Die besten Online Casinos (GambleJoe-Rating)
redriver67
So eine Sammelklage gegen Wunderino hört sich gut an. Denke das es nicht schwer ist genügend Geprellte zu finden.
Daniel
yru2c schrieb am 15.05.2018 um 13:14 Uhr: darüber hinaus - hat wer die möglichkeit/idee wie man das überregional publizieren kann, um denen das handwerk zu legen?

Ich glaube, dass die sich mit ihren AGB's bereits selbst den größten Schaden erlitten haben.

Siehe hier:

Daniel's Beitragsbild
Wird an dritter Stelle in Google angezeigt, wenn man Wunderino eintippt. Das ist letztlich teurer als 35.000€ und 49.000€ zusammen. Du kannst diesen Beitrag auf Facebook und Co. teilen und damit die Chance erhöhen, dass wir weiterhin unter diesem Keyword gelistet werden. Du kannst auch in englischsprachigen Foren deien Fall verbreiten. Die Malta Gaming Authority wirst du sicherlich schon angeschrieben haben und einen Anwalt hast du auch beauftragt. Du hast im Prinzip schon fast alles getan was du tun kannst.
A****m
-- Dieser Beitrag wurde gelöscht --
Daniel
Casinokiller97 schrieb am 15.05.2018 um 14:51 Uhr: @Daniel gamblejoe   am Anfang hatte ich selber bei Wunderino keine probleme,   aber bei meiner letzten Auszahlung habe ich selber Schwierigkeiten bekommen weil ich angeblich gegen die Bonus Terms verstoßen habe. wunderino hat sich dank deinem forum Ein schönes Eigentor geschossen:)

Ja, das haben sie. Ich kann nur hoffen, dass einige Casinos ihre AGB's mal etwas überdenken oder ihr System so anpassen, dass man als Spieler nicht mehr dagegen verstoßen kann - so wie bei SlotsMillion oder Videoslots oder wie bei sunmaker , Sunnyplayer , Casinoclub , Mr Green , usw. komplett auf diese Rule verzichtet. Vor allem dann, wenn man wie Wunderino, im Fernsehen wirbt und vornehmlich unerfahrene Spieler anspricht. Es ist absehbar, dass dies irgendwann zu Problemen führt aber man hält scheinbar immer noch an dieser Geschäftspolitik fest ...
killerid44

ich habe 10 euro eingezahlt und 50 euro bekommen habe auch die bonusbedienung erfüllt hatte am ende 800 euro übrig wollte es auszahlen lassen 1 tag später kam eine email da stand wir haben das geld beschlagnahmt weil ich mitten im spiel kurz paar mal auf 10 euro fach gespielt hab und dann wieder auf 5euro das verstößt gegen die agb sagen die mit bonus darf man nur 5 euro max spielen


das is alles betrug wieso kann man den auf 10 euro dann spielen und gewinnen ich finde das is einfach betrug und leute bitte spielt da niewider  


A****m
killerid44 schrieb am 31.05.2018 um 22:37 Uhr:

weil ich mitten im spiel kurz paar mal auf 10 euro fach gespielt hab und dann wieder auf 5euro das verstößt gegen die agb sagen die mit bonus darf man nur 5 euro max spielen


das is alles betrug wieso kann man den auf 10 euro dann spielen und gewinnen ich finde das is einfach betrug und leute bitte spielt da niewider  



Ohne Wunderino verteidigen zu wollen (ich warte selbst schon seit 5 Tage auf meine Verifizierung, damit ich endlich mal meine €1.700.- auszahlen lassen kann!), aber was ist daran Betrug, wenn es doch eindeutig angegeben wird und man ja sogar bei jedem Slot den man spielt, explizit darauf hingewiesen wird und einem jedesmal gleich ein Popup entgegenspringt, wo man sogar selbst bestätigen muss, dass man diese €5.- Max Bet Regel akzeptiert?
Also man kann Wunderino ja vieles vorwerfen, aber das definitiv nicht
s****e
Das stimmt. Zumindest bei dem Casino geht das.

Was mich allerdings immer ärgert, daß der Max-Bet-Button direkt neben dem Spin-Button
liegt. Ist mir schon oft passiert, wenn man im monotonen klicken drin ist, und nebenher
noch am Fernsehgucken ist, daß der Mauszeiger verrutscht, und auf dem Max-Bet-Button
landet. Und das ist schon Jahre so. Absolut ärgerlich, und ist mir schon öfters
passiert.

Klar, wieder selber schuld, aber was macht so ein Button neben dem Spin-Button?
Einmal drauf, ist der Bonus dahin!
In meinen Augen pure Absicht.

Zumindest die Frage könnte aufploppen, ob man wirklich Max-Bet spielen will.
Wenn mein Geld zu Neige geht, werde ich ja auch direkt gefragt, ob ich einzahlen will.
W****m
Moeone schrieb am 23.11.2017 um 20:48 Uhr: Hi.
Ich habe gestern 35000€ bei Wunderino erspielt.
Diese Geld wollen sie jetzt nicht auszahlen.
Ich hatte am 22.11 Geburtstag und bekam eine 100€ Gutschrift als Geschenk.
Ich wiederhole, in der E-Mail steht Geschenk.
Nichts von Bonus oder sonstigen.
Bei wunderino wird Bonusgeld angezeigt.
Heißt wenn man es benutzt muss man es zb 25x umsetzen und wenn man ein Spiel startet wird angezeigt, dass man Max mit 5€ Einsatz spielen darf.
Dieses war gestern bei den 100€ nicht der Fall.
Da kam weder das pop up Fenster mit dem Maxeinsatz noch wurde das (Bonusguthaben) unter Boni und Belohnungen gelistet.
Also war das reine 100€ speilguthaben mit keinerlei Verpflichtungen.
Wunderino sagt,dass ich mehr eingesetzt habe und somit die Bonusregel gebrochen.Aber dar war nichts von nem Bonus.
Das war die Mail:



Für mich ist das voll die abzocke.Ich meine 35000€ mal eben so zu gewinnen ist auch Hammer und dann kommen mir die so.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Um 19.55 habe ich diesen „Bonus“ 25x mal umgesetzt.
Zu diesem Zeitpunkt waren es ca. 8000€.  
Das heißt, 27000€ habe ich nicht innerhalb des angeblichen Bonuses erspielt.

Ich finde das geht jetzt von dir als Spieler gesehen zu weit , diese 100,- Euro als Geburtstagsgeschenk hättest du symbolisch sehen sollen , aber nein du gewinnst dann auch noch zum Kummer des Casinos und dann besitzt du auch noch die Frechheit und willst die Gewinne ausgezahlt haben . Das geht zu weit , wenn du in Zukunft willst das dich Wunderino oder auch andere Casinos wieder lieb haben   , musst du das nächste mal dein Geburtstagsgeschenk gewinnlos verlieren und noch ordentlich was einzahlen . Dann bekommst du eventuell auch mal 10 kostenlose Spins bei Starburst ,  
Genethlia91
Hallo,  

Also ich finde die Beiträge gegen Wunderino auch ziemlich hart.

Ich Habe letzte Woche 30000 gewonnen und die Summe ist jetzt vollständig auf meinem Konto.  

Es ist natürlich ärgerlich, jedoch kann nichts dergleichen passieren, wenn man sich durchliest was man als Bonus annimmt.  

LG
s****e
Genethlia91 schrieb am 07.06.2018 um 11:58 Uhr: Hallo,  

Also ich finde die Beiträge gegen Wunderino auch ziemlich hart.

Ich Habe letzte Woche 30000 gewonnen und die Summe ist jetzt vollständig auf meinem Konto.  

Es ist natürlich ärgerlich, jedoch kann nichts dergleichen passieren, wenn man sich durchliest was man als Bonus annimmt.  

LG

Wenn ich wirklich möchte, daß die negativen Berichterstattungen aufhören, hätten sie schon beim ersten mal reagieren
müssen, und die Bonusbedingungen klar und deutlich auf der Seite hinterlegen müssen, ohne das man die ganzen
AGB`s durchforstet.
Solange dies nicht passiert, müssen sie sich nicht wundern, wenn die neagtiven Berichte nicht abreißen, weil unerfahrene
Spieler in die (gewollte) Bonusfalle tappen!

Das halbe Forum steht von denen voll, und das mit Sicherheit nicht umsonst!
Also scheint es das Wunderino nicht sonderlich zu interessieren, auch wenn Du
hier erneut Parei für sie ergreifst!

Aktuelle Themen

© 2012-2019 GambleJoe.com | Disclaimer | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Impressum

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun