Play’n GO, NetEnt, Microgaming, Pragmatic Play und iSoftBet haben neue Games in die Online Casinos gebracht. Wie immer habe ich die Slots einmal getestet, stelle sie kurz vor und schildere meine ersten Erfahrungen beim Ausprobieren.

Pferderennen, Gladiatoren, Zombies und das alte Ägypten – die neuen Slots für Anfang März 2019 decken ein relativ breites Themenspektrum ab, wobei Pferderennen von NetEnt und Microgaming thematisiert werden. Im Folgenden stelle ich die neusten Games, die Ende Februar und Anfang März in die Online Casinos gekommen sind, kurz vor.

Scudamore’s Super Stakes von NetEnt

Mit Scudamore’s Super Stakes setzt NetEnt dem ehemaligen Jockey und Pferdesporttrainer Peter Scudamore ein Denkmal.

Peter Scudamore wurde 1958 geboren. Er hat einen britischen Ritterorden (den The Most Excellent Order of the British Empire) für seine Verdienste um den Pferderennsport verliehen bekommen. 1978 startete seine 15-jährige Kariere, in der er 1.678 Siege feiern durfte. Nach seinem letzten Sieg am 7. April 1993 auf dem Pferd Sweet Duke hat er seine Kariere in Ascot beendet.

Es handelt sich bei Scudamore’s Super Stakes um einen 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 20 festen Gewinnlinien im Basisgame. Als kleine Symbole wurden 4 Buchstaben gewählt. Höhere Gewinne gewähren die Jockeys in blauer, grüner, violetter und roter Kleidung. Als Wild dient ein Porträt von Peter Scudamore, als Scatter wurde ein Pokal gewählt.

Der neue NetEnt Slot Scudamores Super Stakes

Zu den Casinos mit Scudamore's Super Stakes

Im Basisgame können zufällig während einer Drehung auf dem Spielfeld Hufeisen verteilt werden, die am Ende eines Spins 2 bis 5 Wilds freigeben. Ansonsten können Wilds und alle anderen Symbole jederzeit gestapelt auftreten. Rechts vom Slot sieht man einen Wettschein (Bet Slip). Hier kann man zusätzliche Wetten abschließen. Man wettet dabei, ob bestimmte Symbole bei einer festgelegten Anzahl von Spins in einer bestimmten Anzahl auf den Walzen erscheinen. Mit 92 Wilds in 80 Drehungen kann man bis zu 1.242-fachen zusätzlich beim eigentlichen „normalen Spiel“ gewinnen.

Scatter auf den Walzen 1, 3 und 5 gewähren Freispiele. Die Freispiele bestehen aus einem Pferderennen mit Bonusgewinn (wenn man den Sieger tippt) und einem Spielautomaten mit 5 Walzen, 4 Reihen und 32 Gewinnlinien. Die Freispiele sind vorbei, wenn eines der Pferde gewonnen hat, indem es sein Statusbalken füllt. Man setzt zunächst auf ein Pferd. Es gibt folgende Optionen:

  • Das rote Pferd und das „A“ - „Divine Fortune“ zahlt 5.000x
  • Das violette Pferd und das „K“ - „Berry Max“ zahlt 500x
  • Das grüne Pferd und das „Q“ - „Gonzo’s Quest“ zahlt 100x
  • Das blaue Pferd und das „J“ - „Tin Foil Hat“ zahlt 500x

Die jeweiligen Pferde kommen im Rennen voran, wenn eines ihrer Symbole auftaucht. Die Pferde sind nach den Namen berühmter Slots benannt, wobei NetEnt mit „Tin Foil Hat“ (Aluhut) auch ein wenig Humor beweist.

Die Einsätze reichen von 10 Cent bis 100€. Der Höchstgewinn beträgt in den Freispielen bis zu 5.000-fach, was 500.000€ entspräche. Die Auszahlungsquote im Basisspiel beträgt 96,11%. Die Auszahlungsquote beim Bet Slip liegt zwischen 96,12% und 96,99%, je nach Wette.

Ich habe das Game relativ lange getestet. Die Freispiele wurden bei mir einigermaßen regelmäßig ausgelöst, wobei 3-mal jeweils der „Tin Foil Hat“ gewonnen hat. Ansonsten habe ich versucht, in 40 Spins 46 Wilds für den Bet Slip zu sammeln, was mir nicht gelang. Insgesamt führt die Wettfunktion dazu, dass man deutlich höhere Einsätze tätigt, da man die Drehungen für die Zusatzwette ebenfalls mit einberechnen muss. Dennoch handelt es sich um ein innovatives Feature, was das Thema der Pferdewetten einmal mehr unterstreicht. Aus meiner Sicht ein gelungener Slot.

Bookie of Odds von Triple Edge Studios

Bookie of Odds wurde von Triple Edge Studios für Microgaming hergestellt. Es handelt sich um einen Klon von Book of Oz.

Der Slot hat 5 Walzen, 3 Reihen und 10 feste Gewinnlinien. Als Symbole wurden 5 Zahlen und Buchstaben, ein blauer Reiter, ein violetter Reiter, ein gelber Reiter und ein Buchmacher gewählt. Ein goldenes Wettbuch dient als Scatter und Wild zugleich.

Der neue Microgaming Slot Bookie of Odds

Bookie of Odds Casinos

3 Scatter gewähren 10 Freispiele mit expandierendem Bonussymbol. Am Ende jeder Runde hat man auch hier die Möglichkeit, den Respin für eine Walze zu kaufen. Die Preise stehen unterhalb der Walze.

Die Einsätze reichen von 10 Cent bis 25€. Der Höchstgewinn liegt bei 125.000€ für ein Vollbild in den Freispielen- was dem 5.000-fachen entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,31%.

Book of Oz ist Triple Edge Studios gut gelungen. Das neue Game sieht wie ein einfacher Klon aus. Ich verstehe nicht, warum der Hersteller viele seiner Slots einfach klont, anstatt neue Spielprinzipien zu entwerfen. Insgesamt hatte ich mehr erwartet, ansonsten handelt es sich um ein akzeptables Bücherspiel. Die Neudreh-Funktion würde ich nicht nutzen, die Freispiele werden so ebenfalls relativ oft gestartet.

Wild Gladiators von Pragmatic Play

Wild Gladiators ist ein 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 25 festen Gewinnlinien. Als Symbole wurden hier die klassischen 5 Zahlen und Buchstaben gewählt. Höhere Symbole sind ein Schild, ein Streitwagen, ein Tiger, eine Frau mit Dolch und der Kaiser. Als Scatter wurde das Kolosseum, als Wild ein Gladiator in Prunkrüstung gewählt. Rechts neben den 5 Walzen gibt es eine gesonderte Win Multiplier Walze mit 1- bis 10-fachen Multiplikator und Super-Wild-Feature. Die Multiplikatoren werden am Ende des Spins auf den Gewinn angewendet.

Der Spielautomat Wild Glafdiators von Pragmatic Play

Casinos mit Wild Gladiators

Die Wilds expandieren, wenn sie auf den Walzen in der zweiten Reihe erscheinen. Beim Super-Wild-Feature wird ein Respin ausgelöst, bei dem jeweils ein Wild auf jeder Walze erscheint. 3 Scatter auf den Walzen 1, 3 und 5 gewähren 10 Freispiele, bei denen die Features wie gewohnt ausgelöst werden können.

Die Einsätze reichen von 25 Cent bis 125€. Der Höchstgewinn mit einem Vollbild Gladiatoren und dem höchsten Multiplikator beträgt 500.000€, was dem 4.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,17%.

Es handelt sich um einen guten Spielautomaten, der für zusätzliche Spannung mit der 6. Walze sorgt. Insgesamt handelt es sich dennoch um einen High Variance Slot, wie man ihn von Pragmatic Play kennt, es kann also viele Deathspins geben. Ansonsten ist der Spielautomat grafisch gut umgesetzt, ich hatte beim Ausprobieren auch ein wenig Glück.

Spieler: Christoph
Gespielt am: 12.03.2019
Typ: Einzelspiel

Zombie Hoard von Slingshot

Slingshot hat für Microgaming den neuen Spielautomaten Zombie Hoard hergestellt. Es handelt sich um einen 5 Walzen Automaten mit 3 Reihen und 9 Gewinnlinien. Als Symbole wurden 5 Zahlen und Buchstaben, ein blauer Zombie mit blonden Haaren, ein grüner Zombie mit Polizeimütze, ein brauner Zombie mit roten Haaren und schwarzer Zombie mit Schnurrbart und Koch-Mütze gewählt. Als Wild dient ein Symbol mit dem Schriftzug „Zombie Hoard“, als Scatter wurde ein angefressenes Gehirn genommen.

Der neue Slot Zombie Hoard von Microgaming

Casinos mit Zombie Hoard

Die Wilds können im Basisspiel auf den Walzen 3 und 4 gestapelt erscheinen. Oben rechts über dem Slot befindet sich ein Freispiel-Zähler. Man startet mit 5 Freispielen. Immer wenn ein normales Symbol mit einem Gehirn versehen ist, steigt der Zähler um 1 an. Die Freispiele werden ausgelöst, wenn 3 Scatter erscheinen, oder man mehr als 30 Freespins angesammelt hat. Während der Freispiele können auf allen Walzen gestapelte Wilds erscheinen und die Gewinne werden verdoppelt. Die Freispiele werden auf einen Durchschnittseinsatz der Spins zuvor gespielt.

Die Einsätze reichen von 9 Cent bis 45€. Der Höchstgewinn beträgt 107.500, was dem 2.389-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 95,29%.

Beim Ausprobieren ist mir aufgefallen, dass die Freispiele relativ oft ausgelöst werden, aber nur selten gute Gewinne gewähren, selbst wenn man viele Freespins erhält. Der Slot ist lustig gemacht, wird aber relativ schnell langweilig – da gibt es bessere Automaten von Microgaming.

Cash Vandal von Play’n GO

Cash Vandal ist ein 4 Walzen Automat mit 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Es handelt sich um einen Sprayer-Früchte-Slot. Als Symbole wurden Himbeeren, Blaubeeren, Kirschen, Melonen, Orangen, Geldbündel, Goldbarren und Diamanten gewählt.

Der neue Play'n GO Slot Cash Vandal

Zu den Casinos mit Cash Vandal

Außerdem gibt es eine rote Spraydose als Scatter und ein Wild-Symbol mit der Aufschrift Wild. Auf Walze 4 kann auch eine goldene Walze erscheinen, die zusammen mit normalen Scattern Freispiele (goldene und 2 rote Spraydose ergeben 5 Freispiele; eine goldene und 3 rote Spraydosen gewähren 10 Freispiele) mit 3 Wilds auf der 4. Walze und einem der folgende Städte-Features auslöst:

  • Paris: Walze 1 und 2 werden synchronisiert.
  • London: Bis zu 9 Mystery-Symbole werden zufällig auf den ersten 3 Walzen verteilt.
  • Berlin: 2 oder 3 Wilds werden zufällig auf den Walzen 1, 2 oder 3 gesetzt.

Eine goldene Spraydose auf Walze 4 löst einen Respin der anderen Walzen aus. Wenn beim Respin wenigstens eine Spraydose erscheint, wird eine Drehung mit Wild-Walze und dem Städtefeature gestartet. Mehr Spraydose gewähren die eigentlichen Freispiele.

Zwischen 10 Cent und 100€ kann  man einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 5.000-mal dem Einsatz, was auf dem Höchsteinsatz 500.000€ wären. Die Auszahlungsquote beträgt 96,47%.

Es handelt sich hier um einen aufwendigeren Früchte-Slot. Die Städte-Animationen sind nicht schlecht gemacht, aber auf Dauer wird der Automat etwas eintönig. Dennoch bekommt man meist immer kleinere Gewinne. Freispiele sind eher selten, man erhält meist nur eine Drehung mit dem jeweiligen Feature. Selbst bei Vollbildern mit den Symbolen können sich die Gewinne in Grenzen halten.

Gorilla Go Wilder von NextGen

Ende Februar kam der neue Gorilla Go Wilder Slot heraus (4 Jahre nach Gorilla Go Wild von 2015). Es handelt sich hier um einen 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 25 Gewinnlinien. Als Symbole wurden 6 Zahlen und Buchstaben, ein Koboldmaki, ein Tukan, ein Affe und eine Goldmünze gewählt. Als Scatter dient eine Insel mit der Aufschrift Bonus und als Wild ein Gorilla mit Krone.

Gorilla Go Wilder von Nextgen

Die Gorilla Go Wilder Casinos

Durch das Spielen und den Erhalt von Freispielen kann man zusätzliche Inseln mit Freispiel-Features freischalten. Außerdem führt das Sammeln von Muscheln, die zufällig im Spiel vergeben werden, dass sich die Auszahlungsquote verbessert.

3 Scatter lösen Freispiele aus. In seltenen Fällen kann Garry der Gorilla auch zufällig Freispiele auslösen. Als Spieler kann man die Freispielfeatures in eigener Reinfolge freischalten, wenn sie verfügbar sind. Beim ersten Mal konnte ich zwischen der Tiki, Bar, Crystal Cave, Green Jungle und Waterfall wählen. Nach dem ersten Feature werden weitere Inseln wie folgt freigegeben:

  • Zweite Bonusinsel nach 3 weiteren Retriggers.
  • Dritte Bonusinsel nach 3 weiteren Retriggers.
  • Vierte Bonusinsel nach 3 weiteren Retriggers.
  • Fünfte Bonusinsel nach 5 weiteren Retriggers (nachdem die Insel verfügbar ist).
  • Sechste Bonusinsel nach 5 weiteren Retriggers (nachdem die Insel verfügbar ist).
  • Siebente Bonusinsel nach 5 weiteren Retriggers (nachdem die Insel verfügbar ist).
  • Achte Bonusinsel nach 5 weiteren Retriggers (nachdem die Insel verfügbar ist).

Dabei kann man folgende Features auf den Inseln erhalten:

  • Crystal Cave (Mystery Crystal Bonus): 10 Freispiele mit Mystery-Symbolen.
  • Tiki Bar (Power Paytable Bonus): 10 Freispiele mit zusätzlicher Powerbar (1.500-fach den Münzwert für 5 gleiche, 500-fach für 4 gleiche Symbole und 50-fach für 3 gleiche Symbole).
  • Green Jungle (Expanding Wild Bonus): 10 Freispiele mit expandierenden Wilds.
  • Waterfall (Mega Stacks Bonus): 19 Freispiele mit gestapelten Symbolen
  • Volcano (Laver Line Bonus): 10 Freispiele mit progressiven Gewinnlinien (0, 75, 100, 125, 150, 175, oder 200)
  • Spooky Jungle (Hidden Wilds Bonus): 10 Freispiele mit Symbolen, die sich in zusätzliche Wilds verwandeln können.
  • Purple Jungle (Wandering Wilds Bonus) 10 Freispiele mit wandernden Wilds und möglichen Multiplikatoren.
  • Sunset Beach (Multiplier Zone Bonus) Freispiele mit einer Multiplikator-Zone und bis zu 25-fachen Gewinnen.

Im Basegame gibt es den sogenannten Muschel-Respin. Am Ende eines Spins kann man eine Muschel erhalten, die dann eine Neudrehung auslöst. Es gibt solange neue Drehungen, bis keine Muschel mehr auf den Walzen zusätzlich erscheint. Jede erscheinende Muschel zahlt ein Vielfaches des Münzeinsatzes. Am Ende gibt es sogar Muscheln, die das 250-fache des Münzeinsatzes zahlen.

Zwischen 30 Cent und 150€ kann man hier einsetzen. Schätzungen zufolge kann man durch den Multiplikator beim Sunset Beach Feature bis zu 10.000-fach gewinnen. Die theoretische Auszahlungsquote variiert zwischen 93,05% und 97,04%.

Beim Ausprobieren habe ich einige Male Freispielen erhalten. Beim Tiki Bar Feature habe ich jedoch nur 30-fache Gewinne einstreichen können. Durch das Freischalten der Features, braucht es relativ lange, bis man das gesamte Potenzial des Slots endlich erreicht. Der Spielautomat ist lustig und durch die unterschiedlichen Freispiel-Boni auch abwechslungsreich. Es braucht aber viel Glück, um gute Gewinne zu erhalten.

The Grand von Quickspin

The Grand ist ein einer Automat von Quickspin. Der Slot hat 6 Walzen mit 2x3, 2x4 und 2x5 Reihen. Von links nach rechts zählen zusammenhängende, sich berührende Symbole als Gewinnlinie. Es gibt so 214 Gewinnlinien.

Als Symbole wurden Karo, Herz, Kreuz, Pik, ein Amethyst und ein Smaragd gewählt. Es gibt noch Symbole mit den Aufschriften Freespins und Bonus (nur während der Freispiele), sowie eine Plakette mit der Aufschrift Wild (erscheint nur beim Wild-Feature).

The Grand von Quickspin

Casinos mit The Grand

Wenn man 3, 4, 5 oder 6 Freispiel-Symbole erhält, werden 6, 9, 12 oder 15 Freespins vergeben. 3 Bonussymbole auf den Walzen 3, 4 oder 5 starten den GRANDomizer in den Freispielen. Dieser sorgt dafür, dass eines von 3 Features freigeschaltet wird und zusätzliche Freispiele gewonnen werden. Folgende Features sind möglich:

  • Sync: Bis zu 3 Walzen werden synchronisiert.
  • Wilds: Zwischen 4 und 8 Wilds werden zufällig gesetzt.
  • Nudge: Walze 1 bis 3 können um ein Symbole nach oben oder unten verschoben werden, wenn sich ein Gewinn ergeben sollte.

Während des Basisgames kann eines der Features zufällig ausgelöst werden. Die Kombination der Features erfolgt lediglich in den Freispielen.

Zwischen 10 Cent und 100€ kann man je Spin einsetzen. Ein Vollbild mit dem höchsten Symbol würde bis zu 171.200€ zahlen, was dem 1.712-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,58%.

Der Spielautomat von Quickspin ist ansprechend gemacht. Die Freispiele habe ich auch nach 20 Spins erhalten. Dabei habe ich das Sync- und Nudge-Feature bekommen. Die Gewinne hielten sich jedoch mit 30-mal dem Einsatz eher in Grenzen. Ein guter Slot, bei dem man aber wie bei Quickspin gewohnt, sehr viel Glück braucht.

Book of Immortals von iSoftBet

Der Spielautomat wird derzeit exklusiv von LeoVegas angeboten. Bei Book of Immortals handelt es sich um einen 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Als Symbole wurden 5 Buchstaben und Zahlen für kleine Gewinne gewählt. Anubis (Schakal), Ra (Adler), Amun (Widder) und Bastet (Katze) gewähren höhere Gewinne. Als Wild und Scatter gleichermaßen wird das „Buch der Unsterblichen“ genutzt.

Der Slot Book of Immortals von iSoftBet

Zu den Casinos mit Book of Immortals

3 Scatter gewähren 10 Freispiele mit expandierenden Bonussymbolen wie bei Book of Ra. Im Unterschied zu Book of Ra wird oberhalb des Slots zunächst ein Bonussymbol gewählt. Wenn es mit dem Symbol ein Gewinn gab, wird ein neues Symbol ausgelost. Götter bleiben unsterblich und werden auf dem Obelisken verewigt. Zusätzliche Freespins können über die vertikale Walze gewonnen werden, wenn das entsprechende Symbol erscheint.

Während des Basegames gibt es zusätzlich ein Skarabäus-Feature. Mistkäfer fliegen über den Slot und setzen Mystery-Symbole, die dann in das gleiche Symbol verwandelt werden. Mitunter sind hohe Gewinne durch 5 gleiche Symbole möglich.

Die Einsätze reichen von 10 Cent bis 300€. Der Höchstgewinn liegt bei 45.000€ für ein Vollbild, was dem 150-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,31%.

Insgesamt ist das Spiel von der Aufmachung nicht schlecht. Anders bei Book of Dead/Ra ist das Potenzial jedoch deutlich geringer. Es handelt sich eher um einen Low Variance Slot. Ich habe beim Ausprobieren mehrere Male die Freispiele und Scarab-Features erhalten, es waren aber eher kleine Gewinne unter 30-fach. Interessantes Gameplay, aber das Potenzial bleibt etwas auf der Strecke.

Fazit: Einige interessante neue Slots im März

Scudamore’s Super Stakes von NetEnt, Wild Gladiators von Pragmatic Play und Gorilla Go Wilder von NextGen fand ich beim Ausprobieren nicht schlecht. The Grand von Quickspin ist gut gemacht, aber ich habe meist meine Probleme, bei den Slots des Herstellers einigermaßen gute Gewinne zu bekommen. Bookie of Odds und Zombie Hoard haben mich enttäuscht – da sollte Microgaming endlich einmal bessere Games veröffentlichen.

Bewerte den Artikelinhalt