Auf der Glücksspielmesse G2E Anfang Oktober in Las Vegas konnte sich Novomatic Americas einen Deal mit dem Foxwoods Resort Casino sichern. Es handelt sich um einen mehrjährigen Vertrag, wobei das Unternehmen die besten Spielstätten des Resorts mit 54 Live Game-Tischen ausstatten soll.

Bereits vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Novomatic auf dem Glücksspielmarkt präsenter werden möchte. Den ersten Schritt hat man nun mit dem Deal, den man mit dem Foxwoods Resort Casino abgeschlossen hat, getan. Zwar arbeitet man bisher bereits mit dem Unternehmen zusammen, aber durch das Aufstellen von elektrischen Live Game-Tischen in den Premiumspielstätten des größten Casino-Resort-Anbieters der USA hofft man, dass man die eigene technische Kompetenz unter Beweis stellen kann.

Welche Technologie stellt Novomatic bereit?

Zunächst werden 30 elektronische Live Games aufgestellt. Der Besucher der Casinoresorts soll damit in der Lage sein, Einsätze an unterschiedlichen Spielen gleichzeitig zu tätigen. Ein Mitarbeiter soll durch diese Software in der Lage sein, mehrere Tische gleichzeitig zu bedienen. Die Spieler können an Blackjack, Roulette und Baccarat zur selben Zeit teilnehmen. Nach der ersten Testphase sollen dann 24 weitere Tische folgen, sodass es am Ende insgesamt 54 sind.

Das Foxwoods Resort Casino - schon seit längerem ein Partner

Es ist nicht überraschend, dass Novomatic mit dem Resort-Anbieter diesen Deal eingegangen ist. Seit 2015 arbeiten die Unternehmen zusammen. Bisher stellt das Tochterunternehmen Greentube Pro eine Plattform für das Social Gambling Angebot von Foxwood zur Verfügung. Es handelt sich folglich nur um eine Fortführung und Ausweitung der bestehenden Geschäftsbeziehungen.

Harold Neumann, der Geschäftsführer der Novomatic AG, kommentierte den Grund für die Zusammenarbeit wie folgt:

Die konsequente Zusammenarbeit mit Foxwoods in der Entwicklung, dem Design und den erforderlichen Genehmigungen macht sich nun bemerkbar.

Was ist das Foxwoods Resort Casino?

Das Casino Resort befindet sich im Bundesstaat Connecticut. Es liegt ungefähr 225 Kilometer nordöstlich von New York. Der Kundenkreis stammt vor allem aus dem Big Apple und Boston. Insgesamt umfasst das Glücksspiel-Angebot in diesem Resort 4.800 Spielautomaten und 22 Live Games an mehr als 250 Tischen. 7 verschiedene Casinos sind in dem Areal ansässig. Natürlich wird in dieser Anlage nicht nur Glücksspiel geboten, es finden sich dort ebenfalls Hotels, Gourmetrestaurants, Golfplätze, Theater- sowie Konzertsäle und Konferenzräume. Außerdem schmückt man sich mit dem größten Museum über die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner, wobei die Mashantucket Pequots hier im Vordergrund stehen.

Novomatic macht jetzt Ernst

Mittlerweile lässt Novomatic den Worten Taten folgen. Die Ankündigung, mehr Präsenz auf dem US-Markt zu zeigen, setzt man nun konsequent um. Es zeigt sich an dieser Stelle auch einmal mehr, wie wichtig Social Gambling Lösungen für den amerikanischen Markt sind und wie schnell sich ein Unternehmen bei guter Zusammenarbeit Folgeaufträge sichern kann. Sicherlich muss noch mehr geleistet werden, wenn man wirklich den Marktanteil von 10 % in den USA schaffen möchte, aber die ersten Schritte werden so langsam absehbar.

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?