Da viele Spieler die Freispiele von Merkurs Vampires Night nicht richtig verstehen und die kurze Anleitung von Merkur nicht gerade viel zum Verständnis beiträgt, habe ich nun einen separaten Artikel verfasst.

Ich muss gestehen, dass ich selbst meine Schwierigkeiten hatte, die Freispiele von Vampires Night zu verstehen. In einem anderen Artikel, wo ich  Vampires Night Online  vorgestellt habe, musste ich ebenfalls erst einmal kapitulieren. Ich habe Vampires Night schon in der Spielothek nicht richtig verstanden, habe dieses Spiel aber auch nur relativ selten gespielt. Mit diesem Verständnisproblem stand ich allerdings nicht alleine da.

Als Vampires Night dann bei  Sunmaker  online erschien und man es dort kostenlos unbegrenzt spielen konnte, dachte ich, dass das die Gelegenheit ist, Vampires Night endlich zu verstehen. Ich habe die Freispiele bei Vampires Night online auf Video aufgezeichnet und sogar einen Screenshot von jedem einzelnen Freispiel angefertigt.

Im Folgenden habe ich das Video und die Screenshots von Vampires Night nochmal eingebettet, was später auch zur Erklärung beitragen soll:

Screenshot von jedem einzelnen Vampires Night Freispiel

Ich dachte anfangs, dass die Symbole, welche während der Vampires Night Freispiele in Wild umgewandelt werden und im weiteren Verlauf Wild bleiben. In der offiziellen Vampires Night Beschreibung steht, dass es nur für die Walzenstreifen gilt, auf welchen das jeweilige Symbol umgewandelt wird.

Gut, aber wie erklärt es sich dann, dass z.B. die Asse, welche in Freispiel Nr. 5 gerade umgewandelt wurden, in Freispiel Nr. 7 nicht Wild sind? In Freispiel Nr. 10 hingegen ist das Ass auf der Walze Nr. 2 wieder Wild. Wie kommt das zustande? Eigentlich ganz einfach:

Beispielhafter Vampires Night WalzenstreifenMan muss sich bei Vampires Night von Merkur vorstellen, dass es sich um ein mechanisches Walzengerät handeln würde. Ältere Geldspielautomaten hatten richtige Walzen, welche sich mechanisch drehten. Bei Vampires Night werden diese Walzen simuliert. Es ist also immer nur ein Teil der Walzen sichtbar.

Im Bild links sieht man, wie so ein kompletter Walzenstreifen theoretisch aufgebaut sein könnte. So wie der Walzenstreifen links, könnte einer der insgesamt fünf Walzenstreifen am Ende der Freispiele theoretisch aussehen.

In diesem Beispiel wurde eines von zwei 10er-Symbolen in vorherigen Freispielen bereits in Wild umgewandelt aber die virtuelle Walze blieb so stehen, dass das andere 10er-Symbol im Spielfeld erschien. Also hätte der Spieler in diesem Fall ein 10er-Symbol gesehen das nicht Wild ist, obwohl es zuvor anscheinend umgewandelt wurde.

So ein Walzenstreifen ist natürlich etwas länger. Diese Eigenkreation sollte hier lediglich als Beispiel dienen.

Wie schon erwähnt, hatte ich selbst Schwierigkeiten die Vampires Night Freispiele richtig zu verstehen und wandte mich daher an das Automaten-Forum. Den entscheidenden Hinweis zur Lösung gab mir im Übrigen KingTut - auch als  mildmr (Youtube)  bekannt.  Danke dafür an dieser Stelle!

Wie ebenfalls schon erwähnt, kann man Vampires Night seit Neuestem auch bei Sunmaker online spielen. Wie bei einem seriösen Online Casino à la Sunmaker üblich, kann man dort alle angebotenen Spiele zunächst kostenlos und ohne Anmeldung auch erst ganz in Ruhe ausprobieren.

Zu Sunmaker

 

Wie gefällt dir der Artikel?