Der Sportwettenanbieter XTiP heißt seit wenigen Tagen „MERKUR BETS“. Erst Mitte Januar dieses Jahres wurde auch die Gauselmann Gruppe, zu der XTiP gehört, in Merkur Group umbenannt. Der Glücksspielkonzern aus dem nordrhein-westfälischen Espelkamp verfolgt damit weiter seine Strategie, die Erfolgsmarke Merkur in den Fokus zu rücken.

Bis vor wenigen Tagen erstrahlte auf der Website von „XTiP“ lediglich die gelbe Merkur-Sonne. Wer jetzt die Plattform „xtip.de“ besucht, wird bereits zu „merkurbets.de“ weitergeleitet. Die Merkur Group, die auch erst seit Mitte Januar so heißt, hat sich nämlich dazu entschlossen, XTiP in MERKUR BETS umzubenennen. Aber was ist der Grund dafür, dass die bekannte Marke „XTiP“ nun still und heimlich vom deutschen Online-Markt verschwunden ist?

Merkur Group will sich auf die Erfolgsmarke Merkur fokussieren

Die ehemalige Gauselmann Gruppe, die im Jahr 1957 gegründet wurde und zuletzt rund 15.000 Mitarbeitende beschäftigt, heißt seit Januar dieses Jahres Merkur Group. Schon zum Jahresbeginn teilte die familiengeführte Unternehmensgruppe im nordrhein-westfälischen Espelkamp mit, dass man sich zukünftig auf die Erfolgsmarke Merkur fokussieren wolle. In diesem Zusammenhang sollen alle Auftritte im Internet sowie sämtliches Werbematerial auf die Marke Merkur zugeschnitten werden.

So kam es nun auch dazu, dass der Sportwettenanbieter „XTiP“ seit wenigen Tagen „MERKUR BETS“ heißt. Betrieben wird „XTiP“ bzw. der Nachfolger „MERKUR BETS“ nach wie vor von der Cashpoint Malta Ltd., die über eine deutsche Lizenz der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder verfügt. Natürlich ist die gelbe Merkur-Sonne trotz der Umbenennung nicht vom Logo der Plattform verschwunden.

Auf der Plattform von „MERKUR BETS“ stehen unter dem Namen „Merkur Slots“ auch virtuelle Automatenspiele zur Verfügung. Kürzlich wurden in die Online Spielothek sogar viele neue Slots vom renommierten Provider Play’n GO hinzugefügt.

Merkur Slots Online Spielothek kennenlernen & Bonus sichern!

Müssen sich Spieler bei MERKUR BETS neu registrieren?

Erfreulicherweise ist es nicht erforderlich, dass sich ehemalige XTiP-User bei „MERKUR BETS“ neu registrieren müssen. Stattdessen können sie sich wie gewohnt oben rechts mit einem Klick auf den „Anmelden“-Button mit ihren bekannten Accountdaten einloggen. Hierzu gehören entweder die E-Mail-Adresse oder Kartennummer mit dem jeweils richtigen Passwort.

Was ändert sich noch bei MERKUR BETS? Im Grunde genommen nicht viel. Zwar spricht der Anbieter in einem aktuellen Newsletter von „noch mehr Spannung, noch mehr Action und noch mehr Mitfiebern“ – allerdings hat sich am Kernangebot kaum etwas geändert. Die neue Website ist seit dem Donnerstag, 21. März 2024 online.

Hier geht es zu Merkur Bets!

Quelle des Bildes: www.merkurbets.de/de/sports

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden, musst du dich zuerst kostenlos .

Wie gefällt dir der Artikel?

4 Kommentare zu: Aus XTiP wird ab sofort MERKUR BETS

Kommentar verfassen
Die Spiele von Merkur stammen alle aus ihrer Gründungzeit!
Wie kann man sich solch Rotzgrafiken und langweiligen Spiel noch antun ? 😂🤦‍♀️🤷‍♀️
Ab sofort??? Ist doch schon länger so
Noch mehr vom selben Einheitsbrei.Kein Bedarf auf diesen Müll.🙈
0
0
0
1
0
0
Es ändert sich nicht viel? Das erlebe ich gerade live. Spiel, Spaß und Spannung garantiert.. IRONIE OFF
1
0
0
0
0
0

Unsere Community lebt von deinem Feedback – also, mach mit!

Du möchtest selbst Kommentare auf GambleJoe schreiben? Dann erstelle dir einfach ein GambleJoe Benutzerkonto.

  • Hochladen von eigenen Gewinnbildern
  • Bewerten von Online Casinos
  • Benutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Und vieles mehr