben.

Die Gestaltung des Slots, die Animationen und Sounds sind sehr gut gelungen. Vom Entertainmentfaktor ist der Slot umwerfend. Julian hat den Slot lange getestet. Nach 38 Drehungen auf 20 Cent hatte er zum ersten Mal 2 Wild-Walzen gleichzeitig. Der 10-fache Gewinn war aber überschaubar. Nach 150 Spins hatte er 3 Wild-Walzen, welche ihm einen 80-fachen Gewinn bescherten. Die Freispiele kamen zum ersten Mal nach 470 Drehungen. Er hat sich für die mittlere Variante entschieden und lediglich 28x gewonnen. Nach 40 weiteren Spins hatte er wieder Freispiele. Diesmal hatte er 2 Freispiele mit 3 Wild-Walzen gewählt. Der Gewinn betrug lediglich 48x. Noch einmal 78 Drehungen später hatte er wieder Freispiele. Mit 25 Freespins konnte er sich einen 20-fachen Gewinn sichern.

Troll Hunters 2 von Play'n GO

Troll Hunters 2 erinnert von der Aufmachung und dem Gameplay stark an den Vorgänger. Thematisch geht es auch hier um die Wikingerfrauen. Es handelt sich um einen Slot mit 5x5 Feldern, wobei Gewinne in der speziellen Cluster-Pay-Weise ausgezahlt werden, die von Rise of Olympus, Moon Princes oder Trolls Hunters bekannt ist. 3 oder mehr Symbole auf einer senkrechten oder waagerechten Linie ergeben einen Gewinn. Bei genau 3 Gewinnsymbolen wird ein Wild gesetzt, bei mehr gleichen Symbolen gibt es keine Wilds. Gewinnende Symbole werden vom Slot entfernt, es gibt aber keinen Avalanche-Effekt. Für jeden Gewinn wird ein Multiplikator gesetzt.

Als kleine Symbole dienen Hörner, Helme, Schwerte, Kriegshämmer und Wurfäxte. Höhere Auszahlungen gibt es für eine blonde, rothaarige oder brünette Wikingerin. Wobei bei den Wikingerinnen egal ist, welche Frauen nebeneinander erscheinen. Ein Gewinn wird auch bei einer gemischten Gruppe ausgezahlt. Als Wild gibt es ein goldenes Symbol mit drei Dreiecken. Alternativ können auch die Multiplikatoren 2x oder 3x auf dem Wild erscheinen.

Troll Hunters 2 von Play'n GO

Zu den Troll Hunter 2 Casinos

Im Basegame wird bei jedem Gewinn mit den Wikingerinnen ein Schild-Gewinnzähler aktiviert. Wenn 3 Powerbalken hinzugefügt wurden (für Gewinne mit 3 Wikingerinnen 1 Feld, Gewinne mit 4 Wikingerinnen 2 Felder und Gewinne mit 5 Wikingerinnen 3 Felder), wird ein Wild-Feature aktiviert. Die Frau auf der rechten Seite setzt dann zufällig Wilds, die ebenfalls einen 2- oder 3-fachen Multiplikator tragen können.

Das volle Potenzial entwickelt der Slot nur in den Freispielen. Dafür muss man die Reihe mit der Aufschrift „Bonus“ freispielen, die sich hinter den Symbolen befindet. Beim Erhalt kann man zwischen folgenden Optionen wählen:

  • 9 Freispiele mit einfachen Wilds
  • 7 Freispiele mit 2-fachen Wilds
  • 5 Freispiele mit 3-fachen Wilds

Wenn man während der Freispiele das Gewinnmeter füllt, werden Win Spins mit 2x2 Multiplikator-Troll-Wild gesetzt. In den Win Spins kann das Gewinnmeter (es hat diesmal 5 Sektionen) erneut gefüllt und weitere Win Spins vergeben.

Bei Troll Hunters 2 kann man zwischen 20 Cent und 100€ setzen. Der Höchstgewinn beträgt bis zu 500.000€, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote beträgt 96,5%.

Der Slot ist optisch deutlich verbessert worden. Ferner hat man das Gameplay leicht geändert. Der Spielautomat ist sicher nicht schlecht, kann aber an den Entertainmentfaktor von Moon Princess oder Rise of Olympus nicht heranreichen. Es wird sicherlich auch nie so ein Klassiker.

Ich hatte den Slot einmal ausprobiert. Ich hatte sogar nach 20 Drehungen Freispiele, die mir aber nur 15x gezahlt haben. Im weiteren Verlauf sind 25€ ohne großen Gewinn durchgerasselt. Julian hat den Slot sehr exzessiv getestet. Julian hatte nach 120 Spins endlich Freispiele und dabei die Version mit dem 3-fachen Multiplikator gewählt. Insgesamt haben sie 40-fach (mit 3x Wild) gezahlt. 5 Drehungen später hatte er erneut Freispiele, die immerhin 36-fach gezahlt hatten. Er hatte in den folgenden 150 Spins noch 3-mal Freispiele, die entweder 37- (mit 3x Wild), 53- (mit 2x Wild) oder 28-fach (mit 1x Wild) gezahlt haben. In einer zweiten Session hat er dann endlich einen guten Gewinn erhalten können:

Spieler: Julian
Gespielt am: 18.06.2020
Typ: Einzelspiel

Dumb and Dumber - Road Trip To Aspen von Endemol Shine Gaming

In dem neuen Slot Dumb and Dumber - Road Trip To Aspen von Endemol Shine Gaming wird die Geschichte des Films „Dumm und Dümmer“ aufgegriffen, welcher Anfang der 90er-Jahre im Gespräch war. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien.

Als kleine Symbole dienen 4 Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für die Charaktere des Films Jim Carrey als Lloyd Christmas, Jeff Daniels als Harry Dunne, Lauren Holly als Mary Swanson und Mike Star als Joe „Mental“ mit Karen Duffy als J.P. Shay.

Im Game gibt es 6 verschiedene Wild-Symbole, die jedoch alle mit der Aufschrift „Wild“ gekennzeichnet sind. Die Wilds zeigen einen Wellensittich, Jeff Daniels mit weißem Zylinder, Chillies, Jim Carrey als Limousinen-Fahrer, Jim Carrey mit orangen Anzug und einen Sektkorken. Ein Auto mit Plüsch-Kostüm dient als Bonus-Symbol. Es erscheint nur auf den Walzen 1, 3 und 5.

Dumb and Dumber - Road Trip To Aspen von Playzido 

Zu den Dumb und Dumber Casinos

Im Basegame können die Wellensittich Wilds als gestapelte Symbole erscheinen. Zudem kann eine Limousine über die Walzen fahren und dabei Jim Carrey als Wilds zufällig setzen.

3 Scatter aktivieren den Road-Trip Bonus. Durch ein erstes Glücksrad wird der Bonus ausgewählt. Dieses kann man aber an einem Risiko-Rad wieder einsetzen. Dort gewinnt man entweder den nächst höheren Bonus, oder einen Geldpreis als Trostgeschenk. Folgende Features kann man gewinnen:

  • Truk Stop-Bonus: Ein Auswahlbonusgame, bei dem man Salzstreuer auf 9 Gegenstände wirft. Man drückt dabei nur auf den Salzstreuer. Das getroffene Symbol wird geändert, 3 gleiche Symbole ergeben einen Gewinn. Der Schriftzug „Collect“ beendet das Game.
  • Dantes Inferno-Bonus: Es gibt 10 Freispiele mit Chili-Wilds. Für 2 erscheinende Wilds wird ein Multiplikator um 1 erhöht (man sammelt sie an der Burger-Anzeige). Man kann bis zu einem 10-fachen Multiplikator während der Freispiele sammeln.
  • Lost in Nebraska: Man sieht ein Spielfeld und kann nur ein Flaschen-Glücksrad mit Zahlen drehen. Entsprechend der Zahlen bewegt man sich auf dem Spielfeld. Auf dem Weg gibt es Sofortpreise und Multiplikatoren. Wenn man Nebraska, Aspen oder Rhode Island erreicht, wird der Gewinn ausgezahlt.
  • Erhaltungsgala-Bonus: Es werden 10 Freispiele vergeben. Man muss 5 Liebesherzen von Harry und Lloyd sammeln, damit ihre Symbole zu Wilds werden. Die Herzen hängen an den normalen Symbolen der beiden Charaktere. Schneeeulen, die zufällig erscheinen, gewähren weitere Freispiele. Weiterhin gibt es ein neues Sektkorken-Wild in den Freispielen. Nach jedem Spin können zudem die Korken knallen und einen 10-fachen Gewinn gewähren.
  • Danbury Hotel-Bonus: Man sieht 5 Schuldverschreibungen von Harry und Lloyd. Man darf eine Schuldverschreibung öffnen und erhält einen Gewinn. Bis zu 1.000x sind möglich. Der Mindestgewinn sind 70x.

Beim neuen Dumb and Dumber Slot kann man zwischen 20 Cent und 200€ einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt laut Hersteller 200.000€, was dem 1.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 95,53%.

Beim Ausprobieren ist der Wellensittich häufiger gestapelt erschienen, sodass es hier immer wieder wenigstens 10-fache Gewinne im Basegame geben kann. Nach 212 Drehungen hatte Julian zum ersten Mal Freispiele. Dort hat er nur den Truk Stop-Bonus erhalten, konnte aber am Risiko-Rad Dante’s Inferno gewinnen. Mit einem 4-fachen Multiplikator hat er dort 55-fach des Einsatzes gewonnen. In den folgenden 70 Spins gab es noch zwei Mal das Bonusrad. Es wurde noch einmal Dantes Inferno gewährt. Beim zweiten Mal ist das Risiko-Feature misslungen und ein Mystery-Gewinn von 4,40€ auf 20 Cent wurde ausgezahlt.

Ich habe den Slot deutlich länger gespielt und relativ häufig die Bonusgames erhalten. Den besten Gewinn hatte ich bei den Erhaltungsgala-Freispielen mit fast 100-fach. Den Danbury Hotel-Bonus erhält man nur sehr schwer, mir hat er auch nur den Mindestgewinn gezahlt. Beim Risiko-Spiel für bessere Bonusgames ist mir aufgefallen, dass die Chance von 50:50 zumindest kurzfristig nicht eingehalten wird. Ich hatte 23-mal das Risiko-Spiel, 17-mal habe ich dort den Mystery-Preis erhalten. Ein Video mit allen Features habe ich dennoch hochgeladen.

Reel Love von Pocket Games Soft

Reel Love ist ein neuer 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 4 Buchstaben. Mittlere Symbole stellen ein Brief, eine Rose, eine Geschenkbox und ein Amulett dar. Hohe Symbole sind ein brünettes Mädchen mit Brille, eine brünette Frau mit rotem Haarreif und eine blonde Frau mit Sonnenbrille. Als Wild wurde ein junger Mann gewählt. Ein Herz dient als Scatter.

Reel Love von Pocket Games Soft

Zu den Reel Love Casinos

Im Basegame gibt es das sogenannte „Girl Transformation Feature“. Die vorhandenen Mädchen-Symbole auf den Walzen gleichen sich dabei an. Die Mädchen verwandeln sich demnach in die gleiche Frau, sodass höhere Gewinne entstehen können. Das Feature wird zufällig ausgelöst.

3 Scatter auf den mittleren Walzen gewähren 10 Freispiele. In den Freispielen gibt es progressive Multiplikatoren für alle Mädchen. Bei jedem Gewinn eines Mädchens steigt der jeweilige Multiplikator an. Wenn ein Wild während der Freispiele erscheint, steigt bei allen Mädchen der Multiplikator um 1. Gewinne mit den Mädchen werden am Ende der Drehung mit dem jeweiligen Multiplikator verrechnet. Die Freispiele sind durch Scatter verlängerbar. Es wird für jeden Scatter 1 weiteres Freispiel gewährt. In den Freispielen kann ebenfalls zufällig die Transformation des Mädchens ausgelöst werden.

Zwischen 20 Cent und 100€ kann man pro Drehung einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 30.000-mal dem Einsatz. Die Auszahlungsquote liegt theoretisch bei 96,96%.

Die Games von Pocket Games Soft sind alle für die Mobilgeräte optimiert. Daher hat man auch im Desktop-Modus ein Hochformat zur Darstellung gewählt. Das Spielen ist so sehr ungewohnt und nervt auch etwas. Ansonsten ist das Design von den Symbolen, den Animationen und auch dem Zusammenspiel mit den Sounds sehr gut.

Beim ersten Test des Games wurden nach mehr als 188 Drehungen keine Freispiele erreicht. Der höchste Basegame Gewinn lag ebenfalls unter 50-fach. Bei einem zweiten Versuch gab es nach 24 Drehungen Freispiele. Bei allen Mädchen wurde der Multiplikator 7x erreicht. Der Gewinn von 3,11€ auf 20 Cent war dennoch überschaubar. 30 Drehungen später gab es wieder Freispiele, diesmal wurden 1,77€ gezahlt. Bei einem dritten Versuch hat Julian noch einmal 53 Drehungen gemacht und die Freispiele erhalten. Auf 20 Cent Einsatz kamen dabei 21,78€ zusammen. Hier geht es zum Reel Love Gewinnvideo.

Shaolin Soccer von Pocket Games Soft

Shaolin Soccer erinnert an den gleichnamigen chinesischen Film von 2001, von dem sich die Entwickler haben inspirieren lassen. Es geht in beiden Fällen um die Verbindung des Kampfsports mit dem Fußball. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 4 Reihen und 25 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für 5 verschiedene Shaolin-Fußballspieler, die sich sehr gut durch einen grünen, blauen, violetten, roten und gelben Hintergrund unterscheiden. Als Scatter dient eine Meisterschaftstrophäe. Als Wild wurde ein Fußball gewählt. Wilds und Scatter erscheinen nur auf den Walzen 2, 3 und 4.

Shaolin Soccer von Pocket Games Soft

Zu den Shaolin Soccer Casinos

Im Basegame gibt es das „Player Transformation Feature“, wenn einer der Spieler als Stapel die mittlere Walze bedeckt. Während der Transformation werden alle Spieler auf den anderen Walzen zum Spieler auf der mittleren Walze umgewandelt.

3 Scatter lösen Freispiele aus. In den Freispielen gibt es nur 1 Spieler-Symbol. Je nach gewähltem Symbol unterscheiden sich die Freispiele nach deren Anzahl und dem möglichen Maximalgewinn. Man kann zwischen den 5 Optionen selbst wählen:

  • Goldener Angreifer: 4 Freispiele – bis zu 4.000x
  • Roter Torwart: 6 Freispiele – bis zu 3.000x
  • Violetter Verteidiger: 8 Freispiele – bis zu 2.400x
  • Blauer Flügelspieler: 10 Freispiele – bis zu 2.000x
  • Grüner Mittelfeldspieler: 12 Freispiele – bis zu 1.800x

Man kann zwischen 25 Cent und 250€ einsetzen. Der Höchstgewinn wird bei Shaolin Soccer mit 4.000-fach dem Einsatz angegeben. Die Auszahlungsquote beträgt theoretisch 96,94%.

Der Slot entspricht dem Aufbau von Pocket Games Soft, der für die Verwendung auf dem Desktop-PC sehr untypisch ist. Musik, Animationen und Darstellung der Symbole entsprechend dem Thema. Es ist gut umgesetzt, jedoch ist das Thema an sich etwas gewöhnungsbedürftig. Beim Testen gab es auf 25 Cent Einsatz nach 120 Drehungen endlich ein gutes Transformations-Feature, das 101x gezahlt hat. Nach insgesamt 280 Spins wurden zum ersten Mal die Freispiele ausgelöst. Julian hatte sich für 10 Freispiele entschieden und dabei einen 23-fachen Gewinn erzielt.

Griffin's Quest von Kalamba Games

Griffin’s Quest ist ein neuer Slot von Kalamba Games, der eine Fantasy-Welt thematisiert. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 4-5-6-5-4 Reihen und 2.400 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 6 Zahlen und Buchstaben. Als hohe Symbole wurden ein Einhorn, ein geflügelter Löwe, ein Satyr, eine Medusa und ein Greif gewählt. Das Wild als Steinblock mit Mäander-Umrahmung und der Aufschrift „Wild“ gestaltet. Es gibt Wilds mit 2x oder 3x Multiplikator. Ein Schild mit einem Greif stellt den Scatter dar. Zusätzliches Bonus-Symbol ist ein Blitz, welches aber nur in den Freispielen erscheint.

Griffin's Quest von Kalamba Games

Zu den Griffin's Quest Casinos

Besonderheit ist im Basegame, dass die Symbole gesplittet auftreten können. So befinden sich auf einem Symbol bis zu 3 gleiche Charaktere oder Werte. Dadurch ergeben sich mehr Gewinnkombinationen.

Während des Basegames sieht man auf der rechten Seite einen Freispiel-Zähler. Je mehr Spins gemacht werden, desto eher steigen die Fortschrittsbalken. Dadurch sammelt man mehr Freispiele. Sie können bis maximal 25 Freespins ansteigen.

3 oder mehr Scatter lösen ein Bonusrad aus. Dort kann man eine der drei Freispielarten oder einen Echtgeldgewinn (5- bis 20-fach) erhalten. Folgende Optionen sind an Freispielen möglich:

  • 7 bis 25 Freispiele mit 3x Wild
  • 7 bis 25 Freispiele mit 2x Wild
  • 7 bis 25 Freispiele mit 1x Wild

In den Freispielen kommt nur das entsprechende Wild vor. Ferner dient der Blitz als neuer Scatter und kann zusätzliche Gewinne gewähren. 2 Scatter geben bereits 2 zusätzliche Drehungen.

Wer nicht auf die Freispiele warten möchte, kann sie auch kaufen. 8 Freispiele mit einem einfachen Wild gibt es für den 30-fachen Einsatz. 12 Freispiele mit einem 2x Wild haben einen Preis vom 44-fachen Einsatz. 12 Freispiele mit einem 3x Multiplikator-Wild kosten den 72-fachen Einsatz. 20 Freispiele mit 3-fachen Multiplikator-Wilds erhält man für den 120-fachen Einsatz.

Pro Drehung kann man (ohne Kaufoption) zwischen 60 Cent und 120€ einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt laut Hersteller 10.000-fach. Die theoretische Auszahlungsquote wird bei Griffin's Quest mit 96,5% angegeben.

Der Slot ist von der Aufmachung, den Symbolen und den Sounds sehr gut gemacht. Man hat ebenfalls ein besseres Interface bei Kalamba Games Design, sodass die Buttons moderner wirken. Der Slot hat eine hohe Varianz. Beim Testen hatte Julian nach knapp 28 Drehungen zum ersten Mal drei Scatter. Es wurde ein 20-facher Preis gezahlt. Nach 5 weiteren Spins gab es wieder 3 Scatter. Dort wurden 10 Freispiele mit einfachem Wild ausgelöst. Der Gewinn blieb unter 50-fach. In einer zweiten Session konnte Julian einen 100-fachen Basegamehit gewinnen, die Freispiele brachten dagegen keine guten Gewinne. Zum Griffin’s Test Gewinnvideo von Julian geht es hier.

Roman Power von Microgaming

Spinplay Games hat den neuen Slot Roman Power für Microgaming geschaffen. Der Spielautomat thematisiert das alte Rom. Der Slot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien.

Als kleine Symbole wurden 5 Zahlen und Buchstaben gewählt. Hohe Gewinne sollen Kurzschwerter, Beinschoner, Schilde, Brustpanzer, Helme oder ein Legionär gewähren.

Roman Power von Microgaming

Zu den Roman Power Casinos

Der Legionär ist höchstes Symbol und Wild zugleich. Das Wild expandiert auf die gesamte Walze, wenn sich dadurch ein Gewinn ergibt. Durch das expandierende Wild können zufällig ebenfalls Power Multipliers ausgelöst werden. Die Gewinne werden dadurch mit bis zu 10x multipliziert. Ein Brandaltar über den Slot zeigt den Multiplikator an.

Bei Roman Power kann man zwischen 20 Cent und 50€ je Spin einsetzen. Der Höchstgewinn ist auf 200.000€ festgeschrieben, was 4.000x sind. Die theoretische Auszahlungsquote liegt bei 96,18%.

Das Game ist von der Umsetzung des Themas, den Animationen und Sounds nicht schlecht. Das Wild-Feature wird häufig ausgelöst, den Multiplikator sieht man dagegen relativ selten. Der Slot hat letztlich eine mittlere Varianz. Julian hatte beim Testen nach 12 Drehungen das Wild-Feature auf 2 Walzen (1 und 5) sowie einen 10-fachen Multiplikator. Es gab aber nur einen 50-fachen Gewinn auf 20 Cent.

Aurora Best Hunter von Microgaming

Aurora Best Hunter wurde von Just For The Win im Auftrag von Microgaming entwickelt. Das Game behandelt ein Superhelden-Thema. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3-4-3-4-3 Reihen und 40 Gewinnlinien.

Als Symbole wurden 4 Buchstaben für kleine Gewinne gewählt. Mittlere Gewinne gibt es für Nun Chakus, Wurfsterne, Pistolen und Maschinengewehre. Höchstes Symbol ist die Superheldin Aurora, welche die gesamte Walze bedecken kann. Scatter ist ein pinker Jeep. Einfache Wilds tragen die gleichnamige Aufschrift. Als Wild werden ebenfalls diverse Bestien erscheinen, die Aurora jagt:

  • Treasure Tick: Expanding Wild
  • Jewel Jaws: Gestapeltes Wild
  • Diamond Dweller: Sticky Wild
  • Fortune Flyer: Zufälliges Wild
  • Cash Crawler: Gestapeltes Wild und Cash Price

Aurora Best Hunter von Microgaming

Zu den Aurora Best Hunter Casinos

Scatter erscheinen nur auf den Walzen 1, 3 und 5. 2 Scatter lösen einen Scatter-Respin aus, der die Chancen auf Freispiele durch eine erneute Drehung der dritten Walze erhöhen soll. Wenn man dann 3 Scatter erhalten hat, kann man zwischen 3 Spielvarianten wählen:

  • The Sub: Es gibt 5 Freispiele. Bei jeder Drehung ist eine Walze markiert. Erscheint auf der markierten Walze ein expanding oder stacked Wild, bleibt es bis zum Ende der Freispiele auf der Position stehen. Durch sticky Wilds werden weitere Freispiele gewährt. Man kann bis zu 5.000x gewinnen.
  • Danger Zone: Es gibt 8 Freispiele mit 1 bis 5 zufälligen Wilds auf den Walzen. Sie werden vor jedem Spin gesetzt. Der Höchstgewinn ist mit 2.000x angegeben.
  • Sandstorm: Es gibt 12 Freispiele mit zusätzlichen Sofortpreisen. Für jedes expanding Wild wird 1,5-mal der Einsatz zusätzlich gewährt. Man soll höchstens 1.000x gewinnen können.

Beim Slot kann man zwischen 10 Cent und 50€ einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 250.000€, was 5.000-fach dem Einsatz entspricht.

Der Spielautomat wurde in einem Comic-Stil gestaltet, der das Superhelden-Thema gut aufgreift. Die Gewinnanimationen sind hochwertig. Ebenfalls die Respins wurden spannend gestaltet. Der Slot hat eine mittlere Varianz. Durch die stacked und expanding Wilds sowie die zufälligen Basegame-Features werden zwar immer wieder kleinere Gewinne gewährt, aber die Freispiele lassen lange auf sich warten. Ich hatte die Freegames nach 220 Drehungen. Ich habe The Sub gewählt, mir wurde nur 1x gezahlt.

Julian hat den Aurora-Slot länger getestet und ein Video mit allen Features erstellt. Nach 60 Drehungen hatte er Freispiele und sich für The Sub entschieden. Es gab einen 42-fachen Gewinn. Nach mehr als 115 weitere Drehungen hatte er erneut Freispiele und dort immerhin einen 114-fachen Gewinn. Knapp 50 Spins später konnte er auch die letzte Freispielart testen. Es gab aber nur 7x.

Toro Rockets von Lightning Box

Toro Rockets ist ein neuer Slot, der die mexikanische Kultur und Raketen kombiniert. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 243 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 6 Zahlen und Buchstaben. Kerzen, Geckos, Mariachi-Band, Gitarrenspieler und Frauen mit Totenmasken sind die hohen Symbole. Als Wild gibt es einen goldenen Stier-Kopf. Als Bonus-Symbol wurden Raketen gewählt.

Toro Rockets von Lightning Box

Zu den Toro Rockets Casinos

3 Scatter gewähren 7 Freispiele, die als sogenannter Raketen-Sammel-Bonus beworben werden. Es gibt spezielle Symbole mit einer Rakete, die gesammelt werden müssen. Durch das Sammeln kann man weitere Freispiel-Stufen erreichen und so höhere Gewinne durch Multiplikatoren erzielen, die auf Wild-Gewinne angerechnet werden. Folgende Stufen gibt es:

 Stufe  Anzahl der gesammelten Raketen Wild-Multiplikator  Weitere Freispiele
1 - 2x -
2 3 5x 7 FS
3 9 10x 7 FS
4 15 25x 7 FS

Man kann insgesamt bis zu 28 Freispiele erhalten, wenn man genügend Raketen sammelt.

Zwischen 20 Cent und 50€ können bei Toro Rockets eingesetzt werden. Durch den Multiplikator in den Freispielen kann der Höchstgewinn in den Freispielen bis zu 4.090x bedeuten. Die Auszahlungsquote liegt bei 95,77%.

Toro Rockets ist ein klassischer High Variance Slot. Er ist von der Gestaltung relativ schlicht gehalten. Beim Drehen der Walzen werden die typischen Lightning Box Sounds abgespielt. Die Animationen bei Gewinnen sind ebenfalls eher einfach gehalten. Ich hatte beim Testen nicht sehr viel Glück. Ich brauchte 150 Drehungen, um in die Freispiele zu kommen. Dort bin ich über Level 1 nicht hinausgekommen – 23x war der Gewinn.

Star Clusters von Big Time Gaming

Star Clusters ist ein neuer Big Time Gaming Slot. Er hat diesmal 5 Walzen, unterschiedlich hohe Symbole und wird in Cluster-Pay-Weise ausgezahlt. Sobald 5 gleiche Symbole horizontal oder vertikal nebeneinander erscheinen, gibt es einen Gewinn.

Als Symbole wurden türkise, gelbe, orange, grüne, blaue, rote und violette Edelsteine gewählt. Als Wild dient ein Stern.

Star Clusters von Big Time Gaming

Zu den Star Clusters Casinos

In der Ausgangssituation hat der Spielautomat 4x4 Walzen. Bei einem Gewinn werden die entsprechenden Symbole zerstört. Daraufhin erscheinen für jedes zerstörte Feld 4x4 kleinere Felder. Bei jedem Gewinn wird ein Wild-Multiplikator über dem Slot um 1 erhöht. Zudem wird durch jede Lawine ein Lawinenzähler hochgesetzt. Bei 5 aufeinanderfolgenden Lawinen werden 2 Freispiele gewährt, wobei der Wild-Multiplikator übertragen wird. Die Freispiele werden zu Beginn mit 8x8 Feldern gespielt, wobei bei Gewinnen ebenfalls kleinere Cluster-entstehen. Der Wild-Multiplikator steigt weiter an. Sobald man 10x erreicht, werden weitere 2 Freispiele gewährt. Für jede weitere 10x gibt es noch einmal 2 Freispiele.

Zwischen 20 Cent und 20€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn wurde von uns auch hier nur geschätzt. Durch den progressiven Multiplikator und die unbegrenzten Freispiele ist der Gewinn theoretisch auch unbegrenzt. Dennoch haben wir uns für die Angabe eines maximalen Gewinns von 200.000€ entschieden, was 10.000-fach dem Einsatz entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote beträgt 96,54%.

Beim Testen hatte ich nicht sehr viel Glück. Nach knapp 100 Spins, wovon viele Drehungen ohne irgendeinen Gewinn waren, hatte ich endlich 2 Freispiele. Mit etwas Glück hatte ich sogar einen 70-fachen Gewinn, aber keine Verlängerung. Von der Gestaltung ist es ein typischer Big Time Gaming Slot, neu ist aber das Mega-Cluster-System. Potenzial ist sicherlich vorhanden, aber es kann lange Durststrecken bei dem Slot geben.

Three Star Fortune von Pragmatic Play

Three Star Fortune behandelt die chinesische Kultur. Der Spielautomat ist recht einfach gehalten. Er hat 5 Walzen, 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Gewinne werden von beiden Seiten ausgezahlt.

Als kleine Symbole dienen drei chinesische Schriftzeichen in den Farben rot, blau und violett. Eine Trinkflasche, eine Schriftrolle, eine Lotusblüte und ein goldenes Schiff dienen als hohe Symbole. Zusätzliche gibt es 3 Weise als Wild-Symbole.

Three Star Fortune von Pragmatic Play

Zu den Three Stars Casinos

Beim Erscheinen expandieren die Wilds auf die gesamte Walze und lösen einen Respin aus. Wenn ein weiteres Wild beim Respin erscheint, wird eine weitere Drehung ausgelöst. Es sind bis zu 3 Respins möglich.

Man kann zwischen 10 Cent und 100€ einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt laut Pragmatic Play 50.000€, was dem 500-fachen des Einsatzes entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote wird mit 96,27% angegeben.

Es handelt sich um einen Low-Variance Slot, der einen Starburst Clone darstellt. Man erhält immer wieder das Wild-Feature und kann dadurch immer wieder kleinere Gewinne bekommen. Die chinesische Musik und das asiatische Design muss man aber mögen. Beim Testen hatte ich sehr regelmäßig Respins, bin aber nie über 10x Gewinn hinausgekommen.

Neue Bingo-Slots

Microgaming und Play'n GO haben ebenfalls neue Bingo Slots veröffentlicht. Die Games unterscheiden sich vom Grundprinzip nicht sonderlich. Man hat jeweils 4 Bingo-Karten, welche 5x3 Felder mit Zahlen zeigen. Dann werden zufällig 30 Kugeln mit Zahlen gezogen. Die Zahlen werden auf den Bingo-Karten markiert. Wenn man eine volle Linie erhalten hat, wird ein Gewinn ausgezahlt. Den Jackpot gibt es für eine volle Karte.

Manchmal kann man weitere Kugeln kaufen, wenn die Chancen gut stehen, dass man eine komplette Karte mit ausschließlich markierten Zahlen erhalten kann. Für jeden Ball werden dabei verschiedene Einsätze gefordert. Zudem sind die Auszahlungen für komplette Karten mit gekauften Bällen geringer als für „natürliche Bingos“.

Bei den Play'n GO Spielen gibt es zudem Bonusspiele für Umrandungsmuster und Mystery-Preise für Schienenmuster auf den Karten. Die folgende Tabelle vergleicht die neuen Slots kurz und übersichtlich:

Bingo-Slot  Rainforest Magic Bingo Sweet Alchemy Bingo Super Showball
Vorschaubild Rainforest Magic Bingo Slot von Play'n GO Sweet Alchemy Bingo Slot von Play'n GO Super Showball von Microgaming
Einsätze 4 Cent bis 8€ 4 Cent bis 8€ 40 Cent bis 200€
Extrabälle Bis zu 13 Bis zu 13 Bis zu 10
Max. Win Bingo! 5.000x 5.000x 4.000x
Bonusgame Blumen-Auswahlbonusgame: bis zu 1.300x Schokoladen-Auswahlbonusgame:bis zu 6.625x -
RTP (Return-to-Player, Auszahlungsquote) 97,38% 95,57% 94,46%
 

Zum Casino

Zum Casino

Zum Casino

Ich habe die drei Games nur kurz getestet. Von der Aufmachung sind die Play'n GO Slots deutlich besser als der Automat von Microgaming. Man setzt aber auch auf altbekannte Charaktere. Beim Testen hat mir der Sweet Alchemy Bingo-Slot am besten gefallen. Die Animationen sind nicht schlecht und das Potenzial stimmt auch. Man sollte bei allen Slots vorsichtig mit dem Kaufen von Extrabällen sein – da kommen schnell sehr hohe Einsätze zusammen. Ansonsten handelt es sich allgemein um High Variance Automaten. Es gibt viele Runden ohne Gewinn und auch die Bonus-Features erreicht man äußerst selten.

Fazit: Viele neue interessante Slots mit neuen Gameplays

Mein Favorit ist ganz klar Dump und Dumper. Der Slot hat einen hohen Unterhaltungsfaktor und man kann ihn sehr lange spielen. Insgesamt ist es jedoch ein Low Variance Automat. Ansonsten hat Star Cluster ein großes Potenzial. Der Neon Valley Slot Age of Conquest war zumindest von der Aufmachung nicht schlecht. Die anderen Games haben mich eher enttäuscht. Der neue Play'n GO Slot wird wohl kein Klassiker. Wie gefallen euch die neuen Spielautomaten für Ende Juni 2020? Habt ihr gute Erfahrungen mit ihnen gemacht?

Wie gefällt dir der Artikel?