tby
tontoo2 schrieb am 10.12.2018 um 20:33 Uhr: Also ich bekam die 15 Euro erstattet. 
Zwei nachfolgende Auszahlungen über Trustly wurden zwar wieder als Auslandsüberweisungen ausgewiesen, jedoch nichts einbehalten.
Die Bank hatte mich angelogen, die 15 Euro wären in Schweden einbehalten worden, das Casino und Trustly haben nichts berechnet. Beide haben auf meine Volksbank verwiesen. 

Die Bank wollte nicht, das sich die BaFin den Fall anschaut und mir das Geld erstattet.

Ruft bei der Bank an und sagt, ihr werdet die BaFin beauftragen, den Fall zu prüfen. Und das würde dann sehr sehr teuer für die Bank, die nicht ihre grenzenzose Habgier und kriminelle Energie zügelt.
https://www.bafin.de/DE/Verbraucher/BeschwerdenAnsprechpartner/BaFin-Verbrauchertelefon/bafin-verbrauchertelefon_node.html

Also lassen sie sich scheinbar immer ne andere Lüge einfallen?!
Was mich noch interessieren würde, bei der BaFin hattest du ja schon angerufen, hast du gesagt, dass es vom Online Casino kommt?

Könnten die mir wegen sowas, also wenn ich die mehr oder weniger "erpresse" mit der BaFin, mein Konto kündigen oder mit was kann ich da rechnen?^^
Bisher siehts ja wirklich so aus, als wäre es nur die Volksbank Raiffeisenbank...
tontoo2
Es kommt von meinem Konto bei Anbietern von Sportwetten, Casinos und was die sonst noch alles anbieten. Also aus meinen Sportwetten, wenn ich mal Glück habe.
Hatte ich auch gesagt, ja.

Die Bank kann kein Konto kündigen, wenn man auf deren Betrug nicht eingeht. Ich hatte die Bank nicht erpresst, es war mir todernst mit der BaFin und als der letzte Anruf von der Bank kam, war ich gerade dabei, den Fall für die BaFin niederzuschreiben und das Beschwerdeverfahren in Gang zu setzen.

Es ist einfach Betrug. Das sind keine Auslandstransaktionen. Schweden, Deutschland = EU.
Wären es Auslandstransaktionen, wäre es ebenfalls Betrug.

Meine subjektive Meinung: Die Volksbanken, d.h. ein großes Hirn bei denen, so im Bereich Reisen auf Kongresse, Nichtstun, nach 20 Reisen und 20x 10k Gehalt, produziert 2 Seiten A4-Papier mit einer derart grandioser Idee.

Alles mit dem Hintergedanken der Halblegalität, weil andere Kongressreisende keine Regelung im Bereich Glückspiel zustande bekommen, also nicht mal 2 vergleichbare A4-Seiten, wobei ich mich kriminell fühlen sollte, da ich Sportwetten abschliesse.
Fühle ich mich aber nicht. Ich bin kein Kongressreisender mit 10k Einkommen, der heisse Luft produziert, Leuten das Geld aus der Tasche zieht, und dann seinen Urlaub mit Kinderlein in Thailand verbringt.

Die 15 Euro gehören mir, genau wie die x mal 15 Euro, die bei Nichteingreifen weg wären. Die Idee hat ja System.
tby
Hab mit meinem Bankberater geschrieben und jetzt kam folgende Nachricht:

Sehr geehrter Herr xxx,
 
gem. Mitteilung gab es Änderungen seitens der DZ Bank Frankfurt. Dies hat dazu geführt, dass seitens
der DZ Bank Ihre Aufträge als Auslandsauftrag und nicht als SEPA-Zahlung an uns weitergeleitet wurden.
 
Die dadurch entstandenen Gebühren in Höhe von EUR 30,00 werden wir erstatten. Die Buchung sollte in den nächsten Tagen erfolgen.
 
Wir bitten, die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.



Super 
tontoo2
Hehehe, böse DZ Bank. 👌👍
tontoo2
Ich fasse es nicht, neues Spiel, neues Glück...
15 erstattet, bei 2 nachfolgenden Eingängen nicht mehr berechnet, nun wieder. Wieder Anruf, warten auf Rückruf.
tby
tontoo2 schrieb am 13.12.2018 um 13:09 Uhr: Ich fasse es nicht, neues Spiel, neues Glück...
15 erstattet, bei 2 nachfolgenden Eingängen nicht mehr berechnet, nun wieder. Wieder Anruf, warten auf Rückruf.

Wollte gerade schreiben, bei mir genau das gleiche, wieder 15,- Gebühr abgezogen...
Und die 30,- vom letzten Mal hab ich auch noch nicht gutgeschrieben bekommen..
So ein Scheiß!
tby
Die 30,- sind jetzt wenigstens angekommen, fehlen dann nur noch die 15,- von heute...
Also wenn das jetzt wirklich jedes Mal so ist 
Das tolle ist ja, letztens hab ich bei Videoslots mit Skrill eingezahlt, konnte aber nur mit Trustly auszahlen
tontoo2
Ich warte immer noch auf den Rückruf, bin gespannt wer jetzt "das Geld einbehalten hat". Ist ja ein langer Weg, den das Geld zurücklegen muss, um gutgeschrieben zu werden. 🙄
Bei mir auch etwas blöd, habe bei ComeOn irgendwie nur Trustly als Auszahlunsoption. 
tontoo2
Freitag kam dann der Rückruf, wird wieder erstattet. 
tby
Ich warte aktuell noch auf ne Antwort, hoffe wirklich, dass die das in den Griff bekommen und es eben in Zukunft nicht mehr passiert!

Aktuelle Themen

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2019 GambleJoe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun