Die besten Online Casinos (GambleJoe-Rating)
Rico89
tontoo2 schrieb am 15.02.2018 um 22:22 Uhr: Mal etwas positives: Ich hatte die letzten Tage 5 Auszahlungen bei Wunderino. Account vor langer Zeit verifiziert, alle Auszahlungen innerhalb von je 2 Stunden ab Beantragung auf dem PP-Konto. Keine versteckten Klauseln bei Boni, Popup bei Spiel mi Bonusgeld bzgl. Maximaleinsatz bei Spielstart eingeblendet. Mir scheint, die halten sich einfach sehr strikt an die vergleichsweise sauberen AGB's. Keine Einzahlungen von Bruder Onkels Konto oder CC, keine Mehrfachaccounts, keine Probleme.  

Darf man fragen um was es da so für auszahlungsbeträge ging die du 2 stunden später aufn konto hattest...?
tontoo2
Ja, jeweils bis 200 Euro.  
Rico89
Du sorry das ich das jetzt so sage aber das ist in dem fall jetzt nicht das große geld...bei mir gehts da um nen bisschen was anderes...

Bei solchen beträgen mag das ja gut möglich sein das sie schnell auszahlen..
tontoo2
Ja, kein Grund fürs Sorry, das sind in der Tat relativ geringe Beträge, alles andere ist mir zu viel Spannung.
M****2
Hey. Ich habe den Text auf English geschrieben. Habe die Antwort für euch übersetzt. Habe denn nochmal hin geschrieben das es komisch ist das aber Wunderino mein Spielerkonto im Vorfeld verifiziert hat. Jetzt hab diese Antwort. Ist echt zum kotzen.  


Nach geltendem Recht kann ein Lizenznehmer eine Person als Spieler registrieren, wenn der Lizenznehmer einen Registrierungsantrag erhalten hat, der die Identität, das Alter, den Wohnort und eine gültige E-Mail-Adresse des Spielers enthält. Die Betreiber sind verpflichtet, eine vollständige Überprüfung durchzuführen, wenn eine Zahlung / Auszahlung über 2329,37 EUR beantragt wird, dies bedeutet jedoch nicht, dass der Betreiber das KYC-Recht zu einem beliebigen Zeitpunkt nach einer Registrierung oder für Auszahlungsanträge in der festgelegten Höhe nicht ausüben kann durch die Fernspielregeln. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass ein Betreiber eine erweiterte KYC durchführen kann, auch wenn ein Konto bereits verifiziert ist.


 



Aufgrund der oben genannten Informationen müssen wir Sie leider darüber informieren, dass wir Ihren Anspruch nicht aufrechterhalten können. Daher wird Ihr Fall ohne weiteren Rechtsbehelf geschlossen, Ihre gesetzlichen Rechte bleiben jedoch unberührt.

Random
Und da haben wir es wieder einmal.

Auch wenn die MGA hier oft gelobt wird entpuppt sie sich wieder mal nur als verlängerter Arm der Casinos für illegales und verbrecherischen Vorgehen.

Der Spieler tappt in eine AGB Falle nach der anderen. Agbs die zum Großteil unter normalen Umständen niemals rechtens wären.
Unterstützt von einer sogenannten Aufsichtsbehörde, die aber keine fairen rechtlichen Rahmenbedingungen schafft sondern dieses kriminelle Vorgehen auch noch unterstützt.


Hätte der TE hier 20000 verspielt wärs auch jedem egal und die MGA würde hier auch nicht sagen das Geld muss rücküberwiesen werden.

Verlieren darf man so viel wie man will, ganz egal gegen welche Pseudonym AGB Regeln man verstoßen hat.  
Aber wehe man gewinnt einmal, dann sichern sich die Casinos mithilfe der MGA da noch zusätzlich ab um betrügen zu können.  
M****2
Ja alles Scheiße. Da werd ich leider weiter nichts machen können gegen die Agbs. Find das halt auch nur eine Frechheit von Wunderino das sie im Vorfeld bevor eine Auszahlung beantragt wurde mein Konto verifizieren und mich Geld Einzahlen lassen aber eine Auszahlung verweigern. 5000€ einfach weg.
Sumadinac
Bei mir hat es jetzt auch erwischt!   1800 euro futsch!   Hab bei einem Spiel 4 Umdrehungen auf 6 euro gespielt.   Nix gewonnen, spiel gewechselt.   Und bei Auszahlung war die Tortur mit der Verifizierung.   Nach mehreren Unterlagen wo Ich grünes Lich bekommen habe wollte Ich auszahlen.   Dann der Schock! Ich habe 4 Umdrehungen um 1 euro zu viel gespielt.   Geld beschlagnahmt  
 Aber da hatte Ich schon 2400 euro drauf. Bonus dann umgesetzt auf Kontostand 1800. Jetzt ist alles weg! Ich bin sowas von Sauer
momo3713
hallo ich habe vor 3 tagen bei Wunderino 50 eu per paysafecard eingezahlt seit dem warte ich das das geld auch gut geschrieben wird die wollten einen screenshot wo transaktions nr steht haben alles bekommen und nichts tut sich man wird nur belogen das es in 1 stunde soweit ist das habe ich die letzten tage 100 mal gehört ,kann euch nur warnen das sind verbrecher
yru2c
bei mir waren es 49.000,- euro.
selbe masche; ich hab deren agb (übrigens lt. meinen anwälten sittenwidrig, weil für normalverbraucher nicht verständlich!) als gelesen geklickt...
erst wurde der umsatz als bestätigt gewertet, nach auzahlungsantrag wurden alle möglichen nachweise - ausser klopapier - verlangt. nach einreichung kam dann, die für Wunderino klassische nr: agb...blabla, beschlagnahmt. ich bekam nicht mal mein einbezahltes geld zurück! (agb, bla...). jetzt sagen meine anwälte, dass wir mit einer sammelklage wegen sittenwidrigen agb durchaus zu 99% zu unserem geld kommen. darüber hinaus - hat wer die möglichkeit/idee wie man das überregional publizieren kann, um denen das handwerk zu legen?

Aktuelle Themen

© 2012-2019 GambleJoe.com | Disclaimer | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Impressum

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun