Ende Mai beziehungsweise Anfang Juni 2018 haben Spielehersteller wie Play’n GO, Microgaming und viele weitere neue Slots online gebracht. Hier eine kleine Auswahl an Spielautomaten, die ich einmal ausprobiert habe.

Es finden sich diverse neue Spielautomaten in den Online Casinos. Dabei handelt es sich um verschiedene Themenkomplexe, die behandelt werden, von Fußball-Slots über Abenteuer-Automaten bis hin zu klassischen Slot Machines ist alles dabei.

Hugo Goal von Play’n GO

Bei dem neuen Hugo Goal Slot von Play’n GO hat man den berühmten Kobold mit dem Fußball-Thema verbunden. Herausgekommen ist ein 3-Walzen Slot mit 4 Reihen und 5 Gewinnlinien.

Es gibt bei dem Automaten normal große Symbole, wie Fußball, Fußballschuhe, Flaggen, Trillerpfeife und Stoppuhr für kleine Gewinne. Es gibt größere Symbole für höhere Gewinne, die 3 Reihen (also die gesamte Walze) einnehmen können. Es handelt sich um die 3 bekannten Charaktere die Zauberin, das Krokodil und den Ziegenbock sowie Hugo als höchstes Symbol und Wild zugleich.

Der neue Play'n GO Slot von Hugo Goal

Casinos mit Hugo Goal

Im Spiel gibt es einige Basisfeatures. Wenn man beispielsweise 2 gleiche Charaktersymbole vollständig auf zwei Walzen bekommt, wird die dritte gedreht, bis es einen Gewinn gibt. Bei den kleinen Symbolen gibt es ein einfaches Respin-Feature. Wenn zwei Walzen mit den gleichen Symbolen besetzt sind, wird ein einmaliger Respin der letzten Walze ausgelöst (im Spiel wird es als Freistoß betitelt).

Hat man ein Vollbild erhalten, wird ein Elfmeterschieß-Bonusgame gestartet. Man spielt dabei Hugo und muss 5 Bälle halten. Mit jedem gehaltenen Ball erhöht sich ein Multiplikator, der den Gewinn des Vollbildes noch einmal vervielfachen kann. Wenn man alle 5 Bälle hält (man muss eine von 3 Sprungrichtungen wählen), wird der Gewinn verzehnfacht.

Die Einsätze reichen hier von 5 Cent bis 100€. Laut Hersteller ist ein 800-facher Gewinn durch das Elfmeterschießen möglich, daher kann man bis zu 80.000€ gewinnen. Die Auszahlungsquote beträgt 96,49%.

Beim Ausprobieren hat mich der Slot an Früchteautomaten erinnert, wobei das Gameplay durch das Design und die Animationen abwechslungsreicher ist. Die Animationen beim Elfmeterschießen finde ich ganz lustig. Dennoch muss ich gestehen, dass es sich eher um einen Low-Variance-Slot handelt. Beim Ausprobieren hatte ich ein paar Mal das Elfmeterschießen, bin aber über einen 4-fachen Multiplikator nicht hinausgekommen. Für zwischendurch ist der Slot nicht schlecht, aber nichts für längere Abende.

Amazing Aztecs von Microgaming

Amazing Aztecs ist ein Spielautomat von Just for the Win, der für Microgaming hergestellt wurde. Er hat 5 Walzen, 3 Reihen und 243 Wege.

Als Symbole wurden für kleinere Gewinne Rubine, Opale, Smaragde, Amethysten und Saphire gewählt. Höhere Gewinne gewähren 4 verschiedene Azteken-Charaktere und das Symbol mit der Aufschrift „Amazing Aztecs“.

Amazing Aztecs von Microgaming

Casinos mit Amazing Aztecs

Scatter für Freispiele oder Wilds gibt es nicht. Nach einem Gewinn gibt es die Chance auf einen Respin. Die Drachenköpfe im oberen Bereich strahlen helle Lichter aus, die über das Spielfeld wandern. Wenn sich die Lichter um ein gewinnendes Symbol verbinden, gibt es einen Giant Respin. 2x2-, 3x3- oder 4x3-Blocke des Symbols erscheinen dann zufällig auf dem Spielfeld und ersetzen die vorhandenen Symbole.

Die Einsätze reichen hier von 10 Cent bis 100€. Der Maximalgewinn bei einem Vollbild mit dem Symbol Amazing Aztecs liegt beim 2.430-fachen des Einsatzes, was dann bis zu 243.000€ entsprechen würde. Die Auszahlungsquote beträgt 96,03%.

Ich habe das Game einmal angespielt und muss gestehen, dass es nicht gerade abwechslungsreich ist. Man bekommt zwar immer wieder das Respins-Feature, aber dort bekommt man teilweise lediglich 5- bis 10-fache Gewinne. Es ist folglich sehr schwer, ein gutes Bild und einen wirklichen Big Win zu erhalten. Der Automat scheint eher ein High Variance Slot zu sein.

Ambassador von der Betdigital

Eigentlich soll der Slot Ambassador bereits Ende März erschienen sein, jetzt scheint er aber erst in den meisten Casinos anzukommen. Bei Ambassador handelt es sich um einen Retro-Spielautomaten mit 4 Walzen, 3 Reihen und einer Gewinnlinie im unteren Bereich. Den größeren oberen Bereich nehmen ein Risikospiel, ein Supermeter und das Ambassador-Rad ein.

Der neue Ambassador Slot von Betdigital

Zu den Casinos mit Ambassador

Als Symbole gibt es auf den Walzen Kirschen, Orangen, Zitronen, Birnen, Äpfel. Pflaumen, Melonen, Glocken und drei verschiedene Bar-Symbole in rot, gelb und blau. Weiterhin fungiert ein roter Stern als Scatter und gewährt bei 3-maligem Erscheinen den Ambassador-Rad-Bonus. Daneben gibt es noch ein Joker-Symbol, welches als Wild dient und auf der dritten Walze erscheinen kann.

Nach jedem Gewinn kann man ein Risikospiel einleiten. Im oberen Bereich dreht sich eine einzelne Walze mit roten und blauen Zahlen. Darunter sind 3 Schaltflächen, die abwechselnd aufleuchten. Beim Risikospiel muss die Zahl auf der Walze, dem Ergebnis der aufleuchtenden Flächen entsprechen (welches man durch Drücken der Risiko-Taste bestimmen kann), sonst gibt es keinen Gewinn. Folgende Optionen sind möglich:

  • 2-fach rote Fläche: Gewinn wird verdoppelt, wenn eine rote Zahl erscheint.
  • 2-fach blaue Fläche: Gewinn wird verdoppelt, wenn eine blaue Zahl erscheint.
  • 3-facher Gewinn: Die Zahlen 2, 5, 7 oder 11 müssen erscheinen.
  • 4-facher Gewinn: Die Zahlen 1, 7 oder 12 müssen kommen.

Ansonsten kann man, wenn man mit 5 Münzen spielt, den Gewinn auf das Supermeter übertragen, wobei in den folgenden Spins der Einsatz von dort genommen wird. Zeigt das Supermeter mehr als 5.000 Münzen an, werden sie ausgezahlt.

3 Scatter starten das Ambassador-Glücksrad. Es gibt 10 Segmente, wobei je nach Einsatz eine unterschiedliche Anzahl an Elementen beleuchtet wird. Ziel ist es, dass das Rad bei „x1.000“ stehen bleibt. In dem Falle gewinnt man 1.000 Münzen.

Weiterhin kann man 5.000 Münzen gewinnen, wenn man eine „Obstschale“ sammelt. Dafür braucht man Gewinne mit 5 Symbolen der Symbole Pflaume, Zitrone, Orange, Glocke, Kirschen, Melone und Apfel. Sobald man den Einsatz ändert, wird der Zähler zurückgesetzt.

Der Einsatz reicht hier von 1 Cent bis 25€. Der Höchstgewinn ist 5.000-fach, was dann 125.000€ beim Höchsteinsatz entspricht. Die RTP liegt zwischen 92% und 97%.

Ich habe dieses Game lediglich im Spielgeldmodus getestet. Mir gefallen solche Retro-Slots nicht besonders. Beim Risikospiel hatte ich meist nur Pech und das Ambassador-Rad wird her selten aktiviert. Wann an dem Glücksrad spielt, braucht man zudem sehr viel Glück. Sicherlich mag der Slot in Ordnung sein, wenn man auf das ältliche Erscheinungsbild und die Sounds steht, für mich ist es eher nichts.

Poke The Guy von Microgaming

Mit Poker The Guy hat Microgaming ein neues Sofortspiel veröffentlicht. Man sieht bei dem Automaten ein großes Monster, was durch eine Stadt huscht. Ziel des Spiels ist es ihn zu treffen und dafür einen Gewinn zu erhalten. Wenn man ihn trifft, wird zufällig ein Multiplikator gesetzt, der bis zum 500-fachen des Einsatzes auszahlt. Die Gegenstände, die abgefeuert werden können, reichen von einer gelben Gummiente über ein Messer bis zu einem explosiven Exkrementen. Durch die Erhöhung des Einsatzes, ändert sich das Waffengeschoss.

Poke the Guy Microgaming Slot

Zu den Poke The Guy Casinos

Die Einsätze reichen hier von 5 Cent bis 30€. Der Höchstgewinn liegt beim 500-fachen des Einsatzes, was 15.000€ entspricht.

Ich habe das Game einmal mit 5€ auf 10 Cent ausprobiert. Das Spielprinzip ist sehr einfach, die Animationen aber sind in einem lustigen Comicstil gehalten, sodass man beim ersten Mal darüber schmunzeln kann. Es wird schnell langweilig. Man trifft das Monster relativ oft, ich hatte es sogar 3-mal hintereinander getroffen. Des Öfteren bekommt man das Doppelte des Einsatzes ausgezahlt, einmal hatte ich sogar einen 12-fachen Gewinn. Ein eher langweiliges Game, bei dem ich mich wirklich frage, was sich die Entwickler bei der Programmierung des Automaten gedacht haben.

Smile von Fuga Gaming

Bei Smile von Fuga Gaming Technologies handelt es sich um einen klassischen 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als Symbole wurden hier 4 verschiedene Buchstaben, ein Gesicht mit einer großen Brille, ein Gesicht mit einem glänzenden Lächeln, ein Jungenkopf mit einem Basecap und ein Smiley eines blonden Mädchens gewählt.

Smile von Fuga Gaming - der Smiley Slot

Zu den Casinos mit Smile

Scatter für Freispiele gibt es hier nicht. Wenn die 4 verschiedenen Charaktere in einem 2x2-Quadrat zusammentreffen, kann eines von drei Features ausgelöst werden:

  • Das Cluster wird zu einem Wild.
  • Das Cluster wird zu einem Wild, welches die Gewinne verdoppelt. Falls mehrere Cluster vorhanden sind, werden die Multiplikatoren bis zum 12-fachen addiert.
  • Das Cluster wird zum Wild und löst ein Respin mit wandernden Wild-Cluster aus. Wenn alle Cluster den Slot nach unten verlassen haben, werden die Respins beendet.

Wenn 5 Smileys auf den Walzen erschienen, aber es keine Cluster gegeben hat, wird ein Smile-Respin gestartet, bei den alle Charaktere stehen bleiben und sich so noch ein Cluster bilden kann.

Die Einsätze reichen hier von 20 Cent bis 100€. Der Maximalgewinn liegt laut Hersteller beim 1.882-fachen des Einsatzes. Somit könnte man bis zu 188.200€ auf höchsten Einsatz erhalten. Die Auszahlungsquote liegt bei 96%.

Ich hatte beim ersten Spin bereits Glück und einmal so einen Cluster gesehen. Es wurde zu einem normalen Wild, was dann 20-fach gezahlt hat. Ansonsten kann es einige Durststrecken geben. Gute Gewinne hat man, wenn mehrere Cluster entstehen und man einen guten Multiplikator bekommen kann. 5 Smileys bekommt man des Öfteren, der Respin bringt aber meist nicht viel. Das Wild-Respin-Feature habe ich leider nicht gesehen. Insgesamt ist der Slot etwas gewöhnungsbedürftig, aber es gibt schlimmere Automaten.

Wai Kiki von Iron Dog

Wai Kiki ist ein neuer Spielautomat von Iron Dog Studio. Er stellt einen 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 25 Gewinnlinien dar. Als Symbole wurden neben 4 Buchstaben, ein Surfbrett, ein Cocktailglas, eine Schildkröte, ein hawaiianischer Angelhaken und Ukulele gewählt. Als Wild dient eine rosa Blume, die zufällig auf dem Spielfeld gesetzt werden kann.

Wai Kiki Slot von Iron Dog Studios

Zu den Casinos mit Wai Kiki

Wenn das Wild auf einer Schildkröte landet, wird die Schildkröte zu einem Scatter und zahlt wenigstens 100 Münzen. Weiterhin gibt es ein Bonusgame, welches aktiviert wird, wenn die Schildkröte in der Mitte erscheint und den Angelhaken an den Seiten. Es wird zufällig ein Sofortpreis vergeben. Freispiele werden gestartet, wenn ein Luau Freispiel Symbol erscheint und links sowie rechts daneben Gitarren gesetzt werden.

Es wird dann Nacht, die Symbole verändern sich etwas und 2 Wild-Blumen werden auf den Walzen hinzugefügt. Die Wilds können bei Erscheinen auf bis zu 5 weitere Positionen expandieren. Weiterhin wird das Cocktail-Symbol durch Tokens ersetzt, die man während der 21 Freispiele sammelt. Am Ende gewähren sie einen extra Preis nach der folgenden Tabelle:

  • 10 – 14 Tokens: 50 Coins
  • 15 – 19 Tokens: 120 Coins
  • 20 – 24 Tokens: 250 Coins
  • 25 – 29 Tokens: 500 Coins
  • 30 – 34 Tokens: 1.250 Coins
  • Mehr als 35: Tokens 5.000 Coins

Die Einsätze reichen hier von 25 Cent bis 100€. Ein Vollbild zahlt maximal 50.000€, was dem 500-fachen des Einsatzes entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote liegt bei 96%.

Ich habe auch diesen Slot einmal ausprobiert und einige Sofortgewinne durch den Schildkröten-Angel-Bonus bekommen. Auf 25 Cent war 7,50€ mein höchster Gewinn. Der Slot ist optisch ansprechende, die Freispiele habe ich auch einmal erhalten – knapp 10€ Gewinn, es scheint also relativ schwierig zu sein Big Wins zu bekommen. Hier ein kleines Video zur Vorführung.

Gewinnvideo: Nettes Game

Spieler: Christoph
Gespielt am: 06.06.2018
Typ: Einzelspiel

Yeti – Battle of Greenhat Peak von Thunderkick

Der neue Yeti Slot von Thunderkick hat 5 Walzen, 3 Reihen und11 Gewinnlinien. Als Symbole wurden neben 4 Buchstaben, Kirschen, Zitronen, Melonen und der Yeti selbst gewählt. Als Wild dient ein Bergbewohner in charakteristischer Tracht.

Yeti Thunderkick Slot

Zu den Casinos mit Yeti - Battle of Greenhat Peak

Als Scatter dient eine gedrehte Mohrrübe. 2 starten das Wild-Attack-Feature, 3 vergeben 10 Freispiele, 4 Scatter gewähren 15 Gratisspins und 5 Symbole sogar 20 Freespins.

Vor den Freispielen gibt es ein Bonusgame unterhalb des Slots. Zufällig erscheinen dort Rüben und vergeben Sticky Wilds, weitere Free Spins oder lösen das Bonusgame aus. Wenn man nur 2 Rüben bekommen hat, werden die Wilds bei einem zusätzlichen Respin eingesetzt. Ansonsten hat man sie in den Freispielen.

Die Einsätze reichen von 10 Cent bis 100€. Der Höchstgewinn für ein Vollbild beträgt 38.500€, was dem 385-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,1%.

Ich hatte das Spiel mit 10 Cent getestet und habe des Öfteren 2 Rüben bekommen. In den Respins hatte ich teilweise 3 Wilds, kam aber über 6€ Gewinn nicht hinaus. Wie immer bei Thunderkick habe ich kein Glück bei den Slots, aber ansonsten ist er gewohnt hochwertig produziert.

Shogun’s Secret von Bally Wulff

Unser Moderator Julian hat mich auf den Slot Shogun’s Secret aufmerksam gemacht, da es sich um eine gute Alternative zu Eye of Horus handelt. Man bedient sich hier thematisch der japanischen Tradition – Shogun war vom 12. Jahrhundert bis 1867 ein japanischer Militärtitel. Beim Slot handelt es sich um einen relativ klassischen 5 Walzen Automaten mit 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Als Symbole dienen neben den 4 Buchstaben, ein Fächer, Rosenblüten, eine japanische Vase, ein Torbogen, eine Brücke und der Shogun selbst. Als Scatter wird ein japanischer Tempel und als Wild eine Schriftrolle, die auf der Walze expandiert, verwendet.

Der neue Bally Wulff Slot Shogun's Secret

Zu den Casinos mit Shogun's Secret

3 Scatter lösen Freispiele aus. Jedes Mal wenn man dort eine Schriftrolle erhält, bekommt man eine zustäzliche Gratisdrehung. Außerdem werden die Bildsymbole der Reihe nach aufgewertet und angeglichen. Am Ende könnte es dann nur noch den Shogun und Buchstaben auf den Walzen geben, was die Wahrscheinlichkeit von Vollbildern immens erhöht.

Zwischen 10 Cent und 100€ kann man hier einsetzen. Der Maximalgewinn für ein Vollbild beträgt, 50.000€, was dem 500-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,05%. Zum Vergleich bei Eye of Horus liegt die Auszahlungsquote theoretisch bei 96,31%.

Es handelt sich wirklich um eine gute Alternative zu Eye of Horus, allerdings im bekannten Bally Wulff Design. Ansonsten bekommt man sehr oft Freispiele, die Gewinne können sich aber in Grenzen halten, zwischen 20- und 30-fach gab es nur für mich. Das Gameplay erinnert stark an Eye of Horus, wenn man sich mit den neuen Symbolen anfreunden kann, ist es eine gute Alternative.

Wild Scarabs von Microgaming

Bei Wild Scarabs handelt es sich um einen neuen 5 Walzen-Slot mit 3 Reihen und 243 Gewinnlinien. Als Symbole hat man 6 verschiedene Edelsteine für kleine Gewinne sowie das Auge des Horus, ein Anch, Anubis und Horus. Als Wild dient ein Skarabäen, als Scatter das Symbol eines Skarabäus mit Sonne.

Wild Scarab - Neuer Automat von Microgaming

Zu den Casinos mit Wild Scarabs

3 oder mehr Scatter lösen wenigstens 10 Freispiele aus bei dem es Stashed Wilds gibt. Die Wilds, die auf den Walzen erscheinen, werden gesammelt und vergeben, wenn es drei Stück sind.

Im Basisgame kann es noch zum sogenannten Wild Deal kommen. Wenn bei einer Drehung kein Gewinn entsteht, aber ein Wild auf die dritte Walze kommt, können bis zu 4 zusätzliche Wilds gesetzt werden.

20 Cent bis 60€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 104.000€, was dem 1.733-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,28%.

Ich hatte den Slot einmal ausprobiert und nach etwas mehr als 20 Drehungen Freispiele erhalten, die mir einen 50-fachen Gewinn gegeben haben. Es ist also nicht ganz einfach große Gewinne zu bekommen, aber durchaus möglich, wenn man Glück hat. Der Slot macht sogar einigermaßen Spaß.

Temperance von Old Skool Studios

Bei Temperance handelt sich hier um einen Steampunk Slot mit 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als Symbole wurden Pik, Kreuz, Herz und Karo dienen für kleinere Gewinne, Big Wins erhält man für ein Radio, Flaschen, einen alten Taucherhelm und ein Koffer. Als Wild dient ein junger Mann mit Brille.

Temperance - neuer Steampunk Slot von Old Skool Studios

Zu den Casinos mit Temperance

Eine Steampunk-Frau gewährt 8 bis 20 Freispiele, je nachdem ob 3 oder bis zu 5 Scatter erscheinen. Weiterhin gibt es einen Multiplikator, der vor den Freispielen durch ein Glücksrad gesetzt wird. Bei 3 Scattern ist ein bis zu 10-facher Multiplikator möglich.

Weiterhin gibt es ein Bonussymbol mit gleichnamiger Aufschrift. Wenn es 3-mal erscheint, wird ein 5-stufiges Bonusspiel gestartet, das verschiedene Gewinne gewährt.

20 Cent bis 10€ kann man bei dem Slot einsetzen. Ein Vollbild mit Wilds, die gestapelt auftauchen können, würde im Basisgame 10.000€ bringen, was das 1.000-fache des Einsatzes ist. In den Freispielen ist durch den Multiplikator mehr möglich.

Ich finde das Game vom Design und der Hintergrundmusik sehr gut. Allerdings kann es länger dauern, bis man eines der Features bekommt. Ich hatte fast 50 Spins, bis ich das Auswahlbonusfeature hatte, wobei ich lediglich 30-fach gewonnen habe. Kein Glück, aber dennoch ein gutes Spiel.

Fazit: Juni 2018 bringt viele komische Slots

Etwas enttäuscht hat mich vor allem Microgaming mit dem Spiel Poke The Guy, aber auch der andere Slot war nicht gerade überragend. Aus meiner Sicht macht Hugo Goal durchaus Spaß für zwischendurch, ansonsten ist Wai Kiki von Iron Dog, aber auch der neue Yeti Slot von Thunderkick empfehlenswert. Shogun’s Secret ist eine gute Alternative für Eye of Horus. Probiert die Slots ruhig einmal aus und teilt eure Erfahrungen hier als Kommentar mit der Community.

Bewerte den Artikelinhalt