Play'n GO, NetEnt, Microgaming und Pragmatic Play haben neue Slots veröffentlicht. Die neuesten Games werde ich hier kurz vorstellen. Erfahrungsberichte zu den Slots stammen von Julian und mir.

Die griechische Mythologie, Früchte, Piraten, Irland und Höhlenmenschen wurden in der Woche durch die neuen Spielautomaten thematisiert. Wichtige Games stelle ich im folgenden Artikel einmal kurz vor. Ein neuer Megaways-Slot darf auch in diesem Monat nicht fehlen.

Medusa Fortune and Glory von Yggdrasil

Medusa Fortune and Glory wurde von Dreamtech Gaming für Yggdrasil geschaffen. Der Slot hat 6 Walzen, 4 Reihen und 1.096 Gewinnlinien. Als kleine Symbole wurden 5 Zahlen und Buchstaben gewählt. Hohe Auszahlungen gibt es für Pegasus, den kaledonischen Eber, die Hydra und den Minotaurus. Als Bonus-Symbol dient ein griechischer Tempel im Olymp. Als Wild gibt es Medusa oder einen ihrer Schlangenköpfe, welche sie als Haare trägt.

Medusa Fortune and Glory von Yggdrasil

Zu den Medusa Fortune and Glory Casinos

Die Wilds treten als sogenannte „Spreading Wilds“ auf. Jedes Wild kann zufällig 1 bis 3 weitere Wilds auf dem Spielfeld setzen. Die zusätzlichen Wilds werden aber nur den hinteren Walzen hinzugefügt. Auf der ersten Walze erscheinen sie nicht.

3 Bonus-Symbole lösen Freispiele aus. Man kann zwischen den Fortune- und Glory-Games zu Beginn wählen. Dabei gibt es folgende Unterschiede:

  • Fortune Feature: 8, 12, 20, 30 oder 40 Freispiele mit einem 2x, 3x, 5x, 8x, 10x oder 20x Multiplikator. Ein Kisten-Auswahlbonusgame gibt die Anzahl der Freispiele und den Multiplikator an. 3 Bonus-Symbole in den Freispielen verlängern das Feature um 10 Spins.
  • Glory Feature: Es gibt 5,8, 10, 12, 15 oder 20 Freispiele mit 1, 2 oder 3 extra Wilds. Ein Auswahlbonusgame gibt an, welche Gewinnsymbole zu Wilds werden und wie viele Freispiele man erhält. Verlängerungen um 10 Spins sind auch hier möglich.

Bei Medusa Fortune and Glory kann man zwischen 10 Cent und 30€ einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt laut Gewinntabelle bis zu 223.200€, was dem 7.440-fachen des Höchsteinsatzes entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote wird bei Yggdrasil mit 96,62% angegeben.

Der Spielautomat ist vom Design und der Hintergrundmusik nicht schlecht gemacht. Es handelt sich aber um einen High Variance Slot. Es gibt viele Death Spins. Julian hatte innerhalb von 530 Spins beim Testen mehrere 30x Gewinne. Freispiele hat er erst nach Spin 565 erhalten. Beim Fortune Feature gab es 12 Freispiele mit 8-fachen Multiplikator und eine Verlängerung. Was dann passiert ist, zeigt das folgende Video:

Spieler: Julian
Gespielt am: 08.08.2020
Typ: Einzelspiel

Jackpot 60000 von Betsson Gaming

Jackpot 60000 wurde als klassischer einarmiger Bandit gestaltet. Es handelt sich um einen 3 Walzen Slot mit 3 Reihen und 5 Gewinnlinien. Als Symbole wurden Kirschen, Zitronen, Weintrauben, Glocken, Sterne und Narren gewählt.

Jackpot 60000 von Betsson Gaming

Zu den Jackpot 60000 Casinos

Wenn man mit 20 Münzen pro Spielrunde spielt, kann man neben den klassischen Gewinnen auch das Supermeter aktivieren. Wenn man bei einem Gewinn anstelle von „Collect“ (zum Einsammeln) den Schriftzug „Spin“ drückt, wird der Gewinn in das Supermeter geladen. Dort hat man neben den normalen Gewinnen die Chance auf einen Mystery-Gewinn, wenn zwei Narren erscheinen. Bei drei Narren erhält man den Hauptgewinn von 60.000 Münzen.

Es können zwischen 20 Cent und 100€ bei Jackpot 60000 eingesetzt werden. Der Höchstgewinn beträgt 600.000€, was 6.000-mal dem Höchsteinsatz entspricht. Die Auszahlungsquote ist mit 92,05% sehr gering.

Es handelt sich um einen High Variance Slot. Der Retro-Stil wurde gut umgesetzt. Das Spielen ist jedoch insgesamt eher langweilig. Julian hat den Slot auf 1€ ausprobiert und nach 7 Spins ein Vollbild mit Kirschen erhalten, das ihm 10€ einbrachte. Das Geld hat er im Supermeter wieder verspielt. Nach 45 weiteren Spins hat er durch das Supermeter immerhin einen 25-fachen Gewinn gelandet. Insgesamt ist es aber schwierig dort Gewinne zu erhalten.

Irish Pot Luck von NetEnt

Irish Pot Luck ist ein neuer irischer Spielautomat von NetEnt. Der Slot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen Karo, Herz, Pik und Kreuz. Hohe Auszahlungen gibt es für eine Pfeife, einen grünen Hut, eine Harfe und das Hufeisen. Als Wild wurde eine goldene Münze gewählt. Der Scatter zeigt einen Regenbogen. Außerdem gibt es ein Kleeblatt als Bonus-Symbol.

Irish Pot Luck von NetEnt

Zu den Irish Pot Luck Casinos

Bei jeder Drehung dreht sich an der unteren rechten Ecke des Slots ein Wegweiser. Er gibt den Multiplikator für den Spin an. 1x, 2x, 3x oder 5x sind im Basegame möglich. Ferner befindet sich auf der linken Seite der Leprechaun, der zufällig bis zu 5 Wilds, bis zu 3 Scatter oder bis zu 3 Bonus-Symbole auf dem Spielfeld setzen kann. Das Feature wird als Pot Luck Funktion bezeichnet, weil der Kobold die Symbole aus seinem Goldtopf zieht.

Wenn man 3 Scatter auf den Walzen 1, 3 und 5 erhält, werden 10 Freispiele gestartet. Die Freispiele sind verlängerbar. Außerdem gibt es auf dem Wegweiser die Multiplikatoren 2x, 4x, 7x oder 15x.

3 Bonus-Symbole lösen ein 3-stufiges Bonusrad aus. Dort kann man ein Vielfaches des Einsatzes oder einen der 3 Jackpots gewinnen. Es gibt Mini (20x), Midi (100x) oder Mega (5.000x). Auf manchen Feldern gibt es auch das Vielfache der Jackpots.

Bei Irish Pot Luck kann man zwischen 20 Cent und 200€ einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 5.000-fach den Einsatz. Die Auszahlungsquote gibt NetEnt mit 96,06% an.

Grafisch gefällt mir der Slot nicht so gut wie Finn and the Swirly Spin. Trotzdem ist der Slot aber von der Gestaltung und den Sounds in Ordnung. Julian hatte beim Ausprobieren eher Pech. Er hatte das Jackpot-Feature nach 87 Spins und dort den kleinsten Gewinn von 2,5x erhalten. Nach 278 Spins hatte er Freispiele und 95 Cent als Gewinn. Ich habe beim Testen die Features ständig erhalten. Ich konnte mich an dem Slot von knapp 9€ auf 25€ Guthaben „zurückspielen“. Ich hatte jedoch beim Jackpot-Feature auch Glück und den Mini-Jackpot mit 2x gewonnen. Kurz darauf gab es Freispiele mit ein paar kleineren Gewinnen. Ein Video von der Session habe ich ebenfalls hochgeladen.

La Fiesta von Relax Gaming

La Fiesta behandelt den spanischen Stierkampf. Als Symbole wurden Herz, Karo, Kreuz und Pik als Trinkflaschen für kleine Gewinne gewählt. Als hohe Symbole gibt es eine Zuschauerin mit Fächer, ein Banderillero (Gehilfe des Stierkämpfers), der Matador und der Stier. Als Wild dienen Tomaten und in den Bonusgames Pferde sowie Esel. Als Bonus-Symbol auf den Walzen 1 und 2 eine Laute sowie Kastagnetten. Auf der dritten Walze können Rosen, Tomaten oder ein Stier erscheinen.

La Fiesta von Relax Gaming

Zu den La Fiesta Casinos

Um die Freispiele zu erhalten, braucht man 3 Bonus-Symbole. Das letzte Symbol bestimmt die Art der Freispiele. Man kann vor Beginn der Freispiele aber um die Art der Freispiele an einem 1-Walzen-Slot zocken. Folgende Optionen gibt es:

  • Falleras Free Spins (Rosen): Vor Beginn der Freispiele gibt es ein Respin-Feature. Dort erhält man nur goldene oder rote Rosen. Für jede rote Rose gibt es 1 Freispiel. Goldene Rosen vergeben zusätzlich einen weiteren Multiplikator. Wenn man keinen Gewinn mehr erhält, werden die Freispiele mit dem jeweiligen Multiplikator gestartet. Verlängerungen gibt es durch Rosen in den Freispielen.
  • La Tomatina Free Spins (Tomate): Sobald ein Tomaten Wild erscheint, wird die Tomate zerquetscht und das Wild bleibt bis zum Ende auf der Position haften.
  • Pamplona Free Spins (Stier): Es gibt 6 Freispiele mit Mega-Stapeln von dem Stier auf allen Walzen. Jedem Spin werden mehr gestapelte Stier-Symbole hinzugefügt.
  • San Joan Free Spins (Hengst): Den Bonus kann man nur über das Risiko-Spiel erhalten. Man erhält Freispiele mit einem Wild-Hengst (3x1 Feld). Solange er vertikal steht, wandert er über den Slot. Mit jeder Bewegung bei einer erneuten Drehung wird ein Multiplikator erhöht. Sobald sich der Hengst hinlegt und waagerecht einen Gewinn gewährt, ist das Game zu Ende.

Wer nicht auf die Freispiele warten möchte, kann sie auch für den 50-fachen Einsatz kaufen.

Im Basegame gibt es verschiedene zufällige Bonusfeatures. Tomaten-Wilds können zufällig gesetzt werden. Durch den Stier können gestapelte Stier-Symbole auf dem Slot gesetzt werden. Es gibt aber auch einen Esel, der wie bei den San Joan Freispielen als Walking Wild auftritt. Mit ihm gibt es Respins. Er ist jedoch nur 2x1 Felder groß.

Es können zwischen 10 Cent und 100€ eingesetzt werden. Der Höchstgewinn beträgt 500.000€, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,19%.

Der Slot ist von der Aufmachung sehr humorvoll gestaltet. Die spanische Hintergrundmusik passt zum Thema. Ansonsten hat der Slot eher eine mittlere Varianz. Julian hatte beim Testen relativ wenig Glück. Nach 117 Spins hatte er das Pamplona Feature, aber nur einen 5-fachen Gewinn. Nach 274 Drehungen hatte er einen 30-fachen Basegamehit. Die Freispiele hat er nach 520 Drehungen erhalten, wobei es die La Tomatina Free Spins gab. Auf 20 Cent hat er lediglich 3,20€ gewonnen.

Ich habe den Slot ebenfalls getestet. Ich habe zunächst die Freispiele gekauft. Dort habe ich die Falleras Free Spins erhalten und zumindest mehr herausbekommen, als ich eingesetzt habe. Weniger als 20 Spins später gab es die Pamplona Free Spins. Anschließend habe ich mir noch 2-mal die Freispiele gekauft und sowohl die Tomaten-Freispiele wie auch die San Joan Free Spins erhalten. In beiden Fällen habe ich den Einsatz nicht herausbekommen. Danach habe ich noch ein paar Drehungen gemacht und wieder Freispiele erhalten. Bei den San Joan Free Spins kam ich diesmal auf einen 320-fachen Gewinn. Ein Gewinnvideo mit allen Features ist hochgeladen.

Blinged von Play’n GO

Blinged ist ein neuer 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Von den Sounds und Symbolen erinnert das Game an den Slot Pimped. Kleine Symbole sind 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Auszahlungen soll es für Geldbündel, goldene Schuhe, einen goldenen Ring, 3 Schönheiten und eine Party-Queen mit Cappy und Ohrringen geben. Scatter ist ein Diamant. Als Wild gibt es die Party-Queen mit einer Cappy, welche die Aufschrift Wild trägt.

Blinged von Play’n GO

Zu den Blinged Casinos

Sobald 2 oder 3 Scatter auf den Walzen erscheinen werden 1 oder 5 Win Spins gestartet. In den Win Spins ist ein Gewinn garantiert. Wenn es keinen Gewinn gibt, wird ein Respin gestartet, wobei ein Multiplikator gesetzt wird. Der Multiplikator steigt bei jedem Spin ohne Gewinn um 1. Scatter gewähren weitere Win Spins. Der Multiplikator wird auf die nächsten Win Spins übertragen.

Zwischen 10 Cent und 100€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn wird von Play’n GO mit 500.000€ angegeben, was 5.000-fach dem Einsatz entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote wird mit 96,25% angegeben.

Der Slot gibt das Party-Thema durch Animationen und Sounds recht gut wieder. Es handelt sich um einen Slot mit hoher Varianz. Julian hatte nach 63 Spins den ersten Win Spin. Dieser gewährte einen Gewinn von 1,50€ auf 20 Cent. Nach 113 Drehungen hatte er 5 Freispiele. Er hatte zwar am Ende einen 20-fachen Multiplikator, aber dennoch einen 75-fachen Gewinn. Ich hatte beim Testen zwar teilweise Glück und nach 3 Drehungen 5 Win Spins. Diese zahlten mir aber nur einen 9-fachen Gewinn auf 10 Cent. In 100 weiteren Spins habe ich nur einfache Win Spins erhalten, die meist nur 3 Cent gezahlt haben. In Sachen Spielspaß ist der Slot eher enttäuschend.

Cirque De La Fortune von Red Tiger

Cirque De La Fortune ist ein neuer Red Tiger Slot. Der Spielautomat hat 6 Walzen, 4 Reihen und 30 Gewinnlinien. Als kleine Symbole gibt es Karo, Herz, Kreuz und Pik. Hohe Auszahlungen gibt es für einen Jongleur, einen Magier, einen Marionetten-Spieler, eine Feuerspuckerin und Circus-Masken. Als Wild gibt es Flammen oder Jongleur-Keulen mit der Aufschrift Wild. Als Bonus-Symbol gibt es ein Glücksrad mit der Aufschrift „Gratis Drehs“.

Cirque De La Fortune von Red Tiger

Zu den Cirque De La Fortune Casinos

Über dem Slot befindet sich ein Glücksrad, welches im Basegame zufällig aktiviert wird. Es gewährt eines von 4 Features:

  • Feuer: Wenigstens eine Walze wird zum Feuer-Wild.
  • Jonglier-Keulen: Auf dem Slot werden zufällig Wilds hinzugefügt.
  • Magier-Hände: Ein Symbol wird ausgezahlt, erweitert und wie ein Scatter unabhängig der Gewinnlinien ausgezahlt.
  • Hut: Es werden alle kleine Symbole vom Slot entfernt und Premium-Symbole kommen nach.

3 oder mehr Bonus-Symbole lösen 10 Freispiele mit Multiplikatorrad aus. Bei jedem Spin dreht sich das Glücksrad und vergibt einen 2- bis 10-fachen Multiplikator.

Man kann zwischen 10 Cent und 200€ an dem Slot setzen. Red Tiger gibt den Maximalgewinn mit 666.600€ an, was dem 3.333-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote wird mit 95,73% angegeben.

Die Basegame-Features können häufiger ausgelöst werden, in der Regel bleiben die Gewinne aber unter 10x. In knapp 400 Spins hat Julian im Basegame einen 37-fachen Gewinn erhalten können. Die Freispiele gab es nach 397 Drehungen. Er hat jedoch Glück und konnte dort einen 127-fachen Gewinn auf 20 Cent erhalten.

Howling Wolves von Booming Games           

Howling Wolves ist ein neuer 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 25 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen Gegenstände der amerikanischen Ureinwohner. Dazu gehören Federschmuck, Äxte, Trommeln und Vasen. Hohe Symbole sind ein weißer, schwarzer und grauer Wolf. Als Wild dient der Mond und als Scatter ein Traumfänger.

Howling Wolves von Booming Games

Zu den Howling Wolves Casinos

3 Scatter auf den Walzen 3, 4 und 5 vergeben 10 Freispiele. Die Freispiele sind verlängerbar. Zu jeder Zeit kann eines von drei Features ausgelöst werden:

  • Howling Wilds: Zufällig werden bis zu 15 Wilds gesetzt.
  • Wolf Pack Multipliers: In Abhängigkeit der erhaltenen Wölfe bei Auslösung des Features gibt es einen 2-, 3-, 4- oder 5-fachen Gesamtmultiplikator auf den Gewinn.
  • Alpha Wolf Spins: Alle Wölfe werden in den grauen Alpha-Wolf verwandelt.

Zwischen 25 Cent und 125€ kann man an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 625.000€, was dem 5.000-fachen Gewinn entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 95,49%.

Der Slot ist von der Aufmachung und der Hintergrundmusik für das Thema sehr passend. Die charakteristischen Sounds beim Drehen der Walzen von Boom Gaming nerven jedoch etwas. Ansonsten handelt es sich eher um einen Spielautomaten mit hoher Varianz. Julian hatte beim Testen nach 50 Spins das Wild-Feature. Er erhielt jedoch nur 2,95€ auf 25 Cent. Nach 82 Drehungen hatte Freispiele. Es kamen dabei jedoch nur 50 Cent zusammen.

1 Million Megaways BC von Iron Dog Studios

1 Million Megaways BC ist ein neuer Iron Dog Studios Slot mit Big Time Gaming Lizenz. Thematisiert wird hier die Eiszeit mit Höhlenmenschen. Der Slot hat 6 Walzen mit bis zu 7 Symbolen und bis zu 117.649 Gewinnkombinationen. Kleine Symbole sind 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für einen Hirsch, einen Säbelzahntiger, ein Mammut, eine Frau und einen Mann. Gletscher sind Wilds und Feuer dient als sticky Wild.

1 Million Megaways BC von Iron Dog Studios

Zu den 1 Million Megaways BC Casinos

Gewinne lösen hier den gewohnten Avalanche-Effekt aus. Gewinnende Symbole werden gesprengt und neue Symbole kommen von oben nach. Mit jeder Symbol-Lawine wird ein Multiplikator gesetzt. Man startet mit 2x nach der ersten Lawine. Für jede weitere Lawine kommen +2x hinzu. Man kann bis zu 8x pro Spin sammeln. Wenn keine Gewinne mehr entstehen, ist der Spin vorüber und der Multiplikator wird zurückgesetzt.

Freispiele gibt es für wenigstens 4 aufeinanderfolgende Symbol-Lawinen. Es gibt dann 8 Freispiele. Jede weitere Lawine gewährt zwei zusätzliche Freispiele. Bis zu 14 Freespins können am Anfang vergeben werden.

In den Freispielen gibt es in der Mitte eine zusätzliche Mammut-Walze mit bis zu 9 Symbolen. Jede Walze, die einmal 7 Symbole hatte, wird in der Größe gesperrt und vergibt eine weitere Gratisdrehung. Wenn man auf der Mammut-Walze 9 Symbolen erhält, wird sie ebenfalls gesperrt und 5 zusätzliche Freispiele werden vergeben. Wenn die Walze eingerastet ist, können auf ihr stehenbleibende Wilds erscheinen. Man sieht dort eine klassische Feuerstelle. Für jeden Gewinn wird außerdem ein Multiplikator gewährt, der um 1 ansteigt. Man beginnt immer bei Multiplikator 1 in den Freispielen. Durch den Aufbau kann es in den Freispiele bis zu 1.058.841 Gewinnkombinationen geben.

Zwischen 20 Cent und 20€ können eingesetzt werden. Laut Hersteller liegt der Höchstgewinn bei 45.000-fach dem Einsatz. Die Auszahlungsquote wird mit 96,2% angegeben.

Der Slot sieht optisch auf den ersten Blick nicht schlecht aus. Die Animationen sind jedoch sehr einfach gehalten. Julian hatte beim Ausprobieren relativ viel Glück. Zunächst hielt sich sein Guthaben dank eines Basegame Gewinns recht lang. Freispiele hatte er erst nach 199 Spins. Dort hatte er einen 8-fachen Multiplikator und einen 46-fachen Gewinn. Vor allem am Ende haben sich die Fressphasen des Slots bemerkbar gemacht. Er ist eben High Variance.

Genie's Palace von High 5 Games

Genie’s Palace ist ein neuer 5 Walzen Slot mit 5 Reihen und 25 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen rote, blaue, lilafarbene und grüne Edelsteine. Eine Schatzkiste, ein Turban und ein fliegender Teppich sind hohe Symbole. Als Wild dient ein Diamanten-Symbol. Als Bonus-Symbol gibt es zusätzlich eine Wunderlampe und eine goldene Münze.

Genie's Palace von High 5 Games

Sobald die Wunderlampe mit einem Wild erscheint, wird ein Respin gestartet. Die Wunderlampe sammelt das Wild ein und fügt es einem Zähler auf der linken Seite hinzu. Falls man 5 oder mehr Wilds gesammelt hat, werden Freispiele vergeben. Bei 12 Wilds gewähren die Jackpots (2.000x). Die Respins sind beendet, wenn bei einer neuen Drehung keine Wilds mehr erscheinen. Die Lampen-Schlange wird am Ende des Spins zu einem Wild. Gesammelte Goldmünzen platzieren im Übrigen beim nächsten Spin zwischen 3 und 7 fliegende Teppiche. Das Feature wird als Wild-Train-Funktion bezeichnet.

Sobald man 5 Wilds gesammelt hat, werden 3 Freispiele gewährt. Dort bleibt die Wild-Train-Funktion erhalten. In den Freispielen gibt es für jedes gesammelte Symbol eine Gratisdrehung.

Man kann zwischen 25 Cent und 75€ einsetzen. Der Höchstgewinn liegt laut Gewinntabelle bei 375.000€, was dem 5.000-fachen des Höchsteinsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 96%.

Der Slot ist nicht schlecht, was das Gameplay angeht. Allerdings handelt es sich um die gleiche Funktion wie bei Teatime Treasures, lediglich das Thema ist anders. Julian hatte beim Spielen nach 7 Drehungen Freispiele. Er konnte in 7 Freispielen immerhin einen 82-fachen Gewinn erzielen.

Lamp of Aladdin von 1x2 Gaming

Lamp of Aladdin ist ein neuer Slot mit 5 Walzen, 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Kleine Symbole sind 5 Zahlen oder Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für einen Dolch, einen fliegenden Teppich, einen Dschinn und Aladdin. Die Wunderlampe ist Scatter und Wild zugleich.

Lamp of Aladdin von 1x2 Gaming

Zu den Lamp of Aladdin Casinos

3 Scatter gewähren Freispiele mit expandierendem Sonder-Symbol. Das Symbol wird unabhängig von den Gewinnlinien ausgezahlt und expandiert auf die gesamte Walze. Es ist das gleiche Feature wie bei Book of Dead.

Zwischen 10 Cent und 25€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 125.000€, was dem 5.000-fachen entspricht. Die Auszahlungsquote wird mit 96% angegeben.

Es handelt sich um ein klassisches Bücherspiel, aber ohne Bücher. Die Hintergrundmusik ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten gibt es kaum Unterschiede. Julian hatte beim Testen beim ersten Spin Freispiele. Er bekam den Dschinn als Bonus-Symbole und konnte einen fast 100-fachen Gewinn einfahren.

Sunny Sevens von Bally Wulff

Sunny Sevens ist ein neuer Früchte-Slot von Bally Wulff. Der Slot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 5 Gewinnlinien. Als Symbole gibt es Erdbeeren, Weintrauben, Bananen, Kiwis, Kokosnüsse, Ananas und Siebenen.

Sunny Sevens von Bally Wulff

Zu den Sunny Sevens Casinos

Es handelt sich um einen klassischen Früchte-Slot. Man braucht gute Bilder. Alle Symbole bis auf die Sieben kommen gestapelt vor.

Zwischen 5 Cent und 100€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 250.000€ laut Gewinntabelle, was dem 2.500-fachen des Einsatzes entspricht. Gamomat gibt die Auszahlungsquote mit 96,12% an.

Es handelt sich um einen klassischen Früchte-Slot mit den bekannten Spielhallen-Sounds. Julian hat ihn getestet und immer wieder kleinere Gewinne einfahren können. Der Slot hat eine mittlere Varianz.

Sheba von Live 5

Sheba ist ein neuer Slot mit 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für eine Kanne, eine Krone, ein Kamel, eine Löwin und einen Löwen. Sheba im Portrait wird als Wild verwendet. Sie expandiert zur vollen Größe. Goldmünzen mit Sheba oder einer Stadt dienen als Scatter.

Sheba von Live 5

Zu den Online Casinos mit Sheba

3, 4 oder 5 Scatter lösen 10, 15 oder 20 Freispiele aus. In den Freispielen bleiben alle Wilds auf ihrer Position stehen. Zusätzlich gewähren Scatter 2 zusätzliche Gratisdrehungen.

Zwischen 10 Cent und 100€ kann man an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt laut Hersteller 400.000€, was dem 4.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote wird mit 95,85% angegeben.

Der Slot ist optisch nicht schlecht. Ansonsten passt die Hintergrundmusik zum Orient-Thema. Julian hat den Slot auf 10 Cent getestet und nach 38 Drehungen 15 Freispiele erhalten. Er hatte am 13. Spin eine Wild-Walze an vierter Position. Dennoch betrug der Gewinn nur 50 Cent.

Captain Cutlass and the Hidden Treasures von Inspired Gaming

Captain Cutlass and the Hidden Treasures ist ein Rubbellos-Spiel. Man kann verschiedene Karten kaufen. Auf den Karten gibt es drei Bereiche.

Im oberen Bereich finden sich 3 Felder. Dort kann man Buchstaben oder ein Captain Cutlass-Symbol mit Sofortgewinn erhalten. Sobald man das Sonder-Symbol erhält, gibt es eine Auszahlung. Darunter befinden sich auf der linken Seite 6 Felder mit Sofortpreisen. Wenn man 2 gleiche Preise aufdeckt, bekommt man den entsprechenden Gewinn. Auf der rechten Seite gibt es 10 Felder. Ein Feld zeigt einen Gewinn. Auf den anderen Feldern werden Säbel, Anker, Schriftrollen, Ferngläser oder Pistolen aufgedeckt. Wenn man 3 gleiche Symbole aufdeckt, erhält man den angezeigten Gewinn.

Captain Cutlass and the Hidden Treasures von Inspired Gaming

Zu den Captain Cutlass and the Hidden Treasures Casinos

Überall kann während des Aufdeckens der gekauften Karten ein Bonus-Pirat erscheinen. Wenn man wenigstens 3 Piraten sammelt, wird ein Bonusspiel gestartet. Dort muss man über mehrere Ebenen einen Geldbetrag auf verschiedene Karten setzen. Pro Runde führt jedoch nur eine Karte zur nächsten Ebene. Man muss also seinen Gewinn über das Bonusspiel hinweg retten.

Man kann zwischen 10 Cent und 10€ einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 100.000€ laut Inspired Gaming. Das entspricht 10.000x. Die Auszahlungsquote ist wie bei allen Rubbellosen relativ niedrig. Sie beträgt nur 85%.

Durch die verschiedenen Felder ist die Spannung beim Freirubbeln der Lose etwas größer als bei anderen Games. Zudem wird durch das Bonusspiel zusätzliche Spannung erzeugt. Beim Ausprobieren hatte Julian nach elf Versuchen endlich etwas mehr Glück. 10 Lose für die er 1€ eingesetzt hatte, brachten einen Gewinn von 5,30€. 2 Runden später hatte er auch das Bonusgame, konnte aber kein Geld retten.

Aztec Gems Deluxe von Pragmatic Play

Aztec Gems ist ein klassischer Slot mit 3 Walzen, 3 Reihen und 9 Gewinnlinien. Als Symbole gibt es Rubine, Amethysten, Smaragde, Saphire und Opale. Eine Maske der Azteken wird als Wild verwendet. Ein Mond-Symbol stellt ein Bonus-Symbol dar.

Aztec Gems Deluxe von Pragmatic Play

Zu den Aztec Gems Deluxe Casinos

Das Mond-Symbol ist ein Bonus-Symbol. Wenn man 4 oder mehr Symbole in einem Spin erhält, werden Respins gestartet. Man hat drei Drehungen, in denen nur mehr Mond-Symbole gesammelt werden. Sie können Sofortpreise oder einen Jackpot tragen. Am Ende wird der jeweilige Gewinn ausgezahlt. Als Jackpots gibt es: Mini (100x), Minor (250x), Major (500x) und Grand (1.000x). Falls man am Ende der Runde alle Felder mit Mond-Symbolen gefüllt hat, wird ein Multiplikatorrad gestartet, dass einen 2- bis 10-fachen Gewinn gewähren kann.

Zwischen 9 Cent und 90€ können eingesetzt werden. Der Höchstgewinn liegt laut Hersteller bei 22.500-fach dem Einsatz. Die Auszahlungsquote wird mit 96,5% angegeben.

Zwar ist der Slot von der Aufmachung und den Sounds gut gemacht, dennoch ist das Gameplay eher langweilig. In knapp 100 Drehungen hatte Julian lediglich einen 58-fachen Basegamehit. Nach 131 Spins hatte der das Respin-Feature und dabei einen 31-fachen Gewinn erhalten. Insgesamt ist es ein Slot mit hoher Varianz.

Beat the Beast: Quetzalcoatl’s Trial von Thunderkick

Beat the Beast: Quetzalcoatl’s Trial ist ein neuer 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 9 Gewinnlinien. Quetzalcoatl ist ein Schöpfergott der Azteken, Maya und Tolteken. Übersetzt bedeutet sein Name etwa „leuchtende Schwanzfederschlange“. Er wird daher als Mischung aus Schlange und Vogel dargestellt.

Als kleine Symbole dienen 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für Krüge, Äxte, Stirnbänder, Drachen-Skulpturen und Drachenköpfe. Ein Emblem von Quetzalcoatl dient als Wild und Scatter zugleich.

Beat the Beast: Quetzalcoatl’s Trial von Thunderkick

Zu den Casinos mit Beat the Beast: Quetzalcoatl’s Trial

3 oder mehr Scatter lösen 10 Freispiele aus. In den Freispielen gibt es Symbol-Verbesserungen. Dafür müssen Spezial-Wilds (großes "W") gesammelt werden. Verlängerungen sind durch Wild-Scatter jederzeit möglich. Wenn man 5 Spezial-Wilds gesammelt hat, wird das niedrigste Premium-Symbol in das nächst höhere Symbol verwandelt. Außerdem gibt es zwei zusätzliche Freispiele.

Man kann an dem Slot zwischen 10 Cent und 200€ setzen. Der Höchstgewinn wurde mit 5.555x von Thunderkick angegeben. Die Auszahlungsquote soll theoretisch 96,16% betragen.

Der Slot ist optisch sehr ansprechend. Dennoch ist das Game nicht sonderlich innovativ. Symbolverbesserungen gibt es in diversen Games. Beim Testen hatte Julian zuerst 50 Spins lang eine Durststrecke mit einem Höchstgewinn von 4x. In Spin 89 hat er 10 Freispiele erhalten. Durch eine Symbolverbesserung konnte er am ende einen 116-fachen Gewinn einfahren.  

3 Tiny Gods von Foxium

3 Tiny Gods von Foxium ist ein 5 Walzen Slot mit 4 Reihen und 30 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen Herz, Pik, Kreuz und Karo. Hohe Symbole sind ein Pharao, eine Königin, Horus (Falke), Anubis (Schakal) und Bastet (Katze) als Götterfiguren. Als Wild gibt es ein Sonnen-Skarabäus-Zeichen. Der Scatter stellt einen Tempel dar. Außerdem können Goldmünzen auf dem Slot für die Jackpot-Ausspielung erscheinen.

3 Tiny Gods von Foxium/Microgaming

Zu den 3 Tiny Gods Casinos

Die Münzen werden in einem Topf gesammelt. Mit jeder neuen Münze kann die Jackpot-Ausspielung gestartet werden. Man sieht dann 3 Rubbelloswalzen für die verschiedenen Jackpots mit jeweils 4 Feldern für die Buchstaben. Es gibt: Mini (15x), Midi (100x) und Maxi (5.000x). Darüber befindet sich eine Slot-Walze. Sie zeigt entweder Münzen oder eine Niete. Für jede Münze wird auf den Rubbelloswalzen ein Feld freigerubbelt. Man erhält den Jackpot, welchen man als erstes freigerubbelt hat.

Im Basisspiel gibt es verschiedene zufällige Features, welche die Götter gewähren können. Folgende Optionen sind möglich:

  • Mystery-Horusauge: Horus setzt Mystery-Symbole auf 2 bis 3 angrenzenden Walzen. Sie geben das gleiche Symbol frei.
  • The Gift of Bastet: Am Ende des Spins mischt Bastet die Walzen für einen Gewinn.
  • Wrath of Anubis: Entfernt das niedrigste Symbol und gewährt 3 Freispiele.

3 Scatter lösen 8 Freispiele aus. In den Freispielen wird das Horus-Auge immer vergeben. Zudem kann 4-mal das Wrath of Anubis-Feature ausgelöst werden. Es wird durch ein Glücksrad ausgelöst. Man erhält dann 3 weitere Freispiele.

Bei einigen Casinos kann man die Freispiele für den 75-fachen Einsatz kaufen. Ansonsten gibt es einen Foxify-Modus. Für eine Erhöhung von 50% des normalen Einsatzes werden die Chancen auf Bonus-Features größer.

Zwischen 20 Cent und 50€ kann man ohne Zusatzwetten an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 250.000€, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 96,4%.

Der Slot ist optisch zwar nicht schlecht, kommt aber insgesamt nicht an andere Foxium-Spielautomaten heran. Die Götter-Symbole sehen teilweise etwas komisch aus. Der Slot hat eine mittlere Varianz. Julian hatte beim Testen nach 41 Drehungen Freispiele. Einmal hat er dabei das Wrath of Anubis-Feature erhalten und konnte sich einen 52-fachen Gewinn sichern.

Fazit: Viele Slots, aber nichts Besonderes

In dieser Woche wurden wieder viele Spielautomaten veröffentlicht. Das neue Play’n GO Game hat mich sehr enttäuscht. Gefallen hat mir vor allem La Fiesta von Relax Gaming. Ansonsten waren von der Aufmachung Irish Pot Luck von NetEnt und Beat the Beast: Quetzalcoatl’s Trial nicht schlecht. Julian haben Beat the Beast: Quetzalcoatl’s Trial und Cirque De La Fortune gut gefallen. Wie gefallen euch die neuen Slots? Schreibt es doch in den Kommentaren.

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?