„Es war einmal vor langer Zeit“ – heute am 26. Februar ist der Erzähle-ein-Märchen-Tag, der scheinbar von einigen Menschen in den USA gefeiert wird. Da ich selbst hier keine Märchen erzählen und auch nicht im Forum dazu aufrufen möchte, habe ich mir heute einmal einige gute Spielautomaten mit Märchen-Thema herausgesucht und stelle hier sie kurz vor.

Da sich am „Tell a Fairy Tale Day“ alles ein wenig um die Märchen drehen soll, möchte ich mir heute einmal einige Slots von NetEnt und Quickspin ansehen. Es handelt sich nur um eine kleine Auswahl an Games, die ich manchmal gerne spiele. Weiter unten gibt es noch eine Liste mit vielen weiteren Slots, die man am heutigen Tag ebenfalls spielen könnte, wenn man den inoffiziellen „Erzähle-ein-Märchen-Tag“ feiern möchte.

Goldilocks and the Wild Bears

Goldilocks and the Wild Bears ist ein 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 25 Gewinnlinien. Als Symbole wurden 5 Buchstaben und Zahlen für kleine Gewinne gewählt. Ein Teddy, ein Bärenjunge, eine Bärenfrau und der Bärenmann stellen die höheren Symbole dar. Als Wild dienen eine Schale mit Reis und das Haus der drei Bären. Als Scatter hat man Goldlöckchen gewählt.

Das Reis-Wild setzt einen Multiplikator auf der linken Seite. Für drei Wilds wird ein 4-facher Multiplikator gesetzt. Dieses Feature gibt es bei den Bärenhaus-Wilds nicht.

Der Spielautomat Goldilocks von Quickspin

Zu den Goldilocks Casinos

3 Scatter in der Mittel gewähren 10 Freispiele mit dem „Bears Turn Wild“-Feature. In den Freespins werden die Wilds auf der rechten Seite gesammelt. Mit 3 Scattern erhält man den Bärenmann als Wild, 8 Scatter lassen die Bärenfrau zum Wild werden und mit 13 Scattern wird auch der Junge zum Wild. Zudem erhält man 2 weitere Freespins, wenn man die Frau und den Jungen als Wild erhält.

Die Einsätze reichen von 25 Cent bis 100€. Der Höchstgewinn beträgt 100.000€, was dem 1.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 97,09%.

Das Game habe ich des Öfteren einmal gespielt. In der Regel habe ich relativ schnell die Freispiele erhalten, aber keinen großen Gewinn machen können. Danach kann es dann 100 Spins ohne Freispiele oder nennenswerte Gewinne geben. Es ist folglich nicht so einfach, hier einen guten Gewinn zu erhalten, aber das Problem habe ich bei vielen Quickspin Automaten.

Rapunzel‘s Tower

Bei Rapunzel’s Tower handelt es sich um einen modernen 5 Walzen Automaten in bekannter Quickspin-Art mit 20 Gewinnlinien. Neben den klassischen Zahlen und Buchstaben sorgen die Figuren des Märchens für Gewinne: König, Königin, Prinz und die Hexe sind hier vorhanden. Rapunzel selbst mit ihrem anmutigen Gesicht ist das Wild, es gibt aber ebenfalls ihre Haarsträhnen als Wild. Wenn 3 Stück kommen, bleiben sie sticky und lösen Re-Spins aus. Als Scatter fungiert der Turm, erscheint er 3-mal, gibt es 10 Freispiele.

Der Slot Rapunzel's Tower von Quickspin

Rapunzels-Turm befindet sich links neben dem Spielfeld. Bei den Freispielen klettert der Prinz auf ihren Haaren hinauf. Bei jedem Re-Spin durch Wilds, macht er einen Schritt nach oben. Für die insgesamt 25 Schritte, gibt es auch Belohnungen:

  • Schritt 10: 2 zusätzliche Free Spins
  • Schritt 15: 2 zusätzliche Free Spins
  • Schritt 20: 2 zusätzliche Free Spins
  • Schritt 25: 2 zusätzliche Free Spins und 2-facher Multiplikator, der bestehen bleibt.

Einsätze sind hier von 20 Cent bis 100€ möglich. Der maximale Gewinnfaktor liegt bei 700-fach ohne Multiplikatoren, sodass man in den normalen Spielen bis zu 70.000€ gewinnen kann.

Der Slot ist wie viele Quickspin-Automaten nicht schlecht gemacht. Die Grafik ist in Ordnung, das Gameplay abwechslungsreich und die Hintergrundmusik passt zum Thema. Die Gewinne können sich in Grenzen halten, zumindest wenn man auf kleinen Einsätzen spielt. Matthias hatte dort einmal eine richtige Glückssträhne und bereits beim ersten Ausprobieren Freispiele erhalten, in denen der Prinz es bis nach oben geschafft hat – der Slot kann also gut auszahlen.

Sinbad

Sinbad ist ein 5 Walzen Slot mit 3-4-4-4-3 Reihen und 40 Gewinnlinien. Als Symbole für kleine Gewinne wurden rote, blaue, grüne, violette und weiße Edelsteine gewählt. Hohe Symbole stellen ein in grün gekleideter Räuber, ein Räuber in blauer Kleidung, ein Räuber mit Szepter, die Sklavin Mardschana und Ali Baba dar.

Sinbad Slot von Quickspin

Als Wild wurde ein Gold-Emblem mit zwei gekreuzten Schwertern gewählt. Der Scatter ist ein Emblem mit goldenen Schiff auf blauem Grund. 3 Scatter in der Mitte des Slots gewähren Freispiele, wobei man eine von der Optionen wählen kann:

  • 7 Affen-Freispiele mit sticky Wilds, wenn der Affe erscheint.
  • 10 Roc-Drehungen mit Symbolen, die zu Wilds werden, wenn man genügend Diamanten sammelt (wie bei Goldilocks).
  • 12 Schlangen-Drehungen mit einem Schlangen-Wild. Wenn es auf der ersten und letzten Walze erscheint, schlängelt sich eine Schlange über das Spielfeld und hinterlässt weitere Wilds.

Die Einsätze reichen von 40 Cent bis 80€. Der Höchstgewinn liegt bei 40.000€ mit einem Vollbild Wilds, was dem 500-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt theoretisch bei 97,08%.

Beim Spielen des Games ist mir aufgefallen, dass die Freispiele des Öfteren auf sich warten lassen. Mittlere Basegame-Gewinne kann es immer wieder geben. Ich hatte bisher das meiste Glück mit den 10 Roc-Drehungen, habe das Game aber nicht oft genug gespielt, um hier verlässliche Angaben machen zu können.

Fairytale Legends – Reihe

NetEnt hat in der Vergangenheit die Fairytale Legends-Reihe mit relativ ähnlichen Features geschaffen. Ich werde versuchen, die Games hier kurz vorzustellen. Fairytale Legends Mirror hatte ich beim Herauskommen im Juli 2018 ohnehin genauer vorgestellt.

Red Riding Hood

Bei Red Riding Hood handelt es sich um einen 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 5 Buchstaben und Zahlen, höhere Gewinne gewähren ein Märchenbuch, eine Rose, ein Schlüssel, ein Wappen und das Logo der Fairytale Legends Reihe. Als Wild dient Rotkäppchen, als Scatter wurden Truhen gewählt, die auf den Walzen 1, 3 und 5 erscheinen können.

Red Riding Hood von NetEnt

Sobald 2 Wilds im Basegame erscheinen, wird ein sticky Respin gestartet. Es gibt weitere Drehungen, wenn zusätzliche Wilds auf den Walzen 2, 3 oder 4 erscheinen.

Im Basisgame kann eine Elfe erscheinen und eines von 3 Features vergeben:

  • Fairy Magic Spin: 5 bis 9 Felder werden erleuchtet und geben dann ein mittleres Gewinnsymbol frei (das höchste Symbol darf es nicht sein). Das Feature wird während der Drehung ausgelöst.
  • Fairy Suprise: Nach der Drehung kann die Elfe erscheinen. Wenn es keinen Gewinn gab, wandelt sie kleine Symbole in ein mittleres Symbol (der Reihe nach). Die Umwandlung erfolgt, bis ein Gewinn zustande kommt.
  • Fairy Wild Spin: 3 bis 4 Wild-Symbole erscheinen zufällig auf den Rollen 2, 3 oder 4. Nach der Auszahlung der Gewinne, wird ein sticky Respin gewährt, der solange andauert, bis keine weiteren Wilds auf den Walzen erscheinen.

3 Scatter gewähren eines von 3 Bonusfeatures. Man wählt eine der drei Truhe aus und erhält dann eines der Features. Folgende Optionen sind möglich:

  • Beware the Wolf Bonus: Es handelt sich um ein Brettspiel. Man dreht ein Rad und gewinnt Münzen, Multiplikatoren, Pfeile oder Jackpot Münzen. Wenn man auf „Einsammeln“ kommt, ist das Spiel beendet.
  • 10 Freispiele: Es handelt sich um einfache Freispiele. Sobald man eine Truhe erhält, gibt es 2 zusätzliche Freispiele.
  • Münzgewinn: Man erhält das 15-fache des Einsatzes.

Zwischen 20 Cent und 200€ kann man hier einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 80.000€, was dem 400-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,33%.

Insgesamt handelt es sich eher um einen Low-Variance-Slot. 100-fache Gewinne sind eher selten. Die Bonusfeatures werden einigermaßen häufig gestartet. Im Basegame gibt es durch Elfe immer wieder kleinere 20- bis 40-fache Gewinne. Ich habe für den heutigen Tag einmal ein Video für den Slot erstellt, hier ein kurzer Ausschnitt von den Freispielen und einem gute Basegame-Gewinn:

Spieler: Christoph
Gespielt am: 25.02.2019
Typ: Einzelspiel

Hansel & Gretel

Bei Hansel & Gretel wurde ein 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 10 Gewinnlinien gewählt. Als kleine Symbole dienen violette, grüne, gelbe und rote Drops. Höhere Gewinne gewähren Hänsel, Gretel oder das Fairytale Legends-Logo. Als Wild dient ein Weg, als Scatter wurden wiederum Truhen gewählt.

Auf den Walzen 2 und 4 können gestapelte Wilds erscheinen. Sobald eine Rolle vollständig mit Wilds bedeckt ist, werden stacked Wild Respins gestartet. Während der erneuten Drehungen können gestapelte Wilds auf den Walzen 1 und 5 erscheinen. Die Respins dauern solange an, bis es keine neuen gestapelten Wilds mehr gibt.

Hansel & Gretel von NetEnt

Im Basisgame kann ebenfalls die Elfe erscheinen und eines der drei Features gewähren. Die Features sind nicht anders als bei Red Riding Hood.

Wenn man 3 Scatter auf der ersten, dritten und fünften Walze erhält, kann man wiederum eines von 3 Features erhalten. In dem Fall tritt das Candy Bonusgame an die Stelle der Beware the Wolf Bonus Games. Im Bonusgame sieht man der Lebkuchenhaus und darf 3 von 15 Süßigkeiten wählen. Jedes Element trägt einen Multiplikator (von 1,2x bis 120x) der nicht verraten wird. Am Ende muss man wählen, ob man einen bestimmten Multiplikator oder den durchschnitt der drei Elemente bekommen möchte. Die anderen Features sind gleich.

Die Einsätze reichen von 10 Cent bis 200€. Der Höchstgewinn liegt ebenfalls bei 80.000€, was dem 40-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 96,71%.

Es handelt sich auch hier um einen Low-Variance Slot. Es gibt immer wieder eines der Features und kleinere Gewinne, aber nichts wirklich Großes. Persönliche finde ich, dass es der schlechteste Automat aus der Serie ist.

Mirror Mirror

Bei Mirror Mirror handelt es sich um einen Slot mit 243 Gewinnlinien. Ansonsten ist er den anderen Games der Reihe recht ähnlich. Ein Unterschied stellen die Mirror-Respins dar. Sie werden ausgelöst, wenn ein Spiegel (eines von 2 Bonussymbolen) auf der dritten Walze erscheint. Dann werden Respins mit der Königin oder Schneewittchen ausgelöst, die solange andauern, bis keine neuen Symbole mehr erscheinen.

Der Slot Mirror Mirro von NetEnt

Ansonsten werden durch die Elfe die gleichen Features wie bei den anderen 2 Game gewährt. Das Wild-Respin-Feature gibt es nicht, da es kein Wild gibt.

Als Auswahlbonusspiel gibt es das Mining Bonus Spiel. Dort sieht man die Zwerge und muss auswählen, welche Kristalle sie aus den Felsen herausschlagen sollen. Man erhält Münzgewinne. Es endet, wenn die Spitzhacke des Zwerges bricht.

Zwischen 10 Cent und 100€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn mit einem Vollbild liegt theoretisch bei 364.500€, was dem 3.645-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,48%.

Als der Slot herauskam, habe ich ihn sehr oft gespielt. Es handelt sich um einen Low-Variance Slot, den man auf kleinen Einsätze über Stunden spielen kann. Ich habe mehrere 1.000 Spins machen müssen, um einmal die Freispiele zu erhalten, die dann keinen großen Gewinn einbrachten. Bisher hatte ich einen 240-fachen Gewinn mit Mirror Mirror Feature als Höchstes. Stromberg hatte mit dem gleichen Feature mehr Glück und über 500x bei dem Slot gewonnen.

Viele weitere Märchen-Slots

Es gibt noch viele andere Spielautomaten mit Märchenthema. Ich habe hier einmal eine kleine Auswahl aufgestellt:

Automat  Hersteller Max. Win RTP  Casinos
White Rabbit Big Time Gaming 10.000x 97,72% Zum Casino
Book of Oz Microgaming 5.000x 96,31% Zum Casino
Jack and the Beanstalk NetEnt 3.000x 96,3% Zum Casino
Ivan and the Immortal King Quickspin 2.000x 96,29% Zum Casino
Alice in Wonderland BF Games 1.000x 96,06% Zum Casino
Pied Piper Quickspin 800x 96,32% Zum Casino
Cinderella's Ball Red Tiger 800x 95,35% Zum Casino
Snow Wild and the 7 Features Red Tiger 500x 96,03% Zum Casino
Wicked Tales Dark Red Microgaming 500x 96,1% Zum Casino
Wizard of Oz WMS 333x 95,99% Zum Casino
Big Bad Wolf Quickspin 300x 97,34% Zum Casino
Pinocchio Betsoft 200x  96,53% Zum Casino

Julian hatte extra für den Tag einmal den Slot Jack and the Beanstalk gespielt. Er war froh, dass er immerhin Freispiele mit den Harfen bekommen hat. Sein Gewinnvideo könnt ihr hier finden.

Am Erzähle-ein-Märchen-Tag kann man ruhig einmal einen solchen Slot ausprobieren oder auch nur seine Erfahrungen mit den Spielautomaten teilen. Schreibt gerne in den Kommentaren, was eure besten Erlebnisse oder Gewinne bei den Slots waren.

Bildquelle: 113060113 - Magical mushroom house ©determined

Bewerte den Artikelinhalt