Play’n GO, NetEnt, Microgaming und Big Time Gaming haben in der ersten Septemberwoche 2020 viele neue Slots veröffentlicht. Julian und ich haben die Spielautomaten wieder einmal getestet.

Piraten, Retro-Slots, Früchte-Automaten und Spielautomaten mit Megaways – die Auswahl an neuen Casinospielen ist in der Woche wieder recht umfangreich. Ich habe die wichtigsten Games hier zusammengefasst. Wie immer werden sie vorgestellt und dann über die Erfahrungen mit ihnen berichtet.

Jolly Roger 2 von Play'n GO

Jolly Roger 2 ist ein Piraten-Slot. Der Name steht dabei für die berühmte Flagge der Piraten. Der Slot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Symbole sind Ringe, Kreuze, Diamanten und Schatzkisten. Als Wild dient eine Piraten-Flagge. Scatter ist ein Piraten-Kapitän, der auf den Walzen 1, 3 und 5 erscheinen kann.

Jolly Roger 2 von Play'n GO

Zu den Jolly Roger 2 Casinos

Während des Games kann jederzeit zufällig ein Kompass aktiviert werden, der 2x, 3x, 5x, 8x oder 10x als Gewinnmultiplikator für den Spin vergibt.

3 Scatter lösen ein Auswahlbonusgame aus, welches als Bonus Quest Feature benannt ist. Man wählt zwischen 12 Briefen aus und braucht 3 gleiche Bonusfeatures. Folgende Optionen sind möglich:

  • Sofortpreis (Instant Prize): Es gibt einen 2- bis 20-fachen Gewinn. Durch den Kompass sind höhere Gewinne möglich.
  • Flasche mit Rum (Bottle of Rum): Man erhält eine Drehung an deren Ende Flaschen mit Rum geöffnet werden. Die Flaschen gewähren Wild-Walzen nach der Aufschrift der Flasche. Das Bonusgame ist beendet, wenn sich eine Flasche nicht mehr öffnen lässt.
  • Kampf-Freispiele (Battle Freespins): Man hat drei Leben und kämpft zu Beginn eines jeden Freispiels gegen ein Schiff. Wenn man gewinnt, erhält man ein Piraten-Feature (gestapelte Wilds auf einer Walze) und den Kompass-Multiplikator. Wenn man gegen ein Marine-Schiff eines anderen Landes kämpft, gibt es auch ein Leben zurück. Gegen Händlerschiffe gewinnen Piraten immer. Wenn man verliert, wird das Feature des jeweiligen Landes ausgelöst. Bei den Briten werden alle hohen Symbole zu Schatztruhen. Die Portugiesen verwandeln zusätzliche Symbole in Wilds. Die Niederländer synchronisieren 3 Walzen.
  • Schatzsuche (Treasure Hunt). Es gibt eine Karte als Bonus-Symbol. Man startet mit 10 Freispielen. Nach jeweils 4 erhaltenen Karten findet man einen Schatz und erhält eine Verbesserung (Wilds oder Multiplikatoren) und zusätzliche Freispiele.

Zwischen 20 Cent und 100 € kann man einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 500.000 €, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote wird mit 96,20 % von Play’n GO angegeben.

Der Slot ist nicht schlecht. Das Thema wurde gut umgesetzt und durch die verschiedenen Features ist das Gameplay abwechslungsreich. Ich habe mehrere 100 Spins gemacht. Wobei ich die ersten Freispiele nach knapp 40 Spins hatte. Zunächst hatte ich mehrere Male die Battle Spins. Dann hatte ich das Bottle of Rum Feature. Anschließend habe ich oft hintereinander das Bonusgame ausgelöst und die Sofortpreise gezogen. Für die Treasure Hunt Freispiele musste ich eine zweite Einzahlung machen. Ich brauchte mehr als 500 Drehungen, um sie auszulösen. Der Gewinn war dabei immerhin nicht schlecht.

Spieler: Christoph
Gespielt am: 06.08.2020
Typ: Einzelspiel

6 Wild Sharks von 4ThePlayer

Der Spielehersteller 4thePlayer hat den neuen Slot 6 Wild Sharks über Relax Gaming veröffentlicht. Der Spielautomat hat 6 Walzen, 4 Reihen und 4.096 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Gewinne gibt es für Fischschwärme, Rochen, Oktopusse, Taucher und Surfer. Als Wild dient der Hai, der jedoch nur in den Wild Zones auf den ersten und letzten beiden Walzen erscheinen kann. Als Scatter wurde eine Boje gewählt.

6 Wild Sharks von 4ThePlayer

Zu den 6 Wild Sharks Casinos

Zunächst muss man erwähnen, dass es einen Erweiterungs-Modus gibt. Dort kann man zwischen 1 und 6 Wilds in den verschiedenen Wild-Zones kaufen. Je nach Platzierung der Wilds steigt der Einsatz für die Drehung.

2 Scatter auf den mittleren Walzen vergeben zwischen 1 und 15 Freispiele. Zu Beginn der Freispiele kann man Sticky Wilds festlegen. Je nachdem, wie viele Wilds gewählt werden, umso weniger Freispiele hat man. Die Freispiele sind durch weitere Bojen um 3 weitere Gratisdrehungen verlängerbar. Während der Freispiele werden alle Wilds auf ihrer Position gehalten und bleiben bis zum Ende der Freispiele sticky. Der Hai wird dann in einem Käfig gefangen.

An dem Slot kann man zwischen 10 Cent und 50 € einsetzen. Der Maximalgewinn liegt laut Hersteller bei 10.368x, was bis zu 518.400 € bedeuten würde. Die Auszahlungsquote wird vom Hersteller mit 97 % angegeben.

Durch die Hintergrundmusik wird eine bedrohliche Atmosphäre geschaffen. Die Symbole sind dem Thema angemessen. Durch die Erweiterungs-Funktion kann man die Einsätze schnell in die Höhe treiben. Vom Gameplay fand ich den Slot eher langweilig. Ich habe aber auch mehr als 150 Spins benötigt, um die Freispiele zu erhalten. Dort braucht man dann viel Glück und viele Wilds. Julian hat mit den Wilds gespielt und nach 89 Spins auf 80 Cent Einsatz zum ersten Mal Freispiele erhalten. Dort gab es einen 21-fachen Gewinn.

Morgana Megaways von iSoftBet

Morgana Megaways behandelt den königlichen Hof des legendären Königs Artus. Der Slot hat 6 Walzen, bis zu 7 Symbole pro Walze (je nach Größe) und somit bis zu 117.649 Gewinnlinien. 6 Zahlen und Buchstaben dienen als kleine Symbole. Hohe Gewinne gibt es für einen Amethysten, ein Drachen-Amulett, ein Drachenauge und die Zauberin Morgana. Das Wild ist ein großes „W“. Der Gral dient als Scatter und eine Kugel kann ein Mystery-Symbol darstellen.

Morgana Megaways von iSoftBet

Zu den Morgana Megaways Casinos

Bei diesem Megaways-Slot gibt es keinen Avalanche-Effekt. Im Basegame kann aber ein „MAX Megaways“-Spin ausgelöst werden.

3, 4 oder 5 Scatter lösen 10, 15 oder 20 Freispiele aus. In den Freispielen gibt es für das Sammeln bestimmter Symbole Gewinne und man erreicht neue Level. Folgende Optionen sind nacheinander möglich:

  • 20 Symbole „9“: +5 Freispiele mit wenigstens 64 Megaways.
  • 20 Symbole „10“: 5x + 5 Freispiele mit wenigstens 500 Megaways.
  • 15 Symbole „J“: 10x + 5 Freispiele mit wenigstens 1.000 Megaways.
  • 15 Symbole „Q“: 20x + 4 Freispiele mit wenigstens 1.000 Megaways.
  • 12 Symbole „K“: 40x + 3 Freispiele mit wenigstens 2.000 Megaways.
  • 12 Symbole „A“: 60x + 3 Freispiele mit wenigstens 2.000 Megaways.
  • 10 Symbole „Amethyst“: 80x + 2 Freispiele mit wenigstens 5.000 Megaways.
  • 10 Symbole „Drache“: 100x + 2 Freispiele mit wenigstens 10.000 Megaways.
  • 8 Symbole „Drachenauge“: 200x + 1 Freispiel mit wenigstens 50.000 Megaways.
  • 8 Symbole „Morgana“: 500x + 1 Freispiel mit 117.649 Megaways.

Die Freispiele können ebenfalls für den 80-fachen Einsatz gekauft werden.

Man kann bei dem Slot zwischen 20 Cent und 20 € einsetzen. Der Höchstgewinn an dem Slot beträgt 200.000 €, was 10.000-fach dem Einsatz entspricht. Es handelt sich dabei um unsere Schätzung für Megaways-Slots. Die Auszahlungsquote wird mit 95,98 % angegeben.

Der Slot ist von der Aufmachung nicht schlecht. Das Gameplay unterscheidet sich von den Standard-Megaways-Slots. Trotzdem handelt es sich um einen High Variance Slot, der lange Durststrecken haben kann. Die Kaufoption hatte ich einmal mit Echtgeld getestet und kam sogar über meinen Einsatzbetrag hinaus. Ein Video davon ist auf GambleJoe hochgeladen.

Julian hatte nach 278 Drehungen beim Ausprobieren endlich Freispiele. Dort hat er Glück gehabt und einen fast 200-fachen Gewinn erhalten. Durch den Gewinn hatte er die Einsätze wieder heraus. Er mag das Spiel, da es an Hexenkessel von Merkur erinnern soll.

The Demon Code von NextGen/SG Digital

The Demon Code ist ein neuer ClusterPay Slot, der von NextGen hergestellt und von SG Digital veröffentlicht wurde. Der Slot besitzt 6x6 Felder. Gewinne werden ausgezahlt, sobald 4 Symbole senkrecht oder waagerecht nebeneinander erscheinen. Als kleine Symbole gibt es Würfel in den Farben Rot, Blau, Grün und Violett. Hohe Symbole sind Smaragde, Saphire, Amethysten und Rubine. Als Wild wurde ein großes „W“ gewählt. Scatter ist ein Drachenauge.

The Demon Code von NextGen/SG Digital

Zu den The Demon Code Casinos

Gewinne lösen eine Avalanche-Funktion aus. Gewinnende Symbole werden entfernt und neue Symbole fallen von oben herunter. Mit jeder Symbol-Lawine wird ein Multiplikator um 1 erhöht. Ein Wild, das am Ende der Spielrunde keinen Gewinn ergibt, wird vom Spielfeld genommen. Dabei verschwinden umgebende Symbole ebenfalls. Zudem gibt es 4 Dämonen, welche im Game verschiedene Features garantieren:

  • Grüner Dämon – antike Alchemie: Es werden zufällig Mystery-Symbole gesetzt, die das gleiche Symbol freigeben.
  • Blauer Dämon – kryptisches Chaos: Ein zufälliges Symbol wird ausgewählt und als Gewinn entfernt.
  • Violetter Dämon – dunkles Design: Dem Spielfeld werden zufällig Wilds hinzugefügt.
  • Roter Dämon – glühende Verschmelzung: Es gibt ein zufälliges Mega-Symbol mit 3x3, 4x4 oder 5x5 Feldern.

Es kann nur ein Dämon-Talisman pro Spielrunde erscheinen. Somit kann es auch nur eine Zusatzfunktion pro Kaskade geben.

Scatter werden über dem Slot gesammelt. Der Scatter verwandelt sich sofort danach in ein Wild, sobald man 4 Scatter gesammelt hat. Wenn man mehr als 4 Scatter hat, werden zusätzliche Freispiele auf dem „großen Auge“ in der Mitte gespeichert. Für jeden weiteren Scatter gibt es 2 zusätzliche Gratisdrehungen. Die Freispiele werden erst gestartet, wenn es keine Gewinnlawinen mehr gibt.

Es gibt wenigstens 10 Freispiele für 4 Scatter mit ansteigendem Freispielmultiplikator für die gesamten Freespins. In den Freispielen werden Scatter gesammelt. Jeder vierte Scatter fügt dem Spielfeld eine Reihe hinzu. Außerdem erhält man 2 zusätzliche Freispiele. Man kann bis zu 12 Reihen am Ende haben. Danach werden die Scatter nicht mehr gezählt. Der Zähler wird entfernt. Der Freispiel-Multiplikator wird um 10 erhöht.

Man kann an dem Slot zwischen 10 Cent und 20 € einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 250.000 € laut Hersteller, sodass der Höchstgewinn mit 12.500x festgelegt ist. Die Auszahlungsquote wird mit 96,26 % angegeben.

Der Slot ist von der Aufmachung nicht schlecht, hat aber viele Fressphasen. Das ist bei einem High Variance Slot nicht unüblich. Ich habe 300 Drehungen gemacht, ohne die Freispiele zu erhalten. Durch die verschiedenen Dämonen-Features gab es jedoch immer wieder kleinere Gewinne. Julian hatte nach 598 die Freispiele. Auf 20 Cent konnte er 16,90 € gewinnen, dennoch hat er an dem Slot 33 € Verlust gemacht.

Lucky Streak Mk2 von Big Time Gaming

Lucky Streak Mk2 ist ein Retro-Slot von Big Time Gaming. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als Symbole dienen Kirschen, Zitronen, Orangen, Pflaumen, Glocken, Birnen, Weintrauben, Melonen, einfache, doppelte sowie dreifache Bar-Zeichen. Als Wild dient ein Hufeisen. Die Aufschrift „Lucky Streak“ wurde als Scatter gewählt.

Lucky Streak Mk2 von Big Time Gaming

Zu den Lucky Streak MK2 Casinos

Einige Symbole tragen zufällig Nummern. Die Gesamtzahl der Nummern wird auf dem „Number Trail“ rechts veranschaulicht. Wenn man 11 erreicht, kommt man auf dem „Cash Stoppa Trail“, wo ein zufälliger Gewinn bis 10.000x gewährt wird.

3 Scatter führen zum „Lucky Streak Trail“. Dort kann man 1 bis 15 Freispiele erhalten. Jedes Freispiel garantiert einen Gewinn.

Zwischen 20 Cent und 40 € kann man einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 400.000 €, was dem 10.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,32 %.

Ich finde die Sounds des Slots sehr nervig. Das Retro-Design spricht mich ebenfalls nicht an. Daher habe ich nur einige Spins gemacht. Es sieht für mich wie ein typischer High Variance Slot aus. Julian hatte nach 20 und 90 Drehungen jeweils das „Cash Stoppa Trail“-Feature. Er ist immer wieder abgestürzt und hatte nur 1 € Gewinn. Nach 167 Spins hatte er Freispiele und mit 6 Spins einen 52-fachen Gewinn erhalten. Er war verwirrt von dem Gameplay und fand die Sounds ebenfalls nervig.

Choco Reels von Wazdan

Choco Reels ist ein neuer Slot von Wazdan mit 6 Walzen, 2-4-6-6-4-2 Reihen und 2.304 Gewinnlinien im Basisgame. Durch Gewinne wird das Spielfeld in 7 Etappen erweitert (die Mechanik ist von Reel Rush von NetEnt bekannt). Am Ende kann es 6 Walzen mit 6 Reihen und 46.656 Gewinnlinien geben.

Als kleine Symbole dienen Zuckerstangen, gedrehte Lollis, violette Bonbons, blaue Bonbons, gestreifte Lutschpastillen und ein Orangen-Stück. Hohe Gewinne gibt es für einen dreifarbigen Lutscher, ein Bonbon im Casino-Jeton-Design, einem rot-weißen Bonbon und einem bunten Lolly. Als Scatter wurde ein Donut gewählt. Als Wild gibt es eine bunte Mischung von Süßigkeiten.

Choco Reels von Wazdan

Zu den Choco Reels Casinos

Nach jedem Gewinn werden 2 geblockte Felder entfernt. Wenn man alle Felder hat, werden Choco Spins gestartet. Es gibt 6 Freispiele mit ansteigendem Gewinnmultiplikator bei jeder Drehung. Während der Choco Spins spielt man mit 46.656 Gewinnwegen.

3 Scatter aktiveren 10 Freispiele mit allen Spielfeldern und Gewinnlinien. Die Freispiele sind mit einem „+3“-Symbol um 3 Spins verlängerbar. Jeder Gewinn erhöht einen Freispielmultiplikator um 1. Er kann theoretisch unlimitiert ansteigen.

Man kann zwischen 20 Cent und 100 € einsetzen. Der Höchstgewinn liegt laut Hersteller bei 9.500x. Die Auszahlungsquote gibt Wazdan mit 96,22 % an.

Der Slot ist hochwertig gemacht. Er erinnert aber stark an Reel Rush von NetEnt, was das normale Gameplay angeht. Dennoch ist der Spielautomat nicht schlecht. Julian hat ihn getestet und nach 34 Spins Freispiele gehabt. Trotz eines 12-fachen Multiplikators hatte er nur 6 € Gewinn auf 20 Cent.

Fruits gone Wild Supreme von Stakelogic

Fruits Gone Wild Supreme ist ein neuer 6 Walzen Slot mit 4 Reihen und 40 Gewinnlinien. Als Symbole wurden Kirschen, Zitronen, Orangen, Pflaumen, Weintrauben, Glocken, Siebenen, Sterne und Diamanten gewählt. Als Scatter gibt es die Aufschrift „Bonus“. Als Wild gibt es einen Narren. Ferner gibt es Multiplikator-Wilds mit der Aufschrift 2x, 3x oder 5x. Des Weiteren gibt es noch Mystery-Symbole, die ein Fragezeichen zeigen.

Fruits gone Wild Supreme von Stakelogic

Zu den Fruits Gone Wild Supreme Casinos

Gewinne werden von beiden Seiten gezählt und lösen einen Avalanche-Effekt aus. Gewinnende Symbole werden entfernt und neue Symbole fallen von oben herunter.

Bei jeweils 15 Spins im Basegame werden die Wilds gesammelt. Im 15. Spin werden die gesammelten Wilds zufällig auf dem Spielfeld gesetzt. Dadurch sind mittlere Gewinne nach jeweils 15 Drehungen möglich.

Die Mystery-Symbole erscheinen nur bei aktivierter Super-Stake. Der Einsatz verdoppelt sich und man hat eine höhere Gewinnchance. In der Super-Stake-Funktion gibt es daher auch Respins bei 2 bis 5 Scattern, damit man mehr Scatter erhält.

3 Scatter gewähren 15 Freispiele und 5 Freispiele für jeden weiteren Scatter. Die zufällige Wild-Funktion wird hier alle 5 Drehungen ausgelöst.

Man kann zwischen 25 Cent und 50 € einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 120.000 €, was dem 2.400-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote wird mit 96,04 % vom Hersteller angegeben.

Der Slot ist von der Aufmachung nicht schlecht. Das Sammelfeature ist aber bekannt. Mir wurde das Spielen nach kurzem Testen langweilig. Julian hat den Slot auch nur kurz getestet. Nach 61 Spins hatte er Freispiele. Der Gewinn hielt sich aber mit 7,10 € auf 25 Cent in Grenzen. Es bleibt am Ende ein etwas aufregenderer Früchte-Slot.

Towering Pays Egypt von GamesLab

Towering Pays Egypt behandelt das alte Ägypten. Der Slot wurde von GamesLab erstellt, aber von Relax Gaming veröffentlicht. Der Ausgangsslot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Der Slot kann bis zu 8 Reihen und 70 Gewinnlinien erhalten.

Kleine Symbole sind Karo, Herz, Pik und Kreuz. Hohe Symbole sind Vasen, Schalen, Kreuze, Lotusblüten, Skarabäen und das Auge des Ra. Als Wild wurde eine Pyramide gewählt. Es gibt auf den mittleren Walzen gestapelte „Götter-Türme“, die als Mystery-Symbol dienen.

Towering Pays Egypt von GamesLab

Zu den Towering Pays Egypt Casinos

Sobald sie erscheinen, erhält man eine zusätzliche Reihe und 10 weitere Gewinnlinien hinzu. Zudem steigt mit jeder Reihe die Chance auf einen Mystery-Multiplikator am Ende des Spins. Anfangs ist nur 2x möglich. Es kommen nacheinander 3x, 4x, 5x, 7x und 10x hinzu. Wenn man das volle Feld von 5x8 Feldern erhalten hat und anschließend noch einmal 3-mal die Mystery-Symbole bekommt, werden Freispiele gestartet.

Es gibt verschiedene Features, welche zufällig ausgewählt werden und akzeptiert beziehungsweise abgelehnt werden können. Alle Features beginnen mit 5x3-Feldern. Die Reihen steigen auch hier an, wenn Mystery-Symbole auf allen mittleren Walzen erscheinen. Folgende Unterschiede gibt es dennoch:

  • Anubis Freespins: 7 Freispiele mit zufälligem Gewinnmultiplikator.
  • Isis Freespins: 7 Freispiele mit Gewinnmultiplikator bei jedem Spin.
  • Ra Freespins: 7 Freispiele mit ansteigendem Gewinnmultiplikator bei jedem Mystery-Symbol.

Die Einsätze reichen von 50 Cent bis 50 €. Der Höchstgewinn beträgt bis zu 250.000 €, was 5.000-fach den Einsatz entspricht. Die Auszahlungsquote wird von GamesLab mit 95,51 % angegeben.

Der Slot ist von der Aufmachung nicht schlecht, die Hintergrundmusik wird schnell nervig. Beim Spielen hatte Julian nach 163 Spins Freispiele. Er hatte jedoch nur die Anubis Freespins. Am Ende der Spins kam er bei einem Einsatz von 50 Cent auf 9,80 € Gewinn. Beim Testen hat er einen Verlust von 27 € gemacht.

Book of Souls 2 - El Dorado von Spearhead

Book of Souls 2 ist ein neues Bücherspiel. Der Slot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Kleine Symbole sind 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für einen Goldteller, ein goldenes Göttersymbol, einen amerikanischen Ureinwohner und eine Forscherin. Als Wild und Scatter zugleich dient ein Buch.

Book of Souls 2 - El Dorado von Spearhead

Zu den Casinos mit Book of Souls 2 - El Dorado

Im Basegame gibt es zwei besondere Features. Am Ende eines Spins kann zufällig ein Avalanche-Effekt ausgelöst werden. Gewinnende Symbole werden dann entfernt und neue fallen von oben herunter. Weiterhin kann es zufällig ein Glücksrad geben, welches nach dem Spin kleine Symbole durch hohe Symbole oder Scatter ersetzt. Hohe Gewinne und Freispiele können so ausgelöst werden.

3 oder mehr Scatter lösen 10 Freispiele aus. Dort wird (wie bei Book of Dead) ein expandierendes Sondersymbol gezogen. Durch Verlängerungen kann es bis zu 3 Sondersymbole gleichzeitig geben.

Der Einsatz reicht von 10 Cent bis 20 €. Julian schätzt den Höchstgewinn laut Gewinntabelle auf 400.000 €, was 20.000x entsprechen würde. Die Auszahlungsquote wurde von Spearhead mit 95,98 % angegeben.

Der Slot sieht optisch nicht schlecht aus. Es handelt sich am Ende aber um ein normales Bücherspiel mit einem etwas höheren Potenzial. Julian hatte nach 123 Spins Freispiele, welche aber nur einen 54-Gewinn gezahlt haben. Als Bücherspiel ist es sicher nicht schlecht, aber irgendwie erwartet man 2020 mehr als nur ein Bücherspiel.

Peaky Blinders von Pragmatic Play

Peaky Blinders behandelt die britische Fernsehserie von 2013, welche die Kriminalität zwischen 1920 und 1930 in England thematisiert. Als kleine Symbole wurden 5 Zahlen und Buchstaben gewählt. Hohe Auszahlungen sollen Thomas Shelby, Arthur Shelby Jr., John Shelby und Polly Gray gewähren. Es sind die Charaktere der Serie.

Peaky Blinders von Pragmatic Play

Zu den Peaky Blinders Casinos

Es gibt zwei Features, die im Basegame ausgelöst werden können. Es handelt sich um den Shelby Betting Shop und By Order of the Peaky Blinders.

Das „Shelby Betting Shop“-Zeichen landet nur auf Walze 5. Wenn es alleine auf Walze 5 erscheint, wird es einmalig ausgelöst. Alle hohen Symbole gewähren zufällig Sofortpreise. Die jeweilige Wertigkeit wird auch zufällig festgelegt. Wenn das Abzeichen „Order of the Peaky Blinders“ auf Walze 5 erscheint, gibt es einen Respin, bei dem alle hohen Symbole und Wilds gehalten werden. Am Ende des Respins verwandeln sich alle Premium-Symbole in das gleiche Zeichen. Danach wird der Gewinn ausgezahlt.

Freispiele gibt es für 2 Scatter-Abzeichen und eines der beiden Abzeichen auf der 5. Walze. Man kann demnach entweder 8 Freispiele mit Shelby Betting Shops Feature erhalten oder 10 Freispiele mit der Order of the Peaky Blinders. Das Feature wird auch hier erst ausgelöst, wenn das entsprechende Symbol auf der 5. Walze erscheint.

Man kann zwischen 20 Cent und 100 € bei dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn wird mit 220.000 € angegeben, was dem 2.200-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 96,5 %.

Der Slot gibt die Unterwelt Englands sehr gut wieder und nutzt Symbole der Serie. Ich habe den Slot länger getestet, um alle Features zu erhalten. Die einzelnen Features werden des Öfteren gestartet und können mit etwas Glück auch höhere Gewinne gewähren. Nach mehr als 150 Spins hatte ich die Betting Shop Freispiele. Das Feature habe ich in den nächsten 150 Spins noch 2-mal erhalten. Erst nach mehr als 300 Spins hatte ich die 10 Freispiele – der Gewinn hielt sich aber auch hier in Grenzen. Immerhin hat es für ein Gewinnvideo mit allen Features gereicht. Es handelt sich um ein High Variance Slot mit guten Sounds und Designs, aber das Gameplay wird schnell langweilig.

Book of Gates von BF Games

Book of Gates imitiert die Megaways-Funktion von Big Time Gaming. Man sieht einen Slot mit 5 Walzen, der pro Walze 2 bis 5 Symbole trägt und bis zu 3.125 Gewinnwege im Basegame hat. Über den Slot gibt es 3 zusätzliche Reihen. Mit einem Gewinn wird ein Respin gestartet. Wenn der Respin einen Gewinn ergibt, gibt es einen erneuten Respin mit einer weiteren Reihe. Die Respins enden, wenn man eine Drehung mit allen Reihen hatte oder kein Gewinn mehr zustande kam. Am Ende sind 5 Walzen, bis zu 8 Symbole und 32.768 Gewinnlinien möglich.

Book of Gates von BF Games

Zu den Book of Gates Casinos

Als niedrige Symbole gibt es 6 Zahlen und Buchstaben. Hohe Symbole sind 4 Götter der Ägypter: Ra, Anubis, Bastet und Chnum. Als Wild dient eine Mumie und als Scatter ein Buch.

3 Bücher lösen 10 Freispiele aus. Die Freispiele werden mit allen Gewinnlinien gespielt. Einen Multiplikator gibt es nicht.

Man kann zwischen 10 Cent und 50 € an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn wird von uns auf 500.000 € geschätzt, was 10.000x entspricht. BF Games gibt die Auszahlungsquote mit 96,03 % an.

Es handelt sich hier um einen High Variance Slot, der vom Aufbau an Megaways-Spielautomaten erinnern soll. Die Animationen des Slots sind nicht schlecht. Ansonsten ist das Gameplay eher langweilig. Beim Testen habe ich nach 15 Spins schon Freispiele erhalten. Die haben mir aber gerade einmal einen 7-fachen Gewinn gezahlt. Die Respin-Features bringen nur selten einen guten Gewinn im Basegame, selbst wenn man alle 3 Reihen aufdeckt. Julian hatte nach 39 Spins Freispiele und dabei einen 61-fachen Gewinn erhalten.

Crystal Mirror von Red Tiger

Crystal Mirror ist ein neuer 6 Walzen Slot mit 4 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen Karo, Herz, Kreuz und Pik. Höhere Symbole sind eine einfache Krone, eine Krone mit Smaragden, eine blaue Krone, eine rote Krone sowie ein Diadem mit Diamanten. Als Wild dient ein Kelch aus Amethyst. Als Scatter gibt es einen Diamanten mit der Aufschrift „Free Spins“.

Crystal Mirror von Red Tiger

Zu den Crystal Mirror Casinos

Die verschiedenen Walzen werden in jeweils gegenüberliegenden Paaren gespiegelt. 4 oder 6 Scatter gewähren 10 oder 15 Freispiele. Wilds bleiben während der Freispiele auf den Positionen stehen. Die Wilds können während des ganzen Games gestapelt erscheinen.

Man kann zwischen 10 Cent und 150 € einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 750.000 €, was 5.000x sind. Die Auszahlungsquote beträgt 95,77 % laut Hersteller.

Ich habe den Slot lange ausprobiert. Es gibt viele Durststrecken durch die Spiegel-Funktion der Walzen. Nach 120 Spins hatte ich das erste Mal 15 Freispiele. Der Gewinn war nicht nennenswert. Weniger als 50 Drehungen später hatte ich noch einmal Freispiele und dort ein Vollbild mit der höchsten Krone. Es gab einen mehr als 160-fachen Gewinn. Der Slot ist interessant von der Idee, wird beim Spielen aber schnell langweilig.

Tiki Wins von Booming Games

Tiki Wins behandelt die hawaiianische Kultur. Der Slot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 30 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für grüne, blaue und rote Tiki-Figuren. Eine Fackel wurde als Scatter und eine goldene Tiki-Figur als Wild gewählt.

Tiki Wins von Booming Games

Zu den Tiki Wins Casinos

Auf den Walzen 2 und 4 können goldene Wild-Tikis erscheinen, welche die gesamte Walze einnehmen. Die „normalen“ Gewinn-Tikis können Walzen auch anstupsen, sodass sie die gesamte Walze einnehmen und Vollbilder ergeben (Nudging Feature). Ansonsten lösen 3 Scatter 8 Freispiele aus.

Man kann zwischen 30 Cent und 90 € bei dem Game einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 450.000 € laut Booming Games, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote wird mit 95,5 % angegeben.

Der Slot ist dem Thema angemessen gestaltet. Die karibischen Sounds werden dem einen oder anderen Nutzer gefallen. Julian hatte bei dem Slot nach 5 Spins einen 20-fachen Basegamehit. Nach 10 Drehungen hatte er Freispiele. Sie zahlten einen 21-fachen Gewinn. Der Spielautomat hat eine mittlere Varianz.

Lucky Joker 100 von Amatic

Lucky Joker 100 ist ein neuer Früchte-Slot. Der Slot hat 5 Walzen, 4 Reihen und 100 Gewinnlinien. Pflaumen, Orangen, Zitronen, Kirschen, Weintrauben, Melonen und Hufeisen wurden als kleine Symbole gewählt. Hohe Auszahlung gibt es für die Sieben und die beiden Scatter in Form einer Glocke und eines Sterns. Eine schwarzhaarige Frau mit Narrenkappe dient als Wild.

Lucky Joker 100 von Amatic

Zu den Lucky Joker 100 Casinos

Die Scatter zahlen Gewinne unabhängig der Gewinnlinien, wenn sie erscheinen. Ansonsten ist die einzige Besonderheit, dass das Wild bei Erscheinen auf die gesamte Walze expandiert.

Man kann zwischen 50 Cent und 50 € einsetzen. Laut Gewinntabelle kann man bis zu 200.000 € gewinnen, was dem 4.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote wird mit 95,00 % angegeben.

Es handelt sich um einen typischen Amatic-Slot. Die Sounds, die Animationen und Grafiken sind sehr einfach gehalten. Julian hat knapp 100 Spins gemacht. Erwähnenswert war ein 20-facher Gewinn nach dem zweiten Spin. Er hatte immer wieder kleinere Gewinne und den Slot mit einem Plus von 6 € verlassen.

Buffalo Hunter von Nolimit City

Buffalo Hunter ist ein 5 Walzen Slot mit 4 Reihen und 40 Gewinnlinien. Niedrige Symbole sind 5 Zahlen und Buchstaben. Als hohe Symbole gibt es Rehe, Wölfe, Raubkatzen, Adler und einen Büffel. Als Wild dient ein Traumfänger. Der Scatter ist ein Totempfahl. Außerdem gibt es ein Mystery-Symbol mit blauem Kreisel.

Buffalo Hunter von Nolimit City

Zu den Buffalo Hunter Casinos

Wenn man 3 oder 4 Scatter sammelt, gibt es 8 beziehungsweise 10 Freispiele. Man kann zwischen folgenden Optionen wählen:

  • Buffalo Horde: Man sammelt Energie von leuchtenden Büffel-Symbolen. Für jeweils 5 Symbole wird ein hohes Symbol ebenfalls zum Büffel und es gibt 2 weitere Freispiele.
  • Prairie Multiplier: Man sammelt ebenfalls die Energy des Büffels. Für 5 Energiebalken erhält das jeweilige Symbol einen Multiplikator und es gibt 2 zusätzliche Gratisdrehungen. Die Multiplikatoren der Symbole steigen bis maximal 5x gleichzeitig an.

Wenn man 5 Scatter bekommt, gibt es den Stampede Super Bonus. Es werden 12 Spins gewährt, die eine Kombination aus Buffalo Horde und Prairie Multiplier darstellen. Man erhält für 5 Energiebalken 2 Freispiele, ein Symbol-Upgrade und einen Multiplikator für den Büffel, der bis zu 5x ansteigen kann.

Man kann die Freispiele kaufen. Die normalen Freispiele gibt es für den 100-fachen Einsatz. Den Stampede Super Bonus gibt es für den 600-fachen Einsatz.

Zwischen 20 Cent und 100 € kann man ohne Kaufoption einsetzen. Der Höchstgewinn liegt laut Nolimit City bei 12.647x. Die Auszahlungsquote beträgt 96,11 %.

Der Slot ist von den Animationen und Sounds hochwertig. Das Gameplay erinnert an Pink Elephants, auch wenn es etwas abgewandelt ist. Julian hatte beim Testen nach 42 Spins Freispiele und beim Prairie Multiplier einen 101-fachen Gewinn erzielt.

Deluxe Riches XXL von Mighty Finger

Deluxe Riches XXL ist ein Früchte-Slot mit 5 Walzen, 4 Reihen und 100 Gewinnlinien. Als Symbole wurden Kirschen, Weintrauben, Zitronen, Melonen, Hufeisen, Glocken, Sternen und Siebenen ausgewählt. Als Wild gibt es die gleichnamige Aufschrift.

Deluxe Riches XXL von Mighty Finger

Zu den Deluxe Riches XXL Casinos

Es ist ein einfacher Spielautomat ohne irgendwelche Features. Man braucht gute Vollbilder für einen Gewinn. Die Symbole kommen gestapelt vor.

Man kann zwischen 10 Cent und 100 € einsetzen. Der Höchstgewinn wird laut Mighty Finger mit 96,13 % angegeben. Die Auszahlungsquote liegt bei 96,13 %.

Es ist ein einfacher Früchte-Slot. Die Sounds und Animationen sind hochwertig, aber das Gameplay ist langweilig. Julian hat 100 Spins gemacht und mehrere 10x Gewinne gehabt. Am Ende lag der Verlust am Slot bei 10 € auf 20 Cent Einsatz je Spin.

The Grand Galore von Elk Studios

The Grand Galore ist ein etwas ungewöhnlicher Slot von ELK Studios. Der Slot hat in der Ausgangssituation 6 Walzen, 4 Reihen und 4.096 Gewinnlinien. Als kleine Symbole gibt es 4 Buchstaben. Hohe Symbole sind Saphire, Smaragde, Amethysten, Rubine und ein goldener Löwe. Als Wild dient ein großes „W“. Ein Diamant ist das Bonus-Symbol.

 The Grand Galore von Elk Studios

Zu den The Grand Galore Casinos

Jeder Gewinn am Slot löst Respins mit expandierenden Walzen aus. Die gewinnenden Symbole werden mit einer neuen Reihe auf den jeweiligen Walzen belohnt. Am Ende kann es bis zu 10 Symbole pro Walze geben und somit bis zu 1.000.000 Gewinnkombinationen. Während der Respins können sich zudem 2 bis 5 benachbarte Walzen synchronisieren und die gleichen Symbole freigeben.

3, 4, 5 oder 6 Diamanten lösen 10, 15, 20 oder 25 Freispiele aus. In den Freispielen gibt es ein Grand Respin Meter. Jeder fünfte Gewinn löst ein Grand Synced Respin auf 2 oder mehr Walzen aus. Mit jedem Grand Synced Respin steigert sich die Anzahl der synchronisierten Walzen. Vor Beginn der Grand Synced Respin beginnt bereits die Walzen-Erweiterung.

Man kann zwischen 20 Cent und 100 € einsetzen. Der Höchstgewinn liegt laut ELK bei 1.000.000 €, was dem 10.000-fachen des Höchsteinsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 96 %.

Der Spielautomat ist sehr hochwertig, wie man es von den meisten ELK-Slots kennt. Das Gameplay erinnert stark an Megaways-Spielautomaten von Big Time Gaming. Nach 34 Spins auf 40 Cent hatte Julian mehr als 80.000 Gewinnkombinationen, aber keinen tollen Gewinn. Nach 37 Drehungen gab es Freispiele, welche einen 20-fachen Gewinn auf 40 Cent gezahlt haben. Es handelt sich um einen klassischen High Variance Slot.

Disco Danny von NetEnt

Disco Danny ist ein neuer Slot von NetEnt mit 3 Walzen, 3 Reihen und 5 Gewinnlinien. Als Symbole gibt es einfache, doppelte und dreifache Bar-Zeichen, Siebenen, Rollschuhe, sowie einen Discobesucher in blauer Kleidung und den Disco-King in Weiß. Der Disco-King wird unabhängig der Gewinnlinien ausgezahlt. Als Scatter gibt es silberne und goldene Discokugeln.

 Disco Danny von NetEnt

Zu den Disco Danny Casinos

Eine goldene Discokugel gewährt einen Gewinn. Freispiele gibt es für 3 silberne oder 2 silberne und eine goldene Discokugel. In den Freispielen erscheinen nur goldene Discokugeln. Man hat 3 Spins zu Beginn. Der Zähler wird beim Erscheinen einer goldenen Kugel auf 3 zurückgesetzt. Die Kugeln tragen zwischen 1- und 50-fache Multiplikatoren. Sie werden mit einem Level-Multiplikator verrechnet und ausgezahlt, wenn man ein Vollbild mit Discokugeln gesammelt hat. Dann steigt man in das nächste Level mit höherem Multiplikator auf. Man beginnt mit 1x und kann sich auf 2x, 3x, 5x oder 10x steigern.

Zwischen 10 Cent und 250 € kann man einsetzen. Der Höchstgewinn wird von uns auf 3.000x geschätzt. NetEnt hat dazu keine Angabe gemacht. Die Auszahlungsquote liegt bei 96,04 %.

Das Discothema wurde von NetEnt durch die Sounds und Animationen gut umgesetzt. Insgesamt ist das Game aber vom Spielprinzip nicht besonders aufregend. Julian hatte nach 194 Spins auf 20 Cent endlich Freispiele. Dort hat er einen 105-fachen Gewinn erhalten. Insgesamt hat das Guthaben beim Testen sich gut gehalten, sodass er ein leichtes Plus von 89 Cent an dem Slot verzeichnen konnte.

Gladius KO von Green Jade Games

Gladius KO ist ein neuer 6 Walzen Slot mit 4 Reihen und 50 Gewinnlinien. Als kleine Symbole gibt es 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Auszahlungen gibt es für gekreuzte Schwerter, eine Axt, Silber- und Goldmünzen. Ein Adler mit Blitzbündel dient als Wild. Als Bonus-Symbol gibt es eine Schatzkiste.

 Gladius KO von Green Jade Games

Zu den Gladius KO Casinos

Wilds, die auf dem Spielfeld erscheinen, wandern zur Seite. Mit jedem Schritt wird der Multiplikator des Wilds um 1 erhöht. Es gibt Respins, bis das Wild vom Spielfeld fällt.

3 Schatzkisten auf einer Linie gewähren einen zufälligen Sofortpreis. 4 Kisten führen zum Bonusspiel. Auf der rechten Seite gibt es einen „Knock-Out-Zähler“. Alle 5 Spins steigt er an. Man kann die „Knock-Outs“ nutzen, um Symbole zu zerschlagen. Das kann manchmal hilfreich sein, um die Kisten auf eine Linie zu bekommen.

Als Bonusgame gibt es ein Hütchen-Spiel. Man sieht 3 Becher. In einem Becher ist die goldene Münze. Man muss den richtigen Becher wählen und erhält einen Preis.

Zwischen 50 Cent und 500 € kann man an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 4.000x laut Hersteller. Die Auszahlungsquote wird theoretisch mit 95,09 % angegeben.

Der Slot gibt das Thema des römischen Heeres in angemessener Form wieder. Julian hatte nach 40 Spins beim Testen das Marching Wild Feature. Er hat 10 € als Gewinn erhalten. Nach 121 Spins hatte er drei Truhen, welche aber nur einen 1,25 € Gewinn zahlten. Er hat das Testen abgebrochen bei knapp 20 € Verlust.

Fazit: Viele neue Slots, aber …

Book of Atem WowPot von Microgaming ist ebenfalls neu. Es handelt sich dort aber nur um eine Version des Bücherspiels mit Jackpot. Daher habe ich es nicht gesondert vorgestellt. Bis auf die Auszahlungsquote hat sich nicht viel an dem eigentlichen Game geändert.

Insgesamt bin ich auch in dieser Woche eher enttäuscht. Es gibt viele Spiele, aber kein spannendes Game. Jolly Roger fand ich von der Aufmachung und dem Gameplay nicht schlecht. Julian haben wohl Morgana Megaways, Buffalo Hunter und The Grand Galore beim Testen gut gefallen. Der Rest war eher langweilig.

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?