Solitaire war auf Windows-Rechnern früher eines der beliebtesten Spiele des Betriebssystem. Wobei es sicher nie an den Hype von Minesweeper oder Moorhuhn herangekommen ist. Mir ist das Game des Öfteren in diversen Online Casinos aufgefallen, für diesen Artikel habe ich es auch einmal mit Echtgeld testen wollen.

Den amerikanischen inoffiziellen Feiertag „Tag des Kartenspiels“ (National Card Playing Day) hatte ich bereits die Jahre zuvor erwähnt und entweder verschiedene Blackjack-Spiele oder auch Red Dog vorgestellt. Heute soll es um eines der beliebtesten Computerkartenspiele gehen.

Patience ist Französisch und bedeutet „Geduld“. Das Kartenspiel ist dafür bekannt, dass es von einer Person gespielt wird. Es dient zum Zeitvertreib, der Meditation und soll ebenfalls das vorrausschauende Denken trainieren – demnach ist es ein Spiel mit Potenzial für mehr.

Das Spiel ist durch den Begriff Solitaire besser bekannt, da es im amerikanischen und kanadischen Raum so bezeichnet wird. Solitaire ist ebenfalls Französisch und bedeutet „einsam“.

Patience – wer hat’s erfunden?

Casino Patience bei Unibet getestetDie Erfindung von Kartenspielen ist meist nicht genau geklärt. Bei Patience ist das nicht anders. Als Entstehungsgeschichte findet man immer wieder, dass ein Adliger aus Frankreich im 18. Jahrhundert das Spiel aus Langeweile erfunden hat. Er soll in der Bastille auf seine Hinrichtung gewartet und dabei das Kartenspiel entwickelt haben. Unter den politischen Gefangenen habe Patience Verbreitung gefunden und selbst Napoleon Bonaparte soll später regelmäßig vor Schlachten das Spiel gespielt haben. Durch französische Emigranten sollen das Kartenspiel dann in die ganze Welt getragen worden sein. Es handelt sich nur um eine von vielen Entstehungsgeschichten. Andere Geschichten besagen, dass das Spiel aus Deutschland stammen soll – die Herkunft wird sicher nie geklärt werden.

Die älteste Erwähnung der Regeln des Kartenspiels stammen von Adelaide Cadogan, die 1870 die Spielregeln in ihrem Buch „Many of Lady Cardogan’s solitaire games“ zusammengestellt hatte.

Wie wird Casino Patience gespielt?

Es gibt verschiedene Versionen von Casino Patience, da es Patience-Automaten beispielsweise von Leander Games und Oryx Gaming gibt. Ich beziehe mich bei meinen Beschreibungen auf die Version von Oryx Gaming, die ich für diesen Artikel bei Unibet getestet habe.

Man spielt mit 52 Karten eines französischen Kartendecks. Es gibt 4 Felder für die verschiedenen Kartenarten. Diese sind am Anfang leer. Darunter befinden sich 7 Kolonnenstapel mit unterschiedlich vielen Karten. Die oberste Karte ist aufgedeckt. Von links nach rechts befinden sich 1 bis 7 Karten auf den Stapeln, wobei nach rechts immer eine Karte hinzukommt.

Die verbleibenden Karten befinden sich oben links in dem Talon. Es handelt sich um einen verdeckten Stapel. Die Karten vom Talon werden auf einen Spielstapel gelegt, der sich rechts vom Talon befindet.

Ziel ist es bei dem Spiel die Karten nach Kartenart zu sortieren. In der Reihenfolge Ass, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 Bube, Dame und König müssen die Karten auf den 4 Kartenstapeln abgelegt werden.

Die Kolonnenstapel können bei der Sortierung genutzt werden. Aber man darf lediglich abwechselnd rote und schwarze Karten in der normalen Reihenfolge mit dem König beginnend anlegen. Die Karten vom Talon werden auf den Spielstapel gelegt. Von dort können sie auf die Kolonnen verteilt oder in die Farbstapel abgelegt werden. Man kann den Spielstapel danach nicht noch einmal durchsehen, sondern muss die Karten von oben herunternehmen (durch Anlegen oder Ablegen). Wenn man keine Züge mehr vornehmen kann, ist das Spiel beendet.

Zu Beginn des Spiels legt man einen Gesamteinsatz fest. Ich habe den zweitniedrigsten Einsatz von 1,04€ pro Runde gewählt (man kann zwischen 52 Cent und 250€ pro Runde setzen). Für jede abgelegte Karte auf dem Farbstapel gibt es in dem Fall 10 Cent. Man kann in der Version also 5,20€ als Höchstgewinn verzeichnen, was einem 5-fachen Gewinn entspricht. Die Auszahlungsquote des Spielautomaten beträgt theoretisch 96,8%.

Meine Erfahrungen mit Casino Patience?

Zum Ausprobieren habe ich bei Unibet einmal 15€ eingezahlt und mein Glück bei dem Kartenspiel versucht. Ich wollte vor allem ein Gefühl für das Game und die Gewinne dort bekommen. Im Video sieht man die beste Spielrunde. Ich habe immer 52 Cent als Einsatz genommen. Es brauchte viele Versuche bis ich endlich einmal alles abräumen konnte. Im Video ist die Spielrunde in voller Länge zu sehen, ich wollte sie nicht beschleunigen, aber habe eine Hintergrundmusik unter das Video gepackt, damit es nicht so langweilig ist:

Spieler: Christoph
Gespielt am: 15.12.2019
Typ: Einzelspiel

Mir ist aufgefallen, dass man meist wenigstens 25 Cent zurückgewinnt. Außerdem spielt man relativ lange eine Runde. Man versucht auch jede Runde besser und aufmerksamer zu werden, in der Hoffnung, dass man irgendwann wirklich alle Karten abräumt. Nach mehr als 2 Stunden hatte ich lediglich 8€ verspielt und fand das Spielen wesentlich amüsanter als an Spielautomaten. Außerdem muss ich zugeben, dass Solitaire wirklich mehr als nur ein Kartenspiel ist. Der Vergleich zur Meditation ist gar nicht so schlecht.

Online Casinos mit Patience

Nicht alle Online Casinos bieten das Kartenspiel Casino Patience an. Ich habe das Game bei Unibet getestet. Lapalingo, Lordlucky, Platincasino, Kassu, Genesis Casino, Casino Gods, Casino Joy, Spela, Pelaa, CasinoCruise, Spinit, Sloty, PlayFrank oder Vegas Hero haben die Kartenspiel-Automaten aber ebenfalls im Angebot. Man sollte also ein seriöses Casino zum Spielen finden, wenn man Casino Patience ausprobieren möchte.

Fazit: Ungewöhnliches Casino-Kartenspiel, aber dennoch empfehlenswert

Kartenspiele sind nicht für jeden Spieler interessant. Dennoch hat mir Casino Patience eigentlich gut gefallen. Man spielt lange, strengt den Kopf an und denkt nicht so sehr an die großen Gewinne. Man möchte eher das Spiel erfolgreich beenden. Einsätze und Gewinne haben für mich keine große Rolle mehr gespielt.

Wichtiger war mir, endlich einmal durchspielen zu können. Ich muss gestehen, dass ich beim Spielen zum ersten Mal komplett die Zeit vergessen habe. Es handelt sich hier um ein Casinospiel, das mir seit mehreren Wochen wirklich einmal sehr gut gefallen hat. Daher kann ich das Ausprobieren nur empfehlen. Patience kann das Spielverhalten beeinflussen und zum Nachdenken anregen.

Zu Unibet

Bildquelle: AdobeStock 14364115; Patience / Solitaire ©Martin Green

Wie gefällt dir der Artikel?